Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 20, 2019, 19:17:34
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Lektorenboard  |  Thema: Lektorat Kulturen... (in Arbeit) 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 4 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Lektorat Kulturen... (in Arbeit)  (Gelesen 12894 mal)
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« am: Mai 16, 2008, 09:40:52 »

So, fangen wir mal an mit der "neuen Ordnung"...
Ich bitte noch einmal alle beteiligten Autoren sich die lektorierte Fassung anzugucken und mir entsprechend Rückmeldung zu geben, damit ich das dann nochmal überarbeiten kann

MfG
Maeglin

PS.: Es hat sich gegenüber der letzten Fassung aus meinem "Schreibtisch" nichts geändert, ich stelle sie nur der Vollständigkeit halber hier nochmal rein...
« Letzte Änderung: Mai 28, 2008, 14:55:19 von Maeglin » Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #1 am: Mai 16, 2008, 10:05:29 »

Ok kurz zu meinen beiden Texten:

Stammesbrokthar
Zitat
Typische Namen der Brokthar: fehlen noch...
Hat da jemand Ideen? Ich bin im Namenausdenken echt grottenschlecht (das ist der UPunkt an der Charakter erstellung bei dem ich immer am längsten brauche meist mehere Tage).

Zitat
Die sanskitarischen Reiterstämme sind ein nomadisch lebendes Jägervolk. Besonders die riesenhaften Pflanzenfresser (Die sind wohl noch nicht genauer ausgearbeitet oder? Ansonsten sollte man hier den namen der Tiere nennen...)
Jupp sind noch nicht genauer ausgearbeitet, ich wollte sie auch eh nicht vollständig festlegen, sondern dass so offen halten das man selber noch weitere dazu erfinden kann. Die nennung einiger Bespieltierarten wär nicht schlecht, aber wie gesagt die sind halt noch nicht richtig ausgearbeitet.

Zitat
Die Reiterstämme verehren noch immer die alten Götter der Remshen (Welche sind das?)
Diese Problematik ist ähnlich gelagert wie bei den Tieren. Zudem soll halt wirklich jeder kleine Stamm andere Götter haben. Soll halt in gwissem Umfang Barbaren- bzw. Kult-Generator kompatibel sein.
« Letzte Änderung: Mai 16, 2008, 10:09:23 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #2 am: Mai 16, 2008, 10:08:27 »

Zitat
Hat da jemand Ideen? Ich bin im Namenausdenken echt grottenschlecht (das ist der UPunkt an der Charakter erstellung bei dem ich immer am längsten brauche meist mehere Tage).
Ideen ja - nur noch keine wirkliche Liste. Ich dachte da an typische "Barbarenfilm-Namen" wie Gorgar, Athak, Athor, Balkor, etc.pp. Ich denke mal, daß wäre "statthaft" (Und "Gorgar der Barbar" hört sich einfach hübscher an als "Balthasar Blumenreich der Barbar"  Grin )
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #3 am: Mai 16, 2008, 10:34:01 »

Dann will ich auch mal...

Die Arg-Warkashi

Zitat
Lebensraum: Arg-Warkashi findet man im ganzen Riesland nördlich der Dschungel, vor allem in den abgelegensten Winkel des Kontinents. Dabei macht es ihnen noch nicht einmal etwas aus, in Höhlen und Erdlöchern oder gar auf Felsvorsprüngen zu leben (Da würde ich noch ein paar schmissige Adjektive reinhauen. „Finstere Höhlen, schmutzige Erdlöcher, auf zugigen Felsvorsprüngen“ oder sowas in der Art…).

Gerne...
Lebensraum: Arg-Warkashi findet man im ganzen Riesland nördlich der Dschungel, vor allem in den abgelegensten Winkel des Kontinents. Dabei macht es ihnen noch nicht einmal etwas aus, in finsteren Höhlen und schmutzige Erdlöchern oder gar auf zugigen Felsvorsprüngen zu leben.

