Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 22, 2019, 18:06:04
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Die gro?en Rassen - Epik und Exotik im Riesland - Spielbar? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Die gro?en Rassen - Epik und Exotik im Riesland - Spielbar?  (Gelesen 25034 mal)
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #15 am: Februar 19, 2007, 18:58:05 »

Genau Cheesy - von ?berf?llt kann also keine Rede sein. Und da es kaum Stra?en gibt, wird Reisen auch wieder zu einem wirklichen Abenteuer Smiley
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #16 am: Februar 19, 2007, 19:02:59 »

Und bei den Gr??enordnungen haben durchaus auch etwas mehr Riesen platz. (ich muss n?mlich ehrlich gestehen, dass ich die am Anfang sehr unlogisch fand und absolut nicht mochte, aber wenn so viel Raum da ist, dann kann das Riesland auch ein paar mehr Riesen ern?hren)
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #17 am: Februar 19, 2007, 19:14:20 »

Klar ist da noch Platz f?r den einen oder anderen Riesen in der Wildniss....und Saurier Smiley
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #18 am: Februar 19, 2007, 22:36:00 »

Und Epik ohne St?dte w?r ja auch irgendwie ?de : Imperator von Schratfelsingen, Herrscher der Ziegenhirten und Gottkaiser zu Schlechtwiesingen...
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Kiyoshi
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 195


« Antworten #19 am: Februar 20, 2007, 09:25:17 »

Ich bin auch f?r Epik!
Doch sollte es sich in bestimmten Ma?en abspielen. Um so wichtiger finde ich es dann, dass wir eine fortlaufende Geschichtsschreibung einbeziehen, bzw. aufschreiben.
F?r mich sollte sich das Riesland (wie ganz Dere) in einem (stetigen) Wandel befinden. Das ist gerade das interessante an DSA!!! Die Geschichte geht immer weiter! Und das sollten wir auch bei Riesland machen (dass Helden eine gro?e Rolle spielen... auf jeden Fall!!!)

Ich h?tte z.B. einen Vorschlag, wie man sowas machen k?nnte (ist nur eine kleines Beispiel, aber ihr werdet es schnell verstehen).

Also, Klein- Riski (analog zu Klein-Alrik), erobert in einem Abenteuer mit seinen M?nnern eine Stadt, das Volk nimmt ihn als Herrscher an und geben ihm den Ehrennamen Benkaide (ist jetzt nur schneller Name zur Erkl?rung).
In der fortlaufenden Geschichtsschreibung wird dann dieser Held von da an nur noch "Benkaide , Herrscher ?ber die Stadt Bergkante" genannt und wird in Spielhilfen von uns auch weiter benutzt. In einem kleinen Nebenkasten (Meisterinformation) wird dann beschrieben, dass es sich um eine Person handelt, ?ber dessen Herkunft es nur Legenden gibt (kurz: es ist ein Spielerheld gewesen).

Ist das verst?ndlich?
Gespeichert
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #20 am: Februar 20, 2007, 10:04:59 »

Das Prinzip finde ich sehr gut ! ?hnliches habe ich mir auch bei Yal-Kalabeth gedacht - da hat ja auch eine (fiktive) Gruppe von SCs die Macht.
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Rasumichin
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 168


« Antworten #21 am: Februar 26, 2007, 16:10:12 »

Nur bei?t sich eine fortlaufende Geschichtsschreibung u.U. ziemlich schnell mit dem, was die einzelne Heldengruppe macht....
Gespeichert

Geekpunkte : 20
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #22 am: Februar 26, 2007, 16:17:50 »

Da stellt sich natürlich die Frage, ob wir es (mal ganz realistisch gesehen) überhaupt hin bekommen eine fortlaufende Geschichtsschreibung (wie in Aventurien) zu verwalten.
Da sehe ich eher ein paar wenige festglegte Ereignisse um Myrokar und sonst viele unabhängige Abenteuer... So bleibt das Riesland eine große "Spielwiese", wo sehr viel Platz für Epik ist!  Grin

EDIT: Name wieder geändert... Wollte den Auserwählten nicht beleidigen  Wink
« Letzte Änderung: Februar 26, 2007, 16:34:51 von Talkim » Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #23 am: Februar 26, 2007, 16:26:18 »

Der Typ hei?t Myrokar Wink

Mit der Geschichte denke ich, dass wir mehrere "Zeitalter erfinden" und dann Alternativen zur Verf?gung stellen, die aber m?glichst nicht miteinander interferieren.
In Aventurien kannst du ja auch "Bl?tezeit Hals", "Borbaradkampagne", "Postborbarad", "JDF", "PostJDF", "K?nigsmacher", "PostK?nigsmacher" usw. usf. spielen. Ich denke wir beschr?nken uns da auf ein, zwei grundlegende Umw?lzungen und legen die einfach mal einige Duzend Jahre auseinander Smiley
Gespeichert

Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #24 am: Februar 26, 2007, 16:28:48 »

Dagegen


 ich bin daf?r, das wir erst mal ein Setting machen. Myrodingens hat eben schon ein paar G?tter gefunden. Wenn wir dann irgendwann mal unser ersts Buch in den Druck gegeben haben k?nnen wir uns die weitere Zeitlinie ?berlegen.
Gespeichert
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #25 am: Februar 26, 2007, 16:35:58 »

Bin auch daf?r erstmal den Ist-Zustand zu verwirklichen, dann sehen wir weiter.
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #26 am: Februar 26, 2007, 19:11:17 »

Jep, immer in kleine schritten arbeiten, erst mal muss eine vern?nftige Plattform, ein guter Ist-Zustand her!
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Kiyoshi
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 195


« Antworten #27 am: Februar 26, 2007, 19:25:32 »

Jepp!

Bin auch erstmal f?r den Ist-Zustand. Aber danach eben f?r das oben von mir gesagte.
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #28 am: Februar 26, 2007, 21:13:59 »

Okaaaay kommt der lange Metaplot eben in den Metaplotband...
(Als ob wir das jemals in Buchform haben werden Wink )
Gespeichert

Bogo
Gast
« Antworten #29 am: Februar 26, 2007, 21:21:42 »

Wer weiss das schon...vielleicht investier ich ja mal ein paar Euronen in das Projekt...? Engelchen Azn
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Die gro?en Rassen - Epik und Exotik im Riesland - Spielbar? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 18 Zugriffen.