Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 20, 2019, 16:55:10
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Lektorenboard  |  Thema: Azkorra & Co: Lektorenthreat Kulturbeschreibungen. 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Azkorra & Co: Lektorenthreat Kulturbeschreibungen.  (Gelesen 21296 mal)
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #15 am: Januar 08, 2008, 15:38:23 »

Zitat
Aber wenn mir mal was Gescheites zum Setting einfällt, werde ich das posten
Genau das meinte ich  Daumen hoch
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Azkorra
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 63



« Antworten #16 am: Januar 12, 2008, 15:47:08 »

So, hier die korrigierte Version des Parnhai-Textes. Diesmal ist einiges mehr drin gewesen.
Vor allem bei den geographischen Namen müsste mal Einigkeit geschaffen werden. Soweit ich weiß, hieß die zerstörte Hauptstadt des Rieslands doch Marhynia, oder? Im korrigierten text finden sich jedoch 3 verschiedene Versionen des zugehörigen Adjektivs.
Und wie heißen die Inseln, auf denen Kiyoshi einst die Schwertmeister verfrachten wollte? Jomische oder Jominische Inseln? Ich meine, letztere Schreibweise in der Beta gelesen zu haben, oder? Habe den Text zumindest dahingehend korrigiert... Smiley


 
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #17 am: Januar 12, 2008, 19:14:27 »

Natürlich jominische. Jomische Inseln sind komische Inseln Wink
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #18 am: Januar 13, 2008, 20:36:50 »

Ich bin kurz auf dem Durchflug...danke Azkorra...  Daumen hoch
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #19 am: Januar 22, 2008, 18:33:52 »

@ Azkorra: im Anhang "6_Slachkaren-SC Kultur [1.01] "
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Azkorra
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 63



« Antworten #20 am: Januar 24, 2008, 11:00:54 »

Anbei die lektorierte Version des Slachkaren-Textes. Irgendwie hat mir der insgesamt nicht so gut gefallen. Es wird thematisch innerhalb der einzelnen Absätze zu viel hin und her gesprungen, in einem Satz wird z.B. auf etwas ganz anderes Bezug genommen als im vorherigen. Sprachwissenschaftlich gesehen: zu wenig Kohäsion und Kohärenz  Wink.
Naja, und darunter leidet dann irgendwie auch die zu vermittelnde Stimmung des Textes. Einerseits besitzen die Slachkaren m.E. ohnehin wenige Merkmale, die sie auszeichnen, und andererseits wird dieses Defizit durch die Schreibweise des Textes noch unterstrichen.
Nix für ungut, aber vielleicht guckt ihr ja nochmal drüber...
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #21 am: Januar 24, 2008, 16:28:57 »

Was soll das heißen, dass ich etwa nicht begabt bin??? *HEUL*



Wink



Nein, das Problem ist eher, dass ich X Informationen da unterbringen wollte, dass ist mir wohl so elegant nicht gelungen... Ich finde wenige Merkmale haben sie gar nicht
=> schön
=> räuberisch
=> Symbole sind ihnen wichtig [Korrektur Mitteilung ist richtig, es war ein Rechtschreibfehler]
=> Von einem Tag in den anderen / verschwenderisch
=> Angst vor Drachen / suchen das Wasser
=> seeeehr seltsame, todbringende, weise Zauberer/Hexer
=> tarnen sich oft, biedern sich an
=> sie essen sehr gerne Insekten
=> sie haben keine Krieger, nur Henker

ist das vielleicht ein Overflow (bin eben W-Informatiker)? Zuviel? Ich finde, da ist genug charakterisierendes und ausspielrelevantes drin, was einem hilft, einen typischen Slachkaren darzustellen (da sehe ich solche Texte eher technisch, weniger sprachlich). Er beantwortet die Fragen "Wie lebt ein Slachkare?" "Was ist ihm wichtig" "Was mag er/mag er nicht" und "Wie stelle ich ihn dar" recht gut, aber das ist ja evtl. meine Betriebsblindheit, die mir die Sicht vernebelt.

bei deinem roten [was?] hätte "Gedächtnis" stehen müssen. Argh! Mein Fehler.
Gespeichert

Azkorra
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 63



« Antworten #22 am: Januar 25, 2008, 19:56:31 »

Hehe, für einen W-Informatiker bist du sprachlich sogar extrem begabt... Evil

Nee, im Ernst, hast schon Recht: es sind einige Merkmale, die aber allesamt nicht so sehr herausstechen wie die besonderen Features anderer Kulturen, und genau dadurch wirkt die Beschreibung dann etwas überfrachtet und der Text etwas unorganisiert.

Ich geb' dir mal zwei Beispiele, beide aus dem Kapitel "Lebensweise" :

Zunächst geht's um die Rollenverteilung von Mann und Frau. Dann kommt folgender Bruch:
"Selten werden Kinder vor dem Erwachsenenalter dem Stamm entzogen und gezwungen, die Lebensweise eines Zauberers anzunehmen."

Jetzt geht es also abrupt und ohne Einleitung um Kinder UND um Zauberer, deren Bedeutung für die Slachkarenkultur bis dato noch nicht erwähnt und herausgestellt worden war.
Wenn du hingegen z.B.  den Satz  mit dem Thema des Satzes beginnen würdest, also "Kinder werden[...]", wüsste der Leser sofort, worum es geht .
Zudem musste ich mir den Satz zweimal durchlesen, um mir die Bedeutung des Adverbs "selten" zu verdeutlichen, das meistens im Sinne von "nur selten" verwendet wird, hier aber im Sinne von "ab und an", oder? Das ist auch ein bisschen irreführend.

