Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 18, 2019, 21:00:57
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Waffen und Rüstungen der Faulzwerge 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Waffen und Rüstungen der Faulzwerge  (Gelesen 13992 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #15 am: Januar 04, 2008, 09:28:07 »

Zitat
Hm etwa so "unterer Schuss: +3, Doppelschuss: +6". Fernkampf war nie sonderlich schwierig in DSA  Wink

Der Smiley irtiert mich, ist das jetzt ein ernst gemienter Vorschlag oder Ironie?

Zitat
Generell tendiere ich dazu, ähnlich zu den Zwergen selbst, ihre Waffen auch "aufwertbar" zu gestalten. Können richtig fiese Dinger werden, dann...

Das find ich auch, aber das wär vielleicht ehr was für ne Artefacktsammlung wie sie hinten im Arsenal, oder im SRD ist.

Zitat
Also wenn du neben den üblichen Zwergenwaffen noch ein paar neue willst, ich hab für meine Gruppe irgendwann mal ein paar neue Zwergenwaffen ausgearbeitet.

 Einigermaßen passend wäre vielleicht, der Zwergische Zweihänder (in der Zwergenbox stand das einige Ambosszwerge sowas benutzen) und der der "Zwergenflegen"  (Kettenwaffe die dem Misstand abhelfen sollte das Zwerge zwar einen brauchbaren TaW "Ketenwaffen" hatte aber es keine für sie passende Waffe gab.)
Was hällst du von den beiden Waffen?
« Letzte Änderung: Januar 04, 2008, 09:30:39 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #16 am: Januar 04, 2008, 11:21:09 »

Wenn euch übrigens was dämonisches einfällt, was man damit machen kann (am besten Bereich "Humus") dann immer her damit.
Wie wäre es, wenn der Bolzen beim Treffen im Opfer Wurzeln schlägt?
Gruß Domician.
« Letzte Änderung: Januar 04, 2008, 11:22:40 von Domician » Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #17 am: Januar 04, 2008, 12:29:25 »

Wenn euch übrigens was dämonisches einfällt, was man damit machen kann (am besten Bereich "Humus") dann immer her damit.
Wie wäre es, wenn der Bolzen beim Treffen im Opfer Wurzeln schlägt?
Gruß Domician.

Dass wäre dann aber ein elementarer und kein dämonischer Effekt...
Finde ich irgendwie unpassend für die Faulzwerge.

Wie wäre es, wenn solche dämonischen Waffen Wunden reißen, die sich entzünden und das Opfer an Wundbrand oder ähnlichen fiesen dingen leidet. Oder die Wunden heilen nicht von selbst, weil dass Blut nicht gerinnen kann, etc.
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #18 am: Januar 04, 2008, 12:41:24 »

Käme darauf an, was beim Wurzelschlagen passiert. Sollte sich der Bolzen regelrecht festbeißen und aggressive Ableger produzieren, die sich im Körper des Opfers verbreiten, käme es mir schon dämonisch vor.
Gruß Domician.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #19 am: Januar 04, 2008, 12:57:17 »

Guck dir mal im Aventurischen Arsenal den "Zr'Turzsa'k-Speer" an ( Seite 118 ).
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #20 am: Januar 04, 2008, 13:07:54 »

Ja, die kene ich zwar, finde sie aber auch schon ziemlich heftig und wundere mich, dass ein Humuselementar da mit macht...
Gruß Domician.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #21 am: Januar 04, 2008, 13:39:32 »

Nee das wäre mir zu sehr in Richtung dieser elementaren Elfenpfeile. Doof. Wenn, dann äußert sich das humussche meiner Meinung nach im Körper des Getroffenen direkt und ohne elementaren Effekt (also eine reine Körperveränderung). Die schwachen Bolzen können dem Opfer die Wundschwelle senken (Risse in der Haut und andere coole Effekte inklusive), andere können extreme Schmerzen durch Ekzeme machen, andere Bolzen lassen Körperteile kurzzeitig faulen (und dadurch unbrauchbar werden) und wieder andere machen ihn zum "Bluter", wodurch sie sozusagen totgeweiht sind (in X KR je 1W6 SP durch Blutverlust). Können fiese Effekte werden.
Feuer wollte ich vermeiden, wenn, dann noch Erz, also so verarbeiteter, dämonischer Stahl, der fiese Dinge und Entstellungen mit dem Opfer anrichtet, es zusätzlich stark behindert/seine Kameraden mit einem Eisenhagel attackiert/etc...

