Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 14, 2019, 11:01:04
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Die Riesenstrasse 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Die Riesenstrasse  (Gelesen 3418 mal)
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #15 am: Juli 23, 2007, 14:21:28 »

Ich würde ganz klar einen bösen vorschlagen - so ein richtiges Hammermonster.  Teufel
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #16 am: Juli 23, 2007, 14:58:36 »

Im wahrsten Sinne des Wortes  Grin
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #17 am: Juli 23, 2007, 15:03:42 »

Jup. Oder eher "Schwertmonster". Ein gefährlicher Gegner für alle Riesen die mit den viel einfacheren Hämmern gegen ihn antreten wollen. Er muss nichtmal groß magisch sein, aber doch Vollzauberer. Allredings so um den Faktor zehn - seine Zauber sind zehnmal so mächtig wie normale und kosten zehnmal so viele AsP - aber regenerieren tut er genau so schnell wie normale Astralanwender (was "Blitz dich find" ähnliches für 40 AsP ist... aua... aber immerhin wirkt es zehnmal so lange Wink )
Oder doch eher so in Richtung Namenlospriester und liturgische Flüche?

Wenn er gut wäre, hätte der Kerl einen ganzen Rattenschwanz von Anhängern und wäre auch eine ultimative Waffe gegen das Böse. Das wäre eigentlich eine Idee als "Gmeachten Gegner" für den bösen Riesen: ein Schwertmagierverein von Trollen hat sich einen jungen Riesen gegriffen, überzeugt und bildet ihn nun im Schwertkampf aus. Dazu brauchen sie natürlich unglaublich viel Material und das kriegen sie AUCH von den anderen Trollen die das Erz abbauen - und gar nicht mal so strahlend gut sind, jedenfalls, was die Sklaven angeht. Aber hier geht es eben um eine höhere Sache... ?
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #18 am: Juli 23, 2007, 15:37:28 »

Ich bin ja immer für unabhängige Bösewichte - vielleicht ist er ja garnicht "böse" sondern einfach nur stur. So nach dem Motto : die zwölf sind ein selbstgerechter Haufen von Drachenfreunden - auch nicht besser als Dämonen und der Namenlose.
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Seiten: 1 [2] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Die Riesenstrasse « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 21 Zugriffen.