Zitat
Für sie ist das Töten von Kashmesh-Sympathisanten (Klingt nicht ganz passen. Vielleicht einfach „Anhänger“?) die schiere Freude und solche Taten bringen demjenigen dem es glückt großen Ruhm ein

Okay  Daumen hoch

Zitat
Ehre ist den Arg-Warkashi, anders als ihren Brüdern,  (Welchen? Den anderen Weißpelzen? Den anderen Orks im Allgemeinen??) ziemlich unwichtig, viel wichtiger für das Ansehen ist der ewige Ruhm großer Taten, vollbracht im Einklang mit ihrer Tradition

im Allgemeinen


Zitat
Immer wieder finden sich unter den Arg-Warkashi auch Anhänger von Tairach, Gravesh und Rikai (sollte man da nicht eher die riesländischen Entsprechungen anbringen statt der aventurischen Namen?), was jedoch nicht die Regel ist.

Guter Einwand:
Tairach = Taugrach
Für Gravesh und Rikai habe ich in Grogs Wörterbuch keine Entsprechung gefunden... ich werde mal nachfragen...

Zitat
Kulturell kennen die Weißpelze keine magische Berufung (Berufung??) und kein Schamanenentum

Mach "Tradition" draus

Zitat
Tracht und Bewaffnung: Die Bewaffnung der Arg-Warkashi besteht aus dem Kragh'shaz, einem gebogenen Horn-Jagddolch, und dem Yakz, einem dicken, lederumwickelten Kampfstab, mit zwei streitkolbenartigen Köpfen auf beiden Seiten (Auf jeder Seite zwei??? O.o..Also vier?).
Eine einheitliche Tracht besitzen die Arg-Warkashi nicht. Meist kleiden sie sich eh nur in ein paar lose Felle. Gerüstet sind sie, wenn überhaupt, mit breiten Hartlederriemen.

Hmm... da sind noch mehrere Fehler drin...

Tracht und Bewaffnung: Die traditionelle Bewaffnung der Arg-Warkashi besteht aus dem Kragh'shaz, einem gebogenen Horn-Jagddolch, und dem Yakz, einer geschärfte Tierkralle oder -klaue, die mit Leder oder anderen Bindungen an der Hand befestigt wird. Kombinierten werden diese Waffen auch nicht selten mit den parierfähigen Hardholz-Armschienen Kalazz oder einem Mur’grakz, einem dornenbesetzten Faustschild, mit dem auch mal zugeschlagen werden kann.
Eine einheitliche Tracht besitzen die Arg-Warkashi nicht. Meist kleiden sie sich eh nur in ein paar lose Felle. Gerüstet sind sie, wenn überhaupt, mit breiten Hartlederriemen oder Hartholz-Streben.

Zitat
Auch mancher Leichnam eines Erzfeindes wurde schon auf diese Art geschändet (Für einen Leichnam ist es eine Schändung, ok. Ich finde jedoch nicht, dass es für die erlegte Jagdbeute eine Schändung darstellt…Vielleicht besser: „Auch mit den Leichen von Erzfeinden verfahren die Arg-Wakashi mitunter genauso, weshalb man ihnen schon des öfteren unterstellt hat Leichenschändung zu betreiben“).

Guter Vorschlag  Daumen hoch
Kannst du genau so übernehmen.

Zitat
Den Respekt eines Arg-Warkashi verdient man sich meist nur durch ruhmreiche (heldenhafte? mutige?) Taten.

.. durch ruhmreiche und mutige Taten.

Heldenhaft passt hier eher nicht.

Zitat
Offenbar sehen sie es als ihre Erfüllung an, sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen, nur um herauszufinden, wer der größte Schwachkopf von ihnen allen ist. Da will ich doch gerne mithelfen (Um den Titel des größten Schwachkopfes zu erringen??)."

Offenbar sehen sie es als ihre Erfüllung an, sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen, nur um herauszufinden, wer der größte Schwachkopf von ihnen allen ist. Da will ich nicht im Wege stehen.



