Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 21, 2019, 03:37:45
Rakshazar - Forum  |  Community  |  Das Gästebuch!  |  Antworten ( Re:Projekt mit DSA4.1 zu Ende bringen oder Umstieg auf DSA5? )
Antworten
Warnung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nicht mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:
BBC Tags hinzufügen: FettKursivUnterstrichenDurchgestrichenGlühenSchattenVorformatierter TextLinksbündigZentriertRechtsbündigHorizontale LinieSchriftgrößeSchriftart
Flash einfügenBild einfügenLink einfügenE-Mail Adresse einfügenFTP-Link einfügenTabelle einfügenTabellenzeile einfügenTabellenspalte einfügenHochstellenTiefstellenSchreibmaschineCode einfügenZitat einfügenListe einfügen
Rakshazar - das barbarische Riesland! Smiley Wink Cheesy Teufel Grin Angry Sad Shocked Cool Huh? Roll Eyes Tongue Embarrassed Lips Sealed Undecided Kiss Evil Cry Azn Daumen hoch Daumen runter Engelchen Lesend [Mehr Smileys]
Text:
+ Erweiterte Optionen...

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag senden oder Alt+P für Vorschau



Zusammenfassung
Autor: Firnmar Datum/Zeit: August 22, 2016, 08:22:07
Zitat einfügen
Ich persönlich würde Yanken    zustimmen, in dem Punkt, das wir zumindest die Grundsachen wie Charaerstellung, Waffen, Tiere und Pflanzen, Magie und Religion (Liturgien und Schamanismus) auch weiterhin für DSA4.1 anbieten, da viele den Wechsel auf DSA5 nicht mitmachen wollen.
Autor: Barbarengentleman Datum/Zeit: Juni 04, 2016, 14:14:08
Zitat einfügen
Ich bin auch für DSA5 und habe schon mal die Völkern umgearbeitet. Dabei bin ich natürlich etwas im Blindflug gewesen, schließlich weiß ich nicht genau, wie z.B. die Orks in Aventurien von den Werten her ausssehen werden.
Autor: Yanken Datum/Zeit: Mai 31, 2016, 09:04:44
Zitat einfügen
Ich persönlich würde voll und ganz auf DSA5 setzen, denn egal wie gut oder schlecht man es findet, es wird eindeutig die Zukunft sein und gerade jetzt zum Editionswechsel sind einige neue (DSA5-)Spieler dazu gekommen die vielleicht jetzt auch zum ersten mal von Rakshazar hören und vielleicht mal einen unkomplizieren One-Shot wagen wollen.

Als Kompromiss, könnte ich mir vorstellen einen seperaten 2- oder 3-seitigen Download anzubieten. mit Spielwerten zu DSA4.1 und Savage Worlds.
Autor: Mæglin Datum/Zeit: Mai 31, 2016, 08:04:44
Zitat einfügen
Doch...MR funktioniert bei uns prinzipiell erstmal genau so wie in Aventurien (oder Myranor...order Uthuria) und ist speziell für die Donari sogar ein absolut grundlegendes Konzept, da die Donari nach dem bisherigen Stand der Regeln quasi mittels Ihrer MR Antimagische Effekte wirken...
Die MR kann dabei je nach Stärke und Häufigkeit des Einsatzes der Antimagischen Fähigkeiten auch zeitweise absinken. Wenn sie auf zu niedrige Werte oder gar auf Null sinkt, kann der Donari nicht nur bis zu ihrer Regeneration keine weiteren Effekte wirken, sondern ist auch der starken, magischen "Hintergrundstrahlung" von Rakshazar schutzlos ausgeliefert....was negative Effekte auf Körper und Geist nach sich zieht, die bis zu dauerhaften Schädigungen reichen können...
Autor: Thorus84 Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 22:05:59
Zitat einfügen
MR müsste erstmal durchgesprochen werden. Magie funktioniert in Rakshazar ja bekanntlich anders. Daher müssten wir zunächst entsprechende Fokusregeln verfassen, um festzulegen, ob wir überhaupt mit MR arbeiten.
Lasst uns solche Sachen bitte erstmal raushalten, um die Sache nicht zu verkomplizieren.
Autor: Bosper Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 21:54:34
Zitat einfügen
MR  und SK+ZK müssen da noch dabei, aber dann isses relativ universell machbar und bei Manövern kann man entweder allgemein WUCHTSTIL  oder eben Wuchtschlag (I+II), Hammerschlag machen. Wobei unterschiedliche Vorraussetzungen zu problemen führen könnten wenn einem da Regeltreue für Gegner wichtig ist (mir zB wärs wurst ob der jetzt für XY KK17 braucht aber nur 16 hat)
Autor: GrogT Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 19:09:08
Zitat einfügen
 Daumen hoch
Autor: Thorus84 Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 18:50:45
Zitat einfügen
Altairs Kompromiss geht für mich ebenfalls in Ordnung. Wir können ja in jede FSH einen Disclaimer schreiben und entsprechend darauf aufmerksam machen.
Sollte es jemals eine gedruckte Version geben, entfernen wir einfach die DSA4.1-Werte und fertig.

