Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 17, 2018, 14:03:41
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Thema: Borbarad in Rakshazar ? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Borbarad in Rakshazar ?  (Gelesen 4486 mal)
Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #15 am: März 19, 2009, 11:20:36 »

Ich suche schon lange nach einer plausiblen Erklärung für die telepathische Botschaft an alle freiheitsliebenden Sklaven in Amhas vor rund 200 Jahren. Diese mächtige Magie führte bekanntlich zur Nacht der Befreiung und der späteren Entstehung des angurianischen Volkes. Die angurianische Philosophie ist von fast magierphilosophischem Freidenkertum geprägt und sie betrachten Magie als etwas völlig natürliches.
Es wäre sehr passend und plausibel, wenn ein gewisser B. da seine Finger drin gehabt hätte.Aus welchen Gründen auch immer.... Nur so ein Gedanke.....
Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #16 am: März 20, 2009, 11:52:24 »

Setz das um der Gedanke ist super! Vielleicht das Datum noch auf 400 Jahre vorher schrauben so nach dem Motto "Damals hat Borbarads letzter Hilfeschrei noch jemanden erreicht..." (aber leider die falschen, die konnten ihm nicht helfen).
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #17 am: März 20, 2009, 16:08:17 »

In Rakshazar könnte Borbis Philosophie und seine machtpolitischen Ziele (Kontrolle über die Magie) wirklich positive Effekte hervorrufen.

Bei den Zelothen habe ich ja schon Borbaradianer angelegt, die Idee mit der " Befreiungbotschaft" an die Anguraner ist auch lustig.

Ich fände die Idee von ein paar Aktivisten/ Idealisten, die versuchen Madas Knochen und die Kritische Essenz unter Kontrolle zu bringen bzw. die Magischen Ströme auf ein Kontrollierbares Mass herunterzuschrauben lustig. Die könnten z.B. alte Magieumwandler bei den Nagah suchen oder zügelose Magiewirker und KrE-Verursacher richten ( oder versuchen im Grossen Stil antimagische Rituale zu vollführen, die Astralenergie in den Limbus pumpen sollen... da kann man jede Menge Abenteureraufhänger machen, die auf den ersten Blick edelmütig und ordnend wirken...auf dem zweiten aber ohne Rücksicht auf Verluste fanatisch den willen des Meisters durchsetzten wollen...   
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #18 am: März 25, 2009, 16:57:35 »

Wäre ne Sache für ein Riesland-internes Abenteuer, was? Sollten wir demnächst mal das Abenteuerboard aufmischen? Cheesy
Gespeichert

Talfan
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 33


« Antworten #19 am: Februar 11, 2016, 14:39:31 »

was ist eigentlich aus dieser spannenden Idee geworden?
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #20 am: Februar 15, 2016, 16:44:31 »

bis jetzt nichts weiter. Tob dich aus
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Bosper
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 39



« Antworten #21 am: Februar 16, 2016, 14:30:40 »

Als exG7 Meister und Borbaradfan find ich die auch großartig.
Gespeichert
Talfan
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 33


« Antworten #22 am: Februar 23, 2016, 21:31:55 »

Wie ist das genau: Borbi kann doch nur immer an einem Ort bzw. Zeitpunkt inkarniern. Oder? Folglich musste er in riesland dies zu einem zeitpun k terschienen sein zudem er in Aventurien nicht zugegen war.
Gespeichert
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #23 am: Februar 24, 2016, 14:37:04 »

Jup...so ist's...
Gespeichert
Talfan
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 33


« Antworten #24 am: Februar 24, 2016, 17:18:33 »

Finsterzwilling (mehrere trollische Inkarnationen mit bislang unbekannten Namen; zuletzt vor vielen tausend Jahren)
N'shr Ssa'Khr Ssech (um 1700 v. BF)
Assarbad von Fasar (um 1500 v. BF bis 1326 v. BF)
Chyriakal yl Melarythor (um 347 v. BF/3400 IZ)
Tharsonius von Bethana und Borbarad (510 BF bis 590 BF sowie 1015 BF bis 1021 BF, zwischenzeitlich gebannt)

diese sind offiziell, dass bedeutet, amn müsste ihn irgendwann dazwischen einbauen.
Er könnte ja auch schon mal bei den Trollen in Riesland inkarniert gewesen sein.
Gespeichert
Talfan
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 33