Vielen Dank
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #4 am: Mai 16, 2008, 10:45:42 »

Die Namen für die Nedermannen und Ipexco sollten eigentlich vorliegen... Keine Ahnung wo die abgeblieben sind  Undecided.
Ah, sehe grade, dass die Ipexco Namen drin sind, allerdings nur bei den Tempelstädtern, sollten aber für beide Kulturen gelten.

Hier noch eine Bitte: Bitte die Reihenfolge von Ipexco-Tempelstädtern und Stammesipexco tauschen, ist dann inhaltlich logischer aufgebaut!
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Azkorra
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 63



« Antworten #5 am: Mai 16, 2008, 10:55:24 »

Dann will ich auch mal...

Die Arg-Warkashi

Zitat
Lebensraum: Arg-Warkashi findet man im ganzen Riesland nördlich der Dschungel, vor allem in den abgelegensten Winkel des Kontinents. Dabei macht es ihnen noch nicht einmal etwas aus, in Höhlen und Erdlöchern oder gar auf Felsvorsprüngen zu leben (Da würde ich noch ein paar schmissige Adjektive reinhauen. „Finstere Höhlen, schmutzige Erdlöcher, auf zugigen Felsvorsprüngen“ oder sowas in der Art…).

Gerne...
Lebensraum: Arg-Warkashi findet man im ganzen Riesland nördlich der Dschungel, vor allem in den abgelegensten Winkel des Kontinents. Dabei macht es ihnen noch nicht einmal etwas aus, in finsteren Höhlen und schmutzige Erdlöchern oder gar auf zugigen Felsvorsprüngen zu leben.

Kleine Anmerkung: "in den abgelegensten Winkeln"
Gespeichert
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #6 am: Mai 16, 2008, 11:26:01 »

@ all: Danke sehr...

@Talkim: Wie heißt es denn nun ipexisch oder ipexcisch??  Huh?
Gespeichert
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #7 am: Mai 17, 2008, 19:17:08 »

@Talkim: Wie heißt es denn nun ipexisch oder ipexcisch??  Huh?

ipexisch - lässt sich einfach flüssiger aussprechen  Wink
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #8 am: Mai 19, 2008, 12:13:57 »

So, nur nochmal zur Erinnerung:
Ich warte noch auf Rückmeldungen von Firanor, GrogT und vom Waldvieh bezüglich ihrer Kulturen.
Jens ist ja wohl bereits dabei alles nochmal zu überarbeiten, deshalb lass ich ihn mal außen vor...
Bei den anderen wärs nett, wenn ich in den nächsten Tagen mal was hören würde, damit ich schonmal weiter machen kann.

MfG
Maeg

PS.: Soll ich die "verwaisten" bzw. "offenen" Kulturen einfach nach eigenem Gusto überarbeiten?
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #9 am: Mai 19, 2008, 14:05:01 »

Zitat
Ich warte noch auf Rückmeldungen von Firanor, GrogT und vom Waldvieh bezüglich ihrer Kulturen.

Hm, ja ich dachte das ganze Konzept der Kulturbeschreibung soll nochmal überdacht werden - oder ist das "auf sechs Seiten Ausweiten"/ "An Mustertext orientieren"  jetzt erstmal wieder auf eis gelegt?
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #10 am: Mai 19, 2008, 14:16:08 »

Natürlich ist das nicht auf Eis gelegt.
Aber auch wenn wir die Texte überarbeiten und auf ein einheitliches Format (6 Seiten, am Mustertext orientiert) bringen wollen, heißt das ja nicht, dass die vorhandenen Kulturtexte deshalb jetzt komplett in die Tonne getreten werden.
Die vorhandenene Kulturtexte werden denke ich mal schon so übernommen und nur entsprechend mit Bildern, Karten etc. versetzt und hier und da noch um den ein oder anderen Abschnitt ergängt bzw. minimal angepasst.
Deshalb sollten wir schon mit dem Lektorat der Texte erstmal so weitermachen....
Also bitte liebe Autoren...Feedback  Wink
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #11 am: Mai 19, 2008, 16:57:23 »

