Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 21, 2019, 03:36:35
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge  (Gelesen 13137 mal)
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #15 am: Februar 23, 2007, 11:45:47 »

Zitat
Die Kinder Brogars wurden zu den Wilden Zwergen im ehernen Schwert, also zu den Kandidaten f?r deine Faulzwerge.

Da sehe ich kein gr??eres Problem - es sind halt beim Durchziehen Zwerge h?ngen geblieben, die zu Wilden Zwergen wurden....
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #16 am: Februar 23, 2007, 14:44:05 »

Die Faulzwerge sind doch NSC?s oder?
Sie sind genauso NSCs wie Neristu, Ashariel, Risso, Necker und Optimaten der Myraner Wink
Gespeichert

Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #17 am: Februar 23, 2007, 14:45:13 »

Zitat
Die Kinder Brogars wurden zu den Wilden Zwergen im ehernen Schwert, also zu den Kandidaten f?r deine Faulzwerge.

Da sehe ich kein gr??eres Problem - es sind halt beim Durchziehen Zwerge h?ngen geblieben, die zu Wilden Zwergen wurden....
Jo, es gab ja Versch?ttungen - die Zur?ckgebliebenen (im wahrsten Sinne...) waren dann die aventurischen wilden Zwerge.
Gespeichert

Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #18 am: Februar 23, 2007, 15:23:26 »


Sie sind genauso NSCs wie Neristu, Ashariel, Risso, Necker und Optimaten der Myraner Wink

Na wenn du meinst...
Da muss sich aber erst mal ne Gruppe finden, die einen d?monisch verseuchten, faulenden und unglaublich unsympathischen Zwerg aufnehmen, dem st?ndig K?rperteile abfallen und diese gegen aggressive, mechanische Artefakte ersetzt.
Und ich dachte meine Ipexco w?ren schwer zu integrieren...  Clown
« Letzte Änderung: Februar 23, 2007, 16:14:32 von Bogo » Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #19 am: Februar 23, 2007, 15:37:00 »

Ja das dachte ich mir auch schon, solch ein Held wird schwer in eine Gruppe reinpassen, vorallem wenn sie aus dem Umfeld von Myrokar kommen!

Aber was mich am meisten interessiert: Warum sind die D?monen einfach verschwunden? Und warum kommen sie nicht zur?ck?
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #20 am: Februar 25, 2007, 13:33:15 »

Nunja, ich sehe das so:
-> Menschen lehnen sich gegen die G?tter auf, sagen sie h?tten ihre Macht, nat?rlich sind dabei der Namenlose und D?monen im Spiel
-> G?tter wollen strafen, schicken Strafen und dann den Kometen
-> Mangels Beschw?rer und dank g?ttlichem Eingriff verschwinden die D?monen
Gespeichert

Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #21 am: Februar 25, 2007, 14:01:12 »

-> Mangels Beschw?rer und dank g?ttlichem Eingriff verschwinden die D?monen

Nat?rlich nur mit heftiger Gegenwehr, damit unsere Helden auch was zu tun haben.  Grin
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #22 am: Februar 25, 2007, 14:05:10 »

Nee, das meine ich eher "kurz nachdem die Zwerge w?hrend des Kataklysmus ankommen". Da ist grad keine Heldenzeit Wink Ich setze das immer noch so an, dass die Zwerge w?hrend des Kataklysmus ankommen. Dann waren da D?monen und ein paar J?hrchen danach wurden es eben immer weniger bis gar keine mehr da waren. Waren wohl doch Helden unterwegs Wink Arme Zwerge... Cry
Gespeichert

Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #23 am: Februar 25, 2007, 14:09:57 »

Ach so...

