Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 20, 2019, 17:27:30
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Bastardstäbe Ja oder Nein ? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Bastardstäbe Ja oder Nein ?  (Gelesen 2027 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« am: November 26, 2007, 20:03:07 »

So ich bin beim zusammen tragen des Arsenals auf folgendes Problem gestoßen:
In den Waffen-Threads sind bei einigen Völkern Bastardstäbe vorgeschagen worden.
Da wäre zum einen der Wyrmstecher der Nagah, dann die Drachenzunge der Angurianer (der momentan allerdings analog zum Schnitter geregelt ist) und bei den Donari waren sie als Bewaffnung vorgeschlagen worden.

Ich hab damit zwei Probleme:
Das kleinere ist das ich sie nicht in Regeln packen kann, da ich keine Myranorregelwerke habe. Das könnte natürlich auch einer von euch übernehmen der die entsprechenden Regelwerke hat.
Das Größere ist, daß das Talent Bastardstäbe nicht im normalen (aventurischen) Regelwerk steht (auch nicht in den neuen HC wenn ich mich nicht verguckt hab), und ich der Meinung bin, daß Rakshazar mit dem normalen Regekwerk vollständig bespielbar sein sollte.

Also sollen wir Bastardstäbe als solche ins Arsenal aufnehmen, oder sollen wir diese Waffen wie den Schnitter über andere Talente regeln?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #1 am: November 26, 2007, 20:09:58 »

Ich würde sagen, regeln wir es erstmal über andere Talente. Das wäre für´s Erste einfacher.
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #2 am: November 27, 2007, 00:36:52 »

Zumal Bastardstäbe neben all ihren Manövervorteilen (alles bis auf Hammerschlag) noch den Vorteil haben, 2 TP mehr zu  machen wenn sie zweihändig geführt werden... als ob unsere KK-Boni nicht schon hoch genug wären Wink
Gespeichert

zakkarus
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.277


« Antworten #3 am: November 27, 2007, 01:28:38 »

Wichtiger Frage wäre doch, ob die Waffe bei den riesländischen Kulturen überhaupt einen Sinn macht. Und für mich passen solche Waffen nicht in ein Schwert&Magie-Bild (weil die bluttriefende Klinge fehlt!).
Gespeichert

Nomen est omen!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #4 am: November 27, 2007, 07:32:44 »

Zitat
Zumal Bastardstäbe neben all ihren Manövervorteilen (alles bis auf Hammerschlag) noch den Vorteil haben, 2 TP mehr zu  machen wenn sie zweihändig geführt werden... als ob unsere KK-Boni nicht schon hoch genug wären

2TP mehr machen Einhandwaffen übrigens auch wenn man sie improvisiert zweihändig führt (OK die kriegen dann auch AT-2 und PA-3, womit das dann im Verglich zum Wuchtschlag wieder abstinkt).
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #5 am: November 27, 2007, 15:00:16 »

Hm stimmt, bluttriefend ist ein bestechend logisches Argument... Grin
Gespeichert

Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #6 am: Januar 02, 2008, 21:25:00 »

Wat? Nich bluttriefend genug? So ne Drachenzunge ist prima dazu geeignet einem die Eingeweide raußzureißen. Da sollte dann auch genug Blut mit dran hängen und Gekröse und..... Grin

Ne im Ernst. Warum ein eigenes Talent? Zumindest die Drachenzunge ist faktisch ein nur ganz leicht abgewandelter Schnitter. Und sollte daher mm auch mit den für einen Schnitter vorgesehenen Talenten geführt werden.
Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Bastardstäbe Ja oder Nein ? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 19 Zugriffen.