Jens ist ja wohl bereits dabei alles nochmal zu überarbeiten, deshalb lass ich ihn mal außen vor...
Ja, der ist dabei, aber der braucht länger als gedacht dazu... im Laufe dieser Woche sollte was kommen Smiley
Gespeichert

Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #12 am: Mai 19, 2008, 19:57:55 »

@Maeglin
Danke, hab mir die Angurianer nochmal durchgesehen und deine Verbesserungen eingearbeitet. Daumen hoch

Ausserdem einen Satz bei ..was denken die A.über die Irrogoliten...gestrichen

Und eine Anrede für Feinde eingefügt.

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #13 am: Mai 20, 2008, 11:44:03 »

Danke Jarn, habs direkt reinkopiert und noch ein zwei Kleinigkeiten, die mir aufgefallen waren angepasst...
Jetzt fehlt erstmal nur noch GrogT und's liebe Waldviech...
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #14 am: Mai 21, 2008, 14:45:01 »

Na, dann wollen wir mal... zu den Namen bin ich noch nicht gekommen... da bitte ich in den Jeweiligen bereichen mal um Hilfe...

Wenn nicht anders vermerkt, kannst du deine Veränderungsvorschläge so übernehmen...

@ Donari

Darstellung: Tiefes Misstrauen und eine latente Arroganz gegenüber Anderen prägen das Auftreten der Donari, werden jedoch von der Notwendigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Rassen relativiert. Die Donari sind sich durchaus darüber im Klaren, dass Loyalität und Etiquette wichtige Grundelemente für langwierige Geschäftsbeziehungen sind. Jedoch Zeigen sie bisweilen Zurückhaltung, wenn es um ethische Entscheidungen von Nichtdonari geht: Entscheidungen auf der Basis der ehrenvollen Pflicht rufen nämlich bei Fremdlingen bisweilen Empörung und Zorn hervor.

Namen: s.o.

@Parnhai


Tracht und Bewaffnung:
.....
Kurz nach der Geburt wird getrocknetes Pulver aus Parnhaihaar in die Kopfhaut einmassiert, damit die grüne Haarflechte die nämlich in Wahrheit der Ursprung der grünen Farbe ist auch mit dem Haar der nächsten Generation der Parnhai wächst.

Namen: s.o.

@ Targach Artachkão

Lebensweise:

Zitat
... Ein weiterer Unterschied zu den Orks des Targach (Sie sind aber doch der ursprünglichste Stamm im Targach (siehe oben) gehören also auch zu den Orks des Targach...ist das nicht ein Wiederspruch?)  ist, dass sie keine Pferdeherden besitzen. ...

vielleicht so „...Ein weiterer Unterschied zu den Orks der Steppen ist, dass sie keine Pferdeherden besitzen...“

Namen: s.o.

@ Targach Brachtão

Namen: s.o.

Was denen Brachtão über :
Zitat
....    Sanskitaren: „ Krueg (Hä?)?“


das soll unübersetzt bleiben... ist aus dem Roman „das Letzte Lied“ und niemand weis tatsächlich was es Bedeutet .... Wink 

@ Targach Jiktachkão

Namen: s.o.

@ Targach Urgashkão

Namen: s.o.


@ Tharai

Anmerkung : kann erstmal Raus
Zitat
Was denken Ronthar: „Sie halten sich für starke Krieger... und in einigen glüht sogar der Kampfeszorn ihrer Vorväter.“ (Vielleicht bin ich ein bisschen schwer von Begriff, aber den Sinn dieser Aussage verstehe ich nicht…)   
Das soll andeuten, das die Tharai die Ronthar schon lange kennen und deren Berserkertum vielleicht früher weiter ausgeprägt war als heute.

XhulDaumen hoch 

Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Seiten: [1] 2 3 4 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Lektorenboard  |  Thema: Lektorat Kulturen... (in Arbeit) « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 19 Zugriffen.