Waren wohl doch Helden unterwegs Wink Arme Zwerge... Cry

Aber mit denen brauchen wir nun wirklich kein Mitleid zu haben!
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #24 am: Februar 25, 2007, 14:20:32 »

Ich w?rde sagen nach dem Kataklysmus kam das dunkle Zeitalter der D?monen:

W?rend des Katalysmus wurde die Hochkultur zerst?rt,  aber  mehrere der m?chtigeren Magier hatten ?berlebt. Diese versuchten mithilfe ihrer Magie ihre eigenen Reiche aufzubauen. In ihrem Streben nach Macht setzten sie alle, wie zu Zeiten des Empires, suf die Hilfe von D?monen. Doch da sich die G?tter abgewendet hatten und die Magie destabilisiert war konnten sich viele D?monen von ihren Beschw?rern befreien. 

Um Schlimmeres abzuwenden (und weitere Anbeter zu sammern)  entschlossen sich viele der nicht-alveranischen G?tter trotz des Beschlusses  (der Alveranischen G?tter???)  nach Riesland zur?ckzukehren.  Sie bildeten mit den letzten ?berlebenden des Imperiums ein B?ndnis zur Vertreibung der D?monen. Die Entscheidungsschlacht dieses letzen Kriegs des Imperiums wurden in den Schwefelklippen geschlagen.  Dabei wurden die letzten D?monen vernichtet, deren Blut noch heutzutage den Boden der Gegend verseucht. Von den Sterblichen blieben aber auch nur noch vereinzelte, gebrochene Krieger ?brig, die aber nichts mehr aufbauen konnten.

Edit: Fehlerbeseitgung, "Versch?nerung"
« Letzte Änderung: Februar 25, 2007, 14:24:24 von Harrakan » Gespeichert
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #25 am: Februar 25, 2007, 16:17:09 »

Zitat
Um Schlimmeres abzuwenden (und weitere Anbeter zu sammern)  entschlossen sich viele der nicht-alveranischen G?tter trotz des Beschlusses  (der Alveranischen G?tter???)  nach Riesland zur?ckzukehren.  Sie bildeten mit den letzten ?berlebenden des Imperiums ein B?ndnis zur Vertreibung der D?monen. Die Entscheidungsschlacht dieses letzen Kriegs des Imperiums wurden in den Schwefelklippen geschlagen.  Dabei wurden die letzten D?monen vernichtet, deren Blut noch heutzutage den Boden der Gegend verseucht. Von den Sterblichen blieben aber auch nur noch vereinzelte, gebrochene Krieger ?brig, die aber nichts mehr aufbauen konnten.
Sch?ne Geschichte, nur leider wird das so nich funktionieren, weil die G?tter (auch die nichtalveranischen) durch das Mysterium von Kha gebunden sind und sich nicht derartig in die Geschehnisse auf Dere einmischen d?rfen. Also die Schei?e, in die sich die Menschen selbst hineingeritten haben, die m?ssen sie auch selbst wieder wegmachen.

Vielleicht sind die D?monen auch von selbst wieder gegangen. Ich stell mir das so vor: Einige sehr verdorbene Zwerge haben, nach der Durchquerung und nach dem einsetzen der F?ule den Erzd?mon Widharcan angerufen, damit er ihnen und auch noch den "Kindeskindern ihrer Kindeskinder" ersetzgliedma?en schenkt, damit sie ein halbwegs angenehmes Leben f?hren. Daf?r sollte er auch jede Seele eines Zwerges erhalten, der da noch in ihrer Nachkommenschaft kommen w?rde.
Der Kluge hat es bereits erkannt, die Zwerge haben mit dieser schlampigen Formulierung ihr eigenes Grab geschaufelt: Denn Widharcan hielt sich genauestens an die Abmachung: "Die Kindeskinder der Kindeskinder" sind gaz genau 4 Generationen von Zwergen. und so stattete er auch nur diese ersten vier Generationen mit d?monischen Gliedma?en aus, danach zogen sich die D?monen aus der dritten Sph?re zur?ck. Die Seelen der Zwerge kassiert der h?misch lachende Erzd?mon noch heute ein.
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #26 am: Februar 25, 2007, 16:31:25 »

Sch?ne Geschichte, nur leider wird das so nich funktionieren, weil die G?tter (auch die nichtalveranischen) durch das Mysterium von Kha gebunden sind und sich nicht derartig in die Geschehnisse auf Dere einmischen d?rfen. Also die Schei?e, in die sich die Menschen selbst hineingeritten haben, die m?ssen sie auch selbst wieder wegmachen.

