Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 20, 2019, 16:54:25
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Sumutul - die Stadt der Riesen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Sumutul - die Stadt der Riesen  (Gelesen 6667 mal)
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #30 am: Oktober 16, 2008, 15:29:24 »

Hmja, dann muss man auch nicht in den Berg reinbauen, gefällt mir...

Also "Gebäude" im Fels find ich schon stylisch, z.B. eine Schmiede tief im Berg oder in einem Vulkan.
Schön fänd ich es auch, wenn Sumutul zwar als Stadt der Riesen allgemein bekannt wäre, sich jedoch vollkommen abstruse Gerüchte um die Stadt ranken würden. Besucher finden dann jedoch etwas total anderes vor als sie erwartet haben. Also keine Stadt im menschlichen Sinne (zumindest können sie die "riesigen" Maßstäbe nicht erfassen), sondern ein Tal/Gebiet, dass von Riesen bewohnt und genutzt wird, die "Gebäude" ergeben aus menschlicher Perspektive keinen Sinn oder sind nicht als solche zu erkennen (fehlende Dächer etc.). 
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #31 am: Oktober 16, 2008, 15:49:06 »

Ja.. ich glaube für ne gute Riesenstadt muss man sich von den üblichen Stadtvorstellungen lösen.

Eine Idee wäre sich die Stadt in einer Bergkluft oder einer Schlucht vorzustellen. Die Vorsprünge der Schluchtseitenwände, Felsen usw, benutzen sie als Tische, Regale, Treppen, Dächer. Sie nutzen als immer so gut wie möglich die vorhandenen Gesteinsformationen. Als Baumaterialien verwenden sie ganze Baumstämme, sowie Horn/Knochen von riesigen erlegen Bestien. Die getöteten Bestien nehmen sie aus, trocknen und räuchern sie über verwinkelten Steinkaminen, die aus herausgebrochenen Granitplatten gestaltet werden. Dabei ist alles sehr verwinkelt, leicht chaotisch aber doch irgendwie "heimelig". Ihre Architektur ist sehr einfach. Und erinnert an die Kreativität von Kindern die im Wald "Hütten" oder an einem Hang/Erdloch ein "Lager" bauen. Alles was die Natur hergibt, wird irgendwie eingesetzt.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #32 am: Oktober 16, 2008, 15:56:15 »

Gefällt mir  Daumen hoch
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #33 am: Oktober 16, 2008, 17:36:55 »

Drauf achten, dass es nicht wieder zu trollisch wird. Nach dem IT-Rechtsseminar (endet SA, 14 Uhr) werde ich mich mal an eine Überarbeitung der Stadt setzen!
Gespeichert

Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #34 am: Oktober 17, 2008, 09:14:21 »

Hier mal ein paar Riesenvorstellungen aus der Realität:

Die Riesen der Germanen
unmäßig, gewalttätig, bedrohlich, weise
Sie verkörpern Naturkräfte und Naturgewalten

Riesen im Mittelalter
tumb, roh, Grund für Naturgewalten

Riesen in Märchen
gierig, jähzornig und dümmlich

Riesen bei den Griechen
Menschenfresser, gewalttätig

Riesen in verschiedenen modernen Darstellungen
behäbige, gierig, weise, geduldig
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Arantan
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 343



« Antworten #35 am: April 25, 2017, 15:24:42 »

@alle: womit füllen wir verdammt noch mal 11 Äonen Geschichte?

Hm... Eigentlich hatte ich Infos über Riesen gesucht, aber das Zitat ist putzig...

Inzwischen sind die elf Äonen ja gefüllt, und das nicht zu knapp  Teufel.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Drachengebirge/Götterwall  |  Thema: Sumutul - die Stadt der Riesen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 20 Zugriffen.