Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 16, 2019, 15:18:02
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge  (Gelesen 12957 mal)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #60 am: März 25, 2009, 17:04:03 »

Jo, wo hatte ich die Professionstexte eigentlich noch gleich? Sind die schon in der Wiki? Offenbar nicht...
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #61 am: März 25, 2009, 17:22:01 »

Hier
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #62 am: März 27, 2009, 18:08:53 »

Oh mann, was bin ich verpeilt... Alles klar, dann

- würde ich den SO um je 1 senken.
- würde ich die verbilligten SFen ändern: nandusgefälliges Wissen kann raus. Das ist ein aventurisches Konzept, sowas kanns im Riesland gar nicht geben meiner Meinung nach

Ansonsten gefällt mir der Eremit. Er ist ja nun wirklich nichts groß besonderes, der große Werte bräuchte.
Gespeichert

Rondariel
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 914


« Antworten #63 am: März 27, 2009, 18:19:42 »

 Grin Der steht auch schon im Spielwerte Professionen Threat, mit Diskussion...

Aber ich änder mal die Sachen^^
Gespeichert

Es gibt vieleicht keinen Sinn im Leben ... dann w?re es sinnlos nach ihm zu suchen ... das w?re dann aber auch egal...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #64 am: März 27, 2009, 18:50:06 »

Jo, ich hab so die Angewohnheit die Threads chronologisch zu lesen und zu beantworten Wink Super, dass es läuft Daumen hoch
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #65 am: Mai 02, 2010, 13:41:46 »

Wie ist eigendlich das aktuelle Konzept der Blutlinen Pakte?

Implantierte dämonische Cyberware oder diese im aktuellen Wiki-Text beschriebene Tatoomagie?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #66 am: Mai 03, 2010, 13:31:59 »

Im Grunde beides, so wie ich mir das vorstelle… also variabel mit deutlich seltenen "Cyberteilen".
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #67 am: Mai 03, 2010, 14:17:33 »

Hm, man könnte das mit den Artefakten ja wie mit den Magischen Gegenständen für Magier abhandeln... also anstatt Zauberstab und Kugel, Schwert etc. ein dampfender Metalldrache auf dem Buckel, evtl. nur für bestimmte Profissionen / Hintergründe.

 
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #68 am: Mai 03, 2010, 17:20:06 »

Ich würd das ganz am liebsten regeltechnisch als Pakt handhaben.

Entweder wäre die Intergartion der "Cyberware" eine neue Schwarze Gabe (wobei jetzt die Frage wäre ob sie jetzt aus ererbten Artefakten besteht, aus dem Zwerg herrauswächst oder einfach irgendwelche profanen Metallteile am Zwerg fest wachsen) wäre, oder ob die "Cyberware" irgendwie dämisch beseelt ist und dierekt mit der Cyberware paktiert wird. (So ähnlich könnte man das auch bei den Dämonenschwerter handhaben, es wird nicht mit einem Erzdämon ein Pakt eingegangen sondern mit dem Schwert selbst.)
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #69 am: Mai 03, 2010, 17:33:18 »

Über das Artefakt - den Dämon darin geht man ja quasi eine Verbindung mit seinem Herren ein. Bei den Schwertern undefiniert, bei den Faulis ja klar Agrimoth.

Aber wie würdest du diese Sache regeln? Ich würde dann auch klar sagen: beim Start keine "Cyberware" für Heldenzwerge. Bekommt man evtl. später wenn man sie sich verdient hat. Und die Blutlinienpakte? Einen gewissen "Vorteil" haben sie ja, vor allem weil man im Rakshazar als Dämonenpaktierer auch nicht schlechter dasteht als ein geweihter Priester.
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #70 am: Mai 05, 2010, 19:21:30 »

Naja ein Pakt ist ein Pakt und so würde ich ihn auch behandeln.
Evtl. mit ein Paar Änderung daran wie man den Pakt eingeht um die "Vererbung" abzubilden und ein paar neuen Schwarzen Gaben aber ich würd ihn nicht zu einem Vorteil umdefinieren.

Die "Cyberwareteile" könnte  (wenn es denn Artefakt sind, die eingepflanzt werden müssen) man bei Spielbginn einfach über Besonderen Besitz handhaben.


Achso ich habe gerade festgestellt das wir den Faulzwergen noch irgendwas in die Rasse packen müssen. Da war bisher die Affinität zu Dämonen mit 5GP eingerechnet, für nicht magisch begabte kostet sie aber nur 2 GP.
Durch diese Korrektur sinken die GP Kosten der Faulzwerge allerdings auf -1GP, was jedoch nicht erlaubt ist da Rassen keine negativen GP Kosten haben dürfen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #71 am: Mai 05, 2010, 20:28:47 »

Wie wäre es mit MU+1?

Ich kann bisher nicht erkennen, warum sie weniger mutig sind als aventurische Zwerge.

Puh, sehe grade, dass sie ja wirklich komplett von Ingerimm verflucht wurden: Kein Schwer zu Verzaubern, niedrige MR, kein Resistenz, keinen KO-Bonus, weniger LeP und AuP....arme Schweine!  Grin


EDIT:
Noch ein Problem bemerkt: Die Agrim-Kultur gibt Affinität: Dämonen und Goldgier. Die Rasse aber auch Beides! Das müssen wir ändern!
Dann steigen auch die Kosten der Rasse wieder um 0,9 GP.
« Letzte Änderung: Mai 05, 2010, 20:33:32 von Moosäffchen » Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #72 am: Mai 05, 2010, 20:56:37 »

Zitat
Noch ein Problem bemerkt: Die Agrim-Kultur gibt Affinität: Dämonen und Goldgier. Die Rasse aber auch Beides! Das müssen wir ändern!
Nicht Laut Exceltabelle, da hat die Kultur nur Goldgier oder Arroganz 5.
Vielleicht sollten wir wirklich die Goldgier aus der Rasse schmeißen.

Was mir gerade auffällt nach de Aktuellen Tabelle sind auch die Irogoliten (durch die Rasse) Dämonenaffin und Golgirig, soll das so?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Circuit
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 549


« Antworten #73 am: Mai 05, 2010, 22:52:16 »

Dämonenaffin würde ich die Irrogoliten schon lassen. Goldgier könnte mMn raus. Arroganz passt allerdings ganz gut.
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #74 am: Mai 08, 2010, 16:21:51 »

Also einfach die Goldgier aus der Rasse nehmen?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: [?bersicht] Die Faulzwerge aus dem Drachengebirge « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 21 Zugriffen.