Hmm ich hatb da irgendwie noch ein direktes Eingreifen der G?tter in der dritten D?monenschlacht im Kopf, wiso ging es da trotzdem Huh?
Wobei ich nicht meinte, dass die G?tter direkt eingreifen, sondern dass sie sehr viel Karmaenergie flie?en lassen, um ihre Anbeter zu unterst?tzen.


Deine Version hat aber auch was  Teufel
Aber ich seh da das Problem mit dem Sinn der D?monensuche der Zwerge:
Wenn sie selbst D?monen beschworen haben, warum heutzutage nicht mehr?
Was wollen sie von den D?monen, wenn sie welche finden? Was k?nnen sie denen noch anbieten?
Gespeichert
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #27 am: Februar 25, 2007, 16:41:51 »

In der dritten D?monenschlacht? Nein, da haben die G?tter nicht eingegriffen, das war glaube ich die zweite. und da durften sie eingreifen, weil ja auch die Erzd?monen direkt auf Dere erschienen sind. Also um einem Ausgleich zu schaffen.

Zitat
Wenn sie selbst D?monen beschworen haben, warum heutzutage nicht mehr?
Nun die Zwerge sind unorganisiert, sterben schnell und Magie, also auch Beschw?rungen funktioniert im Riesland nur schwerer. Da kann es leicht sein, dass die Invokationsformeln, nach ein oder zwei Generationen einfach verloren gegangen sind (vielleicht haben die D?monen ja sogar ein bisschen nachgeholfen)
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #28 am: Februar 25, 2007, 16:47:27 »

Ja, es war die zweite D?monenschlacht, die Avatare glaube ich. Warum auch immer sie das da durften. Das mit der Karmaenergie geht so nicht - wenn sie sich abwandten und es schnell keine KE-habenden Geweihten mehr gab. Wenn sie gleich wiederkommen um aufzur?umen sind das verdammt sprunghafte "Ach nee wir wollten das ja doch nicht" G?tter. Nee, die sind eher stur Teufel

@Ashariels Vorschlag: ja so kann das sein, auch wenn ja immer wieder diese Diskussionen "D?monen richten sich nicht nach den Worten sondern dem Willen der Leute" aufkomt. Aber Erzd?monen nehmen wir mal aus... Wink
Der Minderpakt w?rde in dem Fall durch die Implantation eines ?lteren Artefaktes geschehen. Wobei ne Menge Zwerge das dann NICHT h?tten, aber das sind ja auch die Guten und Vertreibenen.

Und btw: nat?rlich sind nicht alle Implantate weltvernichtende Superdinge sondern es gibt auch durchaus "normale" Sachen und auch ne Menge "kleine" - h?ngt davon ab wie viele GP der Zwerg einsetzt...
Gespeichert

Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #29 am: Februar 25, 2007, 16:56:32 »

Das mit der Karmaenergie geht so nicht - wenn sie sich abwandten und es schnell keine KE-habenden Geweihten mehr gab. Wenn sie gleich wiederkommen um aufzur?umen sind das verdammt sprunghafte "Ach nee wir wollten das ja doch nicht" G?tter. Nee, die sind eher stur Teufel

G?tte sind sehr sturr und uneins, wenn jetzt die 12 G?tter als m?chtigste beschlie?en, dass sich alle  G?tter fernzuhalten haben, hei?t es nicht, das alle es machen. Das "gleich" w?ren ja etwa 200 Jahre, immer doch sprunghaft, aber wer versteht schon die G?tter.

ja so kann das sein, auch wenn ja immer wieder diese Diskussionen "D?monen richten sich nicht nach den Worten sondern dem Willen der Leute" aufkomt. Aber Erzd?monen nehmen wir mal aus...

Wie lange sind denn D?monen an ihr Wort gebunden? Solange bis die Aufgabe erf?llt ist? Oder solange sie auf Dere weilen? D?rfen D?monen ihr Wort brechen?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.121 Sekunden mit 20 Zugriffen.