Wollen wir das dann einfach mal so festhalten, wenn sich kein Einspruch regt? Ich finde, gegen diese editionsneutrale Maske kann eigentlich keiner was haben...
Autor: GrogT Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 15:41:03
Zitat einfügen
Das wäre mein Favorit für die Fokusspielhilfe. So war das in den ersten Shadowrunabenteuern nach der Umstellung auch Smiley

Zudem denke ich, dass wenn wir langfristig DSA 5 denken evtl. eine Regionalspielhilfe HdS (also nur die Regionen hinter dem Schwert) auch Chancen auf einen Ulisses Druck haben könnten ...
Autor: MossadAltair Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 14:53:52
Zitat einfügen
Alternativ könnte man ja bei verschiedenen Werten beide Angeben:

Sanskitarische Einbrecherin
MU 14 KL 11 IN 13 CH 12 FF 13 GE 14 KO 10 KK 9
Dolch (Bronze): AT/PA 13/8 {xx/xx}, (1W+1)
Wurfdolch (Bronze): FK 14 (1W+1)
LeP: 28 {AuP:xx} RS: 2 (Stoffrüstung) BE: 1
Autor: Thorus84 Datum/Zeit: Mai 30, 2016, 11:07:10
Zitat einfügen
Hab belustigt meinen empörten Post zum Thema DSA5 gelesen und nutze mal die Macht der Threadnekromantie zur Selbstkorrektur. Mittlerweile bin ich durch und durch von DSA5 überzeugt und finde die Herangehensweise mit Fokusregeln und kleinteiligen Produkten hervorragend. Jeder kauft und nutzt das, was er denkt zu benötigen und lässt alle anderen am Spieltisch damit in Ruhe. Wink

Für Rakshazar bin ich aber ebenfalls für editionsneutrale Wertangaben. Soviele Unterschiede gibt es nämlich nicht; ein Schwert hat immer noch 1W6+4 und auch die Eigenschaftswerte und Lebenspunkt/Astralpunktanzahl ist quasi unverändert.
Da war der Unterschied zwischen DSA3 und 4 deutlich größer.

Wenn man auf detaillierte Angaben und Zusatzregeln verzichtet, dürfte vermutlich gar nicht auffallen, dass wir 4.1 oder 5 Regeln verwenden.

Ein Beispiel:

Sanskitarische Einbrecherin
MU 14 KL 11 IN 13 CH 12 FF 13 GE 14 KO 10 KK 9
Dolch (Bronze): AT/PA 13/8, (1W+1)
Wurfdolch (Bronze): FK 14 (1W+1)
LeP: 28 RS: 2 (Stoffrüstung) BE: 1


Das ist jetzt eine Wertemaske für DSA5, die man als Gelegenheitsspieler gar nicht von der 4.1-Maske unterscheiden kann.
Es gibt nur zwei Abweichungen: Die AT/PA-Differenz ist größer als in DSA4.1. Außerdem fehlt die Angabe für Ausdauer (AU).
Und das, was in 4.1 als Behinderung galt (BE), ist hier halt Belastung, ebenfalls (BE).

Ich finde, dass insbesondere bei Wertangaben für NSCs ohne Probleme diese Maske genommen werden kann und diese mit 4.1-Regelwerk ohne Schwierigkeiten spielbar ist.

Bei Magiern würden ja irgendwann sowieso noch unsere eigenen Fokusregeln zum Tragen kommen; da weichen wir ja von 4.1 genauso ab, wie DSA5 von 4.1.
Also auch kein Problem.
 



Autor: Famondir Datum/Zeit: Februar 10, 2015, 18:13:29
Zitat einfügen
Meine ganz bescheidene Meinung zu der Frage nach dem Regelsystem ist derzeit die folgende:
  • Ich war lange Zeit überzeugter Regelfanatiker und habe meine Spielrunde, die immer noch teilweise in DSA 4.0 verharrt (Wundschwelle z.B.), mit Optionalregeln behelligt.
  • Die DSA5 Betaregeln hatten auch einige Neuerungen, die ich begrüßte (das Talent Willenskraft z.B.). Ich habe aber auch einiges an Tickets geschrieben.
  • Die in dem Teaser gezeigten Änderungsänderungen schienen mir auch recht einfach.
  • Und mit einer Numenera-Runde habe ich gelernt, wie schön es sein kann, ein einfaches System zu spielen.

Von daher sehe ich der Vereinfachung momentan recht freudig entgegen. Ob es aber alles stimmig ist mit den Zahlen an sich, wage ich nicht zu beurteilen. Und solange die PDFs günstig bleiben/es schwarz-weiß Bücher gibt, ist das auch alles noch recht bezahlbar. Die Verteilung der optionalen Regeln in anderen Werken ist mir neu, aber auch das nicht so tragisch, da alles recht Modular zu werden scheint.
Autor: Barbarengentleman Datum/Zeit: Februar 03, 2015, 15:27:34
Zitat einfügen
Also...
Für mich hat es keinen Wert an DSA4.1 festzuhalten. Sie Mehrheit der Spieler wird Wechseln, davon bin ich überzeugt. Außerdem senden wir die falsche Botschaft, wenn wir als Nostalgie-Grantler rüberkommen. Zur Verlagspolitik will ich mich nicht äußern, weil es nichts zur Sache tut und wir Verbündete von Ulisses sind, was die Verbreitung von DSA und dessen Erfolg angeht. Persönliche Meinungen zu Ulisses haben im öffentlichen (!) Forum von Rakshazar nichts zu suchen.
Autor: Arantan Datum/Zeit: Dezember 04, 2014, 13:44:51
Zitat einfügen
Wäre für die Angabe beider Werte in künftigen Publikationen.
Autor: Thorus84 Datum/Zeit: November 30, 2014, 14:17:12
Zitat einfügen
Bekommen, Moosäffchen.
Ich kümmere mich beizeiten mal drum. Aber nicht mehr vor Weihnachten, da haben die Leute andere Sorgen.
Werde mich im Januar mit der Sache befassen.
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 14 Zugriffen.