Das sollte übrigens keine Massenware sein, sondern in der Tat jeweils eine mehr oder weniger besondere Waffe, die (im Falle des Bluters zum Beispiel) sogar für eine bestimmte Tat vorgesehen ist (natürlich löst sie direkt beim ersten beliebigen Opfer aus also muss der Zwerg planen).

@Zweihänder und Zwergenflegel: klar. Die Ideen sind gut Daumen hoch

@Smiley: war nicht ironisch gemeint, die Aufschläge könnten so sein, aber ich sehe das zu sehr aus der "Ich mag die Faulzwerge und sie sollen geil sein" Perspektive. Also vielleicht lieber +4/+8. Und die Handhabung dieser zwergischen Armbrust ist für größere Völker natürlich derb erschwert...
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #22 am: Januar 04, 2008, 15:12:36 »

OK hier noch mal mit überarbeiteten Besonderheiten:

Die Doppelarmbrust
Die Doppelarmbrust ist eine seltene faulzwergische Armbrustvariante. Im Prinzip handelt es sich dabei um zwei Armbrüste die untereinander am selben Schaft befestigt sind. Der Vorteil der Doppelarmbrust liegt klar auf der Hand. Bei einer einfachen Armbrust hat man im Kampf oft nur Gelegenheit für einen Schuss, bei der Doppellarmbrust, ist es möglich zwei Bolzen kurz hintereinander oder gar gleichzeitig abzuschießen. Das größte Problem bei der Herstellung einer Doppelarmbrust ist, dass die Schussbahn beider Armbrüste genau parallel sein muss, da es sonst nicht möglich ist dasselbe Ziel mit beiden Bolzen gleichzeitig zutreffen. (Geschichten von Schützen die es schaffen bei einem Doppelschuss mit jedem Bolzen zielgenau ein anderes Ziel zutreffen können getrost ins Reich der Phantasie verwiesen werden).
Einige faulzwergische Bastler versuchen immer wieder Dreifach-, Vierfach- und andere Mehrfacharmbrüste zubauen doch sind diese (ja nach Bauart) entweder zu unhandlich, zu störanfällig oder es mangelt ihnen an Durchschlagskraft, als dass es davon jemals mehr als einige wenige Einzelstücke gegeben hätte.
Doppelarmbrust
TP: 1w+6*
Reichweite: 10/15/25/40/60
TP+: (+1/+1/0/0/-1)
Gewicht: 200+3
Laden: je 15
Preis: -
Talent: Armbrust
Verbreitung: Faulzwerge
Besonderheiten: Ein Treffer mit der Doppelarmbrust richtet automatisch eine Wunde an, sobald er beim Opfer mehr als KO/2 SP (DSA4) bzw. KO/2-2 SP (DSA4.1) erzeugt (usw.). Bei einer KK von weniger als 12 verdoppelt sich die Ladezeit. Wird mit der unteren Armbrust geschossen, ist die FK-Probe um 3 Punkte erschwert. Es ist möglich bei Bolzen gleichzeitig auf dasselbe Ziel abzufeuern, um mit beiden Bolzen zu treffen muss eine um 6 Punkte erschwerte FK-Probe gelingen, misslingt diese um 3 Punkte oder weniger trifft immerhin ein Bolzen. Der Schaden wird für beide Bolzen separat ermittelt.
Ein Waffenmeister (Doppelarmbrust) benötigt nur die Hälfte der genannten Ladezeit; ein normaler Schuß mit der unteren Armbrust ist für ihn nicht mehr erschwert, der  Doppelschuss ist für ihn um 3 Punkte erleichtert. Um Waffenmeister mit der Doppelarmbrust zu werden, sind die SF Meisterschütze und Schnellladen (Armbrust) sowie eine FF und eine KK von 16 Vorraussetzung.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #23 am: Januar 04, 2008, 16:59:18 »