« Antworten #25 am: Februar 24, 2016, 17:19:25 »

Müsste aber auf alle Fälle vor Borbi passiert sein, denn seit 510 ist Borbi die Inkarnation.
Gespeichert
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #26 am: Februar 26, 2016, 09:50:13 »

Eine Überlegung war, dass der Scherbenmagier Amhas, einer der Anführer der Goldenen Horde, die Tie'Shianna im Zweiten Drachenkrieg geschliffen hat und späterer Begründer der Stadt Amhas (und der Zauberkunst der Amhalastan) eine Inkarnation Borbarads war...
Der müsste dann so um 2300 vBF geboren worden sein...Todesdatum und Todesumstände sind soweit ich weiß bisher nicht genau festgelegt...aber auf jeden Fall vor 1950 vBF, da übernimmt nämlich Pardona dann vorübergehend die Herrschaft über die Amhalastan....
Hmmm vielleicht hat Pardona diese Inkarnation Borbarads ja in einem Duell um die Herrschaft getötet?
Dass müssten wir mal mit Barbarengentleman besprechen, wie sich das am besten in die aktuelle Fassung der Geschichtsschreibung integrieren lässt...
Gespeichert
Ectheldir
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 171


« Antworten #27 am: Februar 26, 2016, 15:08:12 »

In der derzeitigen Geschichtsschreibung, die ich mir auch mal kurz angeguckt habe, wird eine Inkarnation im Volk der insektoiden Tallurier kurz nach dem zweiten Drachenkrieg zumindest vermutet.
Gespeichert
Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #28 am: Februar 26, 2016, 22:06:27 »

Freut mich, dass die Idee wieder aufgegriffen wurde.

Etwas vereinfachend heruntergebrochen besagt Borbarads Lehre:


Überschreite Grenzen, kenne nur deine eigene Moral,
zerbrich die Ketten der Herrschaft die dich binden
und nutze die Magie deiner Entschlossenheit,
um dein großes Werk der Entwicklung
über dich selbst hinaus
zu vollbringen.


Genau das besagt auch die Lehre und Religion der Angurianer

Die Grundessenz dieser Lehre dürfte der Alveraniar des verbotenen Wissens
über all seine Inkarnationen hinweg mit sich getragen haben.
Selbst während seiner Verbannung in den Limbus, könnte sein Geist, will meinen der "Nachhall" seiner Idee, seines Wesens, die Sphären durchdrungen haben. Vielleicht war er sogar dazu fähig, zu einigen sensitiven Individuen, die sich in Trance der Geisterwelt geöffnet hatten, zu sprechen.

Die Religion der Angurianer beruht auf der Anerkennung von Dualität (Ahuravovina/Ranyakaglara). Die naheliegeste Parallele besteht natürlich zum Los/Sumu-Mythos und damit zu den Urprinzipien Nayrakis und Sikaryan. Eine weitere Interpretation, wäre die der beiden Nandussöhne und Alveraniare des Wissens.

Mit dieser Prämisse im Sinn, ließe sich ein Einfluss des Nandussohnes auf die Nacht der Befreiung und die ganze Bewegung des Angurianertums zu eigentlich nahezu jeder Zeit einbauen, die passend erscheint.


Und evtl. hat sogar der andere Bruder in irgendeiner Weise mitgemischt......
« Letzte Änderung: Februar 27, 2016, 15:36:37 von Jarn » Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
Talfan
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 33


« Antworten #29 am: Februar 27, 2016, 10:38:12 »

Klingt doch alles schon mal sehr gut. Muss man noch sortieren und konkretisieren. Bzw. Auch festnageln.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Thema: Borbarad in Rakshazar ? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 18 Zugriffen.