Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 08, 2019, 13:46:00
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Thema: Offizielle Quellen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 ... 31 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Offizielle Quellen  (Gelesen 87976 mal)
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« am: Februar 26, 2007, 19:15:04 »

Adha'Rhianvar war eine Stadt der Hochelfen im Ehernen Schwert, die als Wachposten gegen die vom Riesland eindringenden Horden des Namenlosen erbaut wurde. ?ber ihr Schicksal ist nichts bekannt.

Quelle: Aus Licht und Traum Seite 125 (steht im Index, unter "Adha'Rhainvar")
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Kiyoshi
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 195


« Antworten #1 am: Februar 27, 2007, 14:53:20 »

Ich erg?nze einfach mal etwas,  was ich gefunden habe in "Aus Licht und Traum"

Seite 15

letzter Abschnitt von "Weitere Ausdehnungen"
Dort wird schon beschrieben, dass die Hochelfen Interesse am Riesland hatten, aber damals schon eine Bedrohung von dort "d?mmerte".

Seite 17
soll angeblich was stehen, habe aber nichts gefunden

Seite 21
Abschnitt "Pardonas R?ckkehr"
Angeblich hat  Pardona sich mit Schwertmagiern schwarzen Vulkanschraten verb?ndet (zu den Schwertmagiern und Pardona habe ich auch schon was inoffizelles geschrieben).
Gespeichert
Rasumichin
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 168


« Antworten #2 am: Februar 27, 2007, 15:03:36 »

Hier nochmal eine Zusammenfassung offizieller Quellen /Geographia Aventurica) aus dem FanPro-Thread :

Vieles von dem, was dort steht, erinnert mich daran, was in der Antike ?ber Indien berichtet wurde und sollte den gleichen Wahrheitsgehalt haben, n?mlich gar keinen.
Sind halt Geschichten.
Es gibt aber 2 gesicherte Quellen:
1. Thorwaler, die in einem nebelverhangenen Fjord im Nordwesten verschollen sind, nachdem sie per Gedankenbild den Anblick eines schwarzen Tors vor einem H?hleneingang ?bermittelt haben.
(l?sst sich mMn problemlos integrieren)
2. Eine Expedition, die an der K?ste von Trimaran fahrenden Wilden mit messingfarbener Haut und gr?nen Haaren mit Speeren beworfen wurde (k?nnte ein Stamm der Ipexco sein, dessen Krieger sich mit Pflanzenextrakten die Haare gr?n f?rben).

Weitere Legenden, die einen wahren Kern haben k?nnten :

- Die Trolle im Nordwesten sollen sich mit Schwarzogern vermischt
haben.
- Im Riesland soll es ein rissoartiges Volk geben, die blauen Mahre.
Ich w?rde sie in eine Unterwasserstadt vor den ?den Gestaden versetzen, wo sie den dortigen Piraten die CPT-Verehrung nahegebracht haben und sonst nicht weiter st?ren.

Alles, was mW schon verbaut wurde, habe ich mal aus Gr?nden der ?bersichtlichkeit rausgelassen.
Was aktuell mit den ?den Gestaden los ist, wei? ich allerdings nicht...
Gespeichert

Geekpunkte : 20
Rasumichin
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 168


« Antworten #3 am: Februar 27, 2007, 15:05:15 »

Und wie ich gerade gesehen habe, gibt es schon eine gr?ndliche Auflistung von GrogT...
Gespeichert

Geekpunkte : 20
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #4 am: Februar 27, 2007, 18:33:00 »

Wichtigste Quellen
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seiten 212 - Beschreibung
Geographia Aventurica Seiten 98ff - Vom Perlenmeer und vom Riesland
Die Welt des Schwarzen Auges Seiten 102ff - Vom Perlenmeer und vom Riesland