Klingt absolut klasse Daumen hoch
Dazu Schlägel und Zweihänder und schon gehts ab. Ich mach mir nächste Woche in der Uni mal Gedanken, da kommen mir immer gute Ideen des kreativen Tötens... Teufel
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #24 am: Januar 04, 2008, 17:12:01 »

Mach dir auch mal gedanken für die Muni der Katapultarmbrust.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #25 am: Januar 04, 2008, 18:51:47 »

Sowieso! Spezialmuni (wie die oben beschriebenen Bolzen) gehören direkt dazu! Das sollen die fiesen Extras der sonstig recht standardgemäßen Ausrüstung sein!
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #26 am: Januar 05, 2008, 14:23:39 »

Der Zwergenflegel
Der Zwergenflegel ist die faulzwergische Variante des Morgensterns. Er ähnelt tatsächlich einem stark verkürzten Kriegsflegel, dass heißt er hat ein relativ langgezogenes mit langen Dornen besetztes Schlagstück, das mit einer sehr kurzen Kette mit dem metallverstärkten Schaft verbunden ist.

Zwergenflegel
TP: 1W+5
TP/KK : 12/3
Gewicht: 120
Länge: 80
BF: 1
INI : -2
Preis: -
WM: -1/-2
Bem.: -
DK: N
Talent: Kettenwaffen
Verbreitung: Faulzwerge
Besonderheiten:: Ein Zwergenflegel ignoriert den PA-Bonus, den Schilde bieten. Ein Schlag mit einem Zwergenflegel kann mit Dolchen oder Fechtwaffen nicht pariert werden. Mit allen anderen Waffen ist die Parade gegen einen Zwergenflegel um 2 Punkte erschwert. Ein Zwergenflegel droht bereits bei einem AT- oder PA-Wurf von 19 oder 20 außer Kontrolle zu geraten (Patzer-Gefahr); der Kontrollwurf ist um 2 Punkte erschwert.
Ein Waffenmeister (Zwergenflegel) führt AT aus, die sogar um 4 Punkte schwerer zu parieren sind. Für ihn gelten normale Patzeregeln; seine INI beträgt -1. Um diese SF zu erlernen, ist eine GE von 16 nötig.
« Letzte Änderung: Januar 05, 2008, 14:41:58 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #27 am: Januar 05, 2008, 14:25:57 »

Der Zwergenzweihänder
Der Zwergenzweihänder fand bei den Suchern Verbreitung nach dem sie das erste Mal die Bekanntschaft mit den Zweihänderkämpfern der Brokthar gemacht hatten. Er hat etwa die Länge eines menschlichen Anderthalbhänderes. Seine wuchtige, meist mit Runen verzierte, Klinge verbreitert nahe an der Spitze ähnlich der eines Eberfängers. Nur wenige Faulzwerge ziehen den neumodischen Zweihänder den traditionellen Äxten vor, doch die die es tun verstehen sich meist umso besser auf seine Handhabung.

Zwergenzweihänder
TP: 1W+6
TP/KK : 12/3
Gewicht: 130
Länge: 120
BF: 1
INI : -1
Preis: -
WM: 0/-1
Bem.: z
DK: N
Talent: Zweihandschwerter
Verbreitung: Faulzwerge
Besonderheiten: Der Schlag eines Zwergenzweihänders kann mit Fechtwaffen und Dolchen nicht pariert werden.
Ein Waffenmeister (Zwergezweihänder) kann die Manöver Hammerschlag und Wuchtschlag um jeweils 2 Punkte erleichtert durchführen. Beim Befreiungsschlag ist die Attacke für ihn nur um 2 Punkte pro Gegner erschwert. Entwaffnungsmanöver gegen ihn sind um 2 Punkte erschwert. Um diese SF zu erlernen sind eine GE von 16 und eine KK von 17 erforderlich.
« Letzte Änderung: Januar 06, 2008, 14:48:35 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #28 am: Januar 05, 2008, 14:29:26 »

Hat jemand noch Ideen für etwas zwergerische Namen für die Waffen?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Cor Lam
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 217



« Antworten #29 am: Januar 06, 2008, 11:55:54 »

Zwergenflegel: Drumnuzâr?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Waffen und Rüstungen der Faulzwerge « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 20 Zugriffen.