Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 16, 2019, 23:17:35
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Illustratorboard (Moderator: Talkim)  |  Thema: Bebilderung des Arsenals 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Bebilderung des Arsenals  (Gelesen 42743 mal)
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #360 am: Januar 23, 2014, 06:56:22 »

Wunderbare Bilder!  Daumen hoch
Gespeichert
KonradV
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 99


WWW
« Antworten #361 am: Januar 23, 2014, 10:10:14 »

anbei die skizze für die drachenzunge (wer baut die eigentlich in rakshazzar?)

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Spricht der Teufel: Die Eitelkeit ist mir der Suenden liebste ...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #362 am: Januar 23, 2014, 11:38:47 »

Ich glaube das sind die Angurianer, also "Wilde" auf dem Techlevel der Eisenzeit, weil sie von ihren Nachbarn, den Amhasim, alles mögliche an Technik klauen und "adaptieren" (Amhasim sind Brokthar, Angurianer sind es nicht, sie entwickelten sich aus den geflohenen Sklaven der Amhasim)
Gespeichert

KonradV
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 99


WWW
« Antworten #363 am: Januar 23, 2014, 12:01:43 »

Hmmm, und die Amhasim bauen das Ding nicht, obwohl die Technik von Ihnen geklaut ist? Wenn ein Haufen geflohener Sklaven das Ding baut müsste es wohl gestückelter aussehen, aber so richtig plausibel ist die Verbreitung dann nicht.
Gespeichert

Spricht der Teufel: Die Eitelkeit ist mir der Suenden liebste ...
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #364 am: Januar 23, 2014, 13:16:31 »

Die Drachenzunge ist soweit ich weiß eine Eigenentwicklung der Angurianer und nicht geklaut...
Und dafür sieht die mir ehrlich gesagt viel zu hightech mäßig aus...
ich hab mir die Sachen der Angurianer immer extrem krude zusammengestückelt und primitiv vorgestellt....
He, es ist einfach nur ein großes Bambusrohr auf nem kleinen Karren....mit nem primitiven Blasebalg an einem Ende und ner Lunte vor dem Lock am anderen Ende...
Man muss ja auch bendenken, dass das Ding für Hinterhalte in engen Höhlen und Spalten benutzt werden soll....das Ding da ist viel zu groß dafür und eignet sich wohl eher für ne Feldschlacht...
Das Ding sieht mir auch eher wie etwas aus, was die Agrim in Ihren Schmieden gebaut haben...
« Letzte Änderung: Januar 23, 2014, 13:21:00 von Mæglin » Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #365 am: Januar 23, 2014, 13:49:46 »

Das Ding hat im Orginal überhaput keien Blasebalg sondern wie eine Spritze einfach nen Kolben den man reindrückt.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #366 am: Januar 23, 2014, 19:04:38 »

OK. Erstmal: Die Zeichnung dieser "Drachenzunge" ist künstlerisch  gelungen und sieht sehr schick aus.
ABER: Die angurianische Waffe die diesem Gerät entfernt ähnlich sein könnte, nennt sich Drachenschlund und ist auf S.47 des Buch der Klingen Beta3 abgebildet und beschrieben. Sie ist ausserdem normalerweise nicht auf einem Karren montiert, sondern wird in der Version "Großer Drachenschlund von zwei Kriegern bedient, wobei einer das Gerät ausrichtet und festhält und der andere den Kolben bedient. Die kleinere Version ähelt am ehesten einem modernen "Supersoaker"-Wasserspritzgewehr  Wink nur eben aus Holz und mit Brandöl gefüllt und kann von einer Person bedient werden......

Sollen die Amhasim ihre billige Kopie ruhig so klobig gestalten, die bekommen sie niemals durch den dichten Wald oder einen schmalen Höhlengang. Keine Bedrohung also für die wackeren Rebellen der Berge... Teufel  Tongue

@Jens: es gibt aber schon auch Broktar unter den Angurianern.....
« Letzte Änderung: Januar 23, 2014, 19:14:52 von Jarn » Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
KonradV
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 99


WWW
« Antworten #367 am: Januar 24, 2014, 08:46:08 »

Hallo zusammen,

anbei eine zweite Variante der Drachenzunge.