Das zweite Beispiel ist folgendes: "Ein Slachkare lebt oft ein sehr chaotisches Leben von einem Tag in den anderen und nimmt sich, was er kriegen kann. Da seine Umgebung meist voller Bodenschätze ist, geht er sehr verschwenderisch mit solchen Dingen um. Oft sind sie dabei ziemlich hinterhältig. Das Leben endet oft unrühmlich als Opfer eines Kampfes (mit einem Troll) oder einer Naturgewalt (einem Riesen oder Drachen)."

Alle vier Sätze haben unterschiedliche Themen, von denen sich keines syntaktisch an das des vorherigen anschließt. Die ersten beiden passen aber noch inhaltlich zusammen. Dann wird's problematisch (und sollte auch IMHO auch noch verbessert werden, auch wenn ich's nicht angemarkert habe):
1. gibt es hier einen sprachlichen Fehler, da du vom Singular ("ein Slachkare", "er") in den Plural wechselst, 2. findet hier ein relativ großer Themenwechsel von der generellen Einstellung zum Kampfverhalten statt, und 3. wird durch das Adverb "dabei" eine Beziehung zum Satz vorher hergestellt, die de facto nicht gegeben ist. Wobei ist der Slachkare hinterhältig? Beim Verschwenderisch-mit-solchen-Dingen-Umgegen? Ich würde diesen Satz durch "Slachkaren sind oft ziemlich hinterhältig" ersetzen (ja, auch Plural, aber das Subjekt wird explizit genannt) und dann mittels eines weiteren Adverbs (vielleicht "trotzdem"?) noch den Bezug zum letzten Satz herstellen.

Puh, jetzt reicht's aber. Nimm mir meine Kritik bitte nicht übel (ist ja auch halbwegs konstruktiv) - bin es halt etwas gewohnt, Texte auseinanderzunehmen  Wink

Ein kurzer Nachtrag: Unter "Lebensraum" habe ich noch einen Tippfehler entdeckt ("im gesamten [...] Rakshazar. Kannst du das bitte selbst manuell verbessern? Möchte dafür nicht noch einmal den ganzen Text anhängen  Wink
« Letzte Änderung: Januar 25, 2008, 20:12:13 von Azkorra » Gespeichert
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #23 am: Januar 25, 2008, 20:48:54 »

Hi Azkorra... GrogT meinte ich solle hier auch mal die Rassenbeschreibungen reinstellen, sie wurden zwar schon von Firnaor nachgebessert (grün), aber es schadet ja nicht, wenn nochmal jemand drüber schaut.

Die Rassenbeschreibungen findest du im Anhang
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #24 am: Januar 25, 2008, 20:53:17 »

@ Jens:
Mein Tipp (ich habe es stehts so gemacht) : Schreib eine zweite Version, bei der du  in den Absätzen versuchst nur das jeweilige Thema zu beleuchten (Magie, Tracht und Bewaffnung ect.) "Wild Carts" sind dann "was sagen ... über ..." sowie "Darstellung".
Kreativen Input holst du dir aus der ersten Version.
Geht allenthalben leichter als Sätze rum zuschieben, hier zu knipsen und dort hinzufügen ect. !
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #25 am: Januar 25, 2008, 21:13:16 »

@ Yanken: ich glaube die Rassen müssten nochmals durchgesehen werden bevor sie ins Lektorat gehen, z.B. sind Kulturen gestrichen worden (z.B. Donari-Zweifler) und es wurden auch ein paar Konzeptionsänderungen zum Körperbau/ Physis  gemacht, z.B. sind Donari kräftiger gebaut als die Ursprungsrasse Hochelfen und haben keine standartmässige, aktive Zauberei. 
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #26 am: Januar 25, 2008, 22:13:23 »

Na dann müssen wir nochmal nachbessern... ich werd mal danach schauen und es zur Diskussion stellen...
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #27 am: Januar 25, 2008, 22:56:11 »

Das nochmal überarbeiten? Das würde ich gern dem Azkorra (dem ich keinesfalls böse bin) überlassen, ich denke er hat verstanden worum es geht und kann mit zwei, drei Handgriffen die er auch schon erwähnt hat für schnellere Klarheit sorgen. Ich selbst würde mir da eher einen abbrechen Wink trotzdem danke für den Tipp GrogT, das ist eine gute Sache aber leider in meiner beginnenden Klausurphase ein ziemlicher Zeitfresser...

Technisch kann ich da sogar weiterhelfen: du löschst einfach den Anhang aus deinem letzten Anhangsposting und lädst das korrigierte Dokument dann gleich neu hoch. Aber es schadet nicht, eine Art "Versionsdokumentation" zu haben - einfach in deinen nächsten Beitrag nochmal hochladen. Wir haben genug Platz für alles auf diesem unserem wundervollen Server Wink
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #28 am: Januar 26, 2008, 04:10:04 »

Na wenn der Azkorra das machen möchte?
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #29 am: Februar 03, 2008, 10:47:00 »

Und nochwas für´s Lektorat ! Die vorläufige Endversion des Cromortextes....
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Lektorenboard  |  Thema: Azkorra & Co: Lektorenthreat Kulturbeschreibungen. « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 20 Zugriffen.