Erw?hnungen
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 75 - Zitadelle des Feuers im Artikel Elemente
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 100 - Gebelaus (Wind)
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 142 - Kartographie
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 160 - Marhynia im Artikel Mada - Nennung der angeblichen Haupstadt des Rieslands
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 175 - Nebelauen - einzig bekannter Teil des Rieslands
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seiten 210f - Riesen
Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 42 - Blaue Mahre
Zeit der Ritter - Ger?cht, die letzten Theaterritter seien Richtung Riesland gesegelt.
Bilder usw.
Geographia Aventurica Seite 100 - alte Weltkarte
Die Welt des Schwarzen Auges Seite 104 - alte Weltkarte (eine weitere liegt bei)
Sonstiges
Salpikon Savertin - Stammt angeblich aus dem Riesland
Ruban ibn Dhachmani - Der "Rieslandfahrer"

Wiki Aventurica, Riesland
« Letzte Änderung: März 29, 2007, 14:50:43 von GrogT » Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #5 am: April 13, 2007, 10:49:34 »

Das Land des Schwarzen Auges Seite 58 -Jenseits des Perlenmeers
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #6 am: April 13, 2007, 12:35:59 »

Zitiere ruhig es wird dir schon niemand das virtuelle Genick brechen... Smiley
Gespeichert

Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #7 am: April 15, 2007, 08:11:05 »

Äm, die Theaterritter glaubten doch an Rondra oder?
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #8 am: April 15, 2007, 08:21:31 »

zuzu will ich mal das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 266 zitieren:

Zitat
Nie aber wollte in allen Zeiten das Gerücht verstummen, den Theaterorden habe
ein düsteres Geheimnis umgeben, ein Geheimnis, das von FAMERLOR
und KOR selbst künde und nicht zuletzt dazu geführt habe, dass kein
Theaterritter das Schwert gegen einen Mantikor geführt habe.
Gespeichert
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #9 am: April 16, 2007, 15:49:33 »

Zitat
Im Riesland soll es ein rissoartiges Volk geben, die blauen Mahre.
Ach du heilige Sche***!
Auf die haben wir ja völlig vergessen und dabei sind sie sogar im Zo0botanika!
Die müssen umbedingt noch irgendwie irgendwo her!
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #10 am: April 16, 2007, 18:31:26 »

Sollten sich die bei uns nicht irgendwo vor der Küste rumtreiben - bei den Seenomaden ?
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #11 am: April 16, 2007, 19:03:45 »

Nein, das geht nicht, weil sie laut Zoobotanika Meeresangst haben. Sie gehören eher in den Bereich Ehernes Schwert bis hin zu unserer Seenplatte
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #12 am: April 17, 2007, 02:38:17 »

Seeplatte würde ich sagen. Da wuselt zwar schon viel rum (ich glaub ich geh mal auf jähtkurs  Teufel ) aber dank ihrer kälteresistenz und der Wasseraffinität der beste Ort will ich meinen.
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #13 am: April 17, 2007, 08:36:31 »

Lexikon des Schwarzen Auges S 49:

Zitat
Blaue Mahre; einer alten tulamidischen Sage nach sind die B.M.
die Bewohner des Insel LAMHARIA. Einst verdingten sie sich und ihre
Schiffe als Söldner an alle, die ihnen Gold, Edelsteine und Sklaven
gaben, und sie lästerten die Götter. Hemmungslos beschworen sie
Dämonen, denen sie angeblich auch Menschenopfer darbrachten. Sie
lästerten selbst Efferd, woraufhin dieser sie strafte, in dem er ihre Insel
unter die Oberfläche des Meeres zog und das Volk zu seinen Dienern
machte.
Die Norbarden wissen wiederum von B.M., die sie ähnlich den Neckern
beschreiben, die jedoch in den entlegensten Hochtälern des
Ehernen Schwertes leben sollen und jede Passage verhindern, in dem
sie die Wagemutigen in ihren Bann ziehen. Sie sollen die Nachfahren
jener Söldner sein, die im Krieg der beiden Kontinente Aventurien und
Riesland kämpften, bis die Auftürmung des Ehernen Schwertes durch
Ingerimm den ewigen Zwist beendete.
Gespeichert
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #14 am: April 17, 2007, 08:47:47 »

Hört sich ideal nach etwas an, daß beim Kataklysmus pulverisiert wurde !
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Seiten: [1] 2 3 ... 31 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Thema: Offizielle Quellen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 18 Zugriffen.