Insgesamt wäre es aber nett, wenn dann beim nächsten mal eine Beschreibung beiläge und nicht nur der Name im Blatt steht. Da die Drachenzunge aventurischerseits ein hochentwickeltes technisches Ding ist und unter Belagerungswaffen fällt, bin ich nicht davon augegangen, dass es in Rakshazzar an eine Steinzeitkultur gekoppelt und tragbar ist. Den Drachenschlund hätte ich im Buch auch gefunden ... (hüstel).

Anbei auch die Skizze für die schwere Gastraphete.

Gruß Volker

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Spricht der Teufel: Die Eitelkeit ist mir der Suenden liebste ...
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #368 am: Januar 24, 2014, 12:17:17 »

Bin gerade am Überlegen was man aus dem "Falschen" Bild Drachenzunge Machen könnte, vielleicht eine Amhsische Waffe die Schwarzenwasser Verspritzt oder so.

Das Bild ist zu schön um es nicht zu benutzen.
« Letzte Änderung: Januar 24, 2014, 12:22:53 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Talkim
Oberster Zeugwart
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #369 am: Januar 24, 2014, 17:33:00 »

@ KonradV
Das muss ich wohl auf meine Kappe nehmen! Sorry, da hätte bessere Beschreibungen beifügen müssen...

Davon abgesehen sind die Bilder absolute Spitze Daumen hoch  IOch verneige mich vor dir, Meister!

Die Gastraophete sieht auch super aus!

Wäre auch dafür die High-End Drachenzunge mit Werten auszustatten und den Agrim oder Amhasim an die Hand zu geben. Die Idee mit dem Schwarzwasser find ich auch gut...

So ein Bild sollte auf keinen Fall Links liegen gelassen werden!
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #370 am: Januar 24, 2014, 17:46:24 »

Zitat
Wäre auch dafür die High-End Drachenzunge mit Werten auszustatten und den Agrim oder Amhasim an die Hand zu geben.
Gibt es schon in Aventurien wäre daher irgendwie langweilig.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Thorus84
Redaktion
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.107


Umzugshelfer


WWW
« Antworten #371 am: Januar 24, 2014, 19:20:54 »

Haltet das Bild mal zurück! Das kann man als einzigartige Waffe noch zu einem späterem Zeitpunkt in ein AB einbauen. Stellt euch das Teil mal auf einem der Türme einer Schwimmenden Festung vor!
Vielleicht haben sanskitarische Forscher uralte Aufzeichnungen/aventurische Skizzen von einer solchen Waffe gefunden und einer der sanskitarischen Herrscher möchte das Ding nun auf seine schwimmende Festung schnallen. Die Helden können beispielsweise Materialien dafür zusammentragen und die "Experimente" die beim Bau nötig sind begleiten. Hinterher funktioniert das Teil zwar, schießt aber nur 5 Schritt weit, worauf der Sultan (Kara Jioshpa? Oder unser baufreudiger Arkamin aus Shahana?) einen kupfernen Drachen drumherum bauen lässt und es dem Volk als feuerspuckende Gottheit verkauft.  Grin
Gespeichert
KonradV
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 99


WWW
« Antworten #372 am: Januar 25, 2014, 20:34:35 »

anbei die finale gastraphete.

die geschichte für die drachenzunge klingt nicht schlecht. müsst ihr sagen.

gruß volker

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Spricht der Teufel: Die Eitelkeit ist mir der Suenden liebste ...
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #373 am: Januar 25, 2014, 22:34:28 »

Hmmmm....ich mag mich ja irren, aber die Gastrapethe sollte doch eigentlich keine Kurbel haben....oder?
Die wird doch ausschließlich mit Muskelkraft gespannt...also zumindet die normale Gastrapethe....
Oder ist das bei der Geschützvariante anders?
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #374 am: Januar 25, 2014, 23:15:51 »

Zitat
Oder ist das bei der Geschützvariante anders?
Jupp ist es.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Illustratorboard (Moderator: Talkim)  |  Thema: Bebilderung des Arsenals « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 21 Zugriffen.