Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 07, 2019, 04:38:21
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: [?bersicht] Die Trolle der Schwefelklippen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: [?bersicht] Die Trolle der Schwefelklippen  (Gelesen 2779 mal)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« am: Februar 27, 2007, 03:39:03 »

Trolle sind die beherrschende Rasse der Schwefelklippen. Sie sind f?r solche Riesenhaften Kreaturen zahlreich und klug. Sie sind keine dumpfen Schlagetots die sich leicht ?berlisten lassen sondern sind perfide Ausbeuter schw?cherer Rassen. Sie haben das Konzept "Sklavenhaltung" perfektioniert, gehen dabei sogar fast psychologisch vor. Angepasst an ihre Umwelt, stark interagierend mit ihr, sind sie die perfekten Bewohner dieses unwirtlichen Landstrichs.

Trolle sind fast nie unter drei Schritt gro?, hier sogar meist noch einen Schritt h?her. Sie haben gewaltige Kr?fte und wenig Haare am K?rper, die ihren muskul?sen, fast steinernen K?rperbau eher zur Geltung bringen. Sie sind nicht dick - die Mitte ihrer K?rper ist oft erstaunlich schlank und biegsam - und wenn der Troll eine Panzerung besitzt, sch?tzt er damit meist diese empfindliche Stelle. Erstaunlich sind auch die Pranken der Trolle. Niemals scheinen sie proportional zu sein, stets sind sie etwas gr??er als das Gesicht des Trolls und die Finger sind stets grob und verhornt. Das kommt, weil sie sich beim verh?tten und schmieden nicht schonen, wenn das Erz aus den Minen den Weg zu ihnen findet. Manchen von ihnen sagt man nach, sie w?rden Metall ohne Verh?ttung aus dem Felsen ziehen k?nnen und die meisten von ihnen sind begnadete Schmiede. Ihre gro?en und unhandlichen Finger machen sie mit einer intuitiven Bearbeitung und der Ausnutzung von Werkzeugen wett, ihre klobige Gestalt l?sst sie aber selbst keine schlanken, eleganten Dinge herstellen, sondern nurmehr wuchtige, aufs n?tzliche reduzierte St?cke.
Dennoch ist eine gewisse Gradlinigkeit vorhanden. Ihre Bewegungen wirken ungeschickt und plump, aber sie sind erstaunlich effektiv und richtig. Jeder Schlag scheint zu sitzen, jede Bewegung einem Ziel zu folgen. Wenn ein Troll keinem Ziel folgt, dann tut er "gar nichts" - das haben die Trolle kultiviert. Sie begeben sich nicht in eine Starre, sie schlafen auch nicht, sie hocken sich einfach hin und tun "gar nichts". Sie atmen dabei sehr unmerklich und kein einziger Muskel r?hrt sich.
Sollten sie allerdings in dieser "Starre" die keine ist, angegriffen werden... nun es ist niemand zur?ckgekehrt der davon erz?hlen k?nnte.

In ihrer Glaubenswelt ist das Erz Gift f?r die Erde und sie wollen die Erde heilen. Sie verehren keine G?tter, sie m?gen sie im Grunde gar nicht weil einige von ihnen damals die G?tter f?r die D?monen verantwortlich machten. Sie wissen, dass es da etwas gibt und das es "weg muss". "Es" klammert sich an das Erz und sie haben keinen wirklichen Begriff daf?r (obwohl ihre Sprache sonst unglaublich pr?zise ist und keine Mehrfachbedeutungen von W?rtern kennt). Sie ziehen es aus der Erde um "es" aus der Erde zu ziehen und das Metall, das dabei zum Vorschein kommt, verarbeiten sie, sie "pr?geln es raus" wenn man so will. (<== Mit dieser Sache bin ich noch etwas am hadern...)

Zitat
Hintergrund
Diese "Religion" ist sehr viel ?lter, allerdings w?hrend der Knechtschaft durch die Menschen und deren aufgedr?ckte Religion der einstigen Trolle mehr oder weniger verloren gegangen. Als der Kataklysmus stattfand und viele Trolle nach Westen zogen, fanden sie die Faulzwerge w?hrend ihrer Bl?te vor. Sie waren die einzigen, die ihnen genug Widerstand leisten konnten, damit sie das Riesland nicht fluteten. Dabei bildete sich diese Philosophie, dass das Metall in Wesen diese korrumpiert und "es" (D?monen) sich an diesen Erzadern ausbreitet. Als die Zwerge gr??tenteils besiegt waren, folgte eine Art "Renaissance" in der sich die Trolle wieder auf ihre alte Kultur besannen und ihre im Krieg gewonnene Intelligenz dazu nutzten, die "Welt wieder in Ordnung zu bringen". Da die Menschen und Orks und Zwerge auch Schuld am Kataklysmus trugen, m?ssen sie nun daf?r zahlen...
Letzteres ist allerdings in den letzten Generationen sehr aufgeweicht. Neuerdings holen sich die Trolle Zwerge sogar in den Dienst anstatt sie einfach zu erschlagen. Aber obwohl sie sich psychologisch als recht geschickt erweisen, ihre Diener an sich zu binden, sind sie immer noch streng und voller H?rte. Schw?che duldet das Land nicht - und das dulden sie als Herren dieses Landes auch nicht.

Den Tag ?ber besch?ftigen sich die Trolle mit Ritualen, die dem uninformierten Beobachter sehr wirr vorkommen m?ssen. Sie reiben Steine, klopfen auf ihrer R?stung, klopfen und stampfen auf der Erde, knirschen lange mit den Z?hnen, widmen sich einer ausgiebigen Esskultur in der das langsame Garen des Fleisches den besten Geschmack erzeugt und das schnelle r?sten nur f?rs t?ten da ist - dann lieber Fleisch roh. Sie feilen an Steinen, heben neue Bereiche f?r ihr Sklavenlager aus, richten Dinge die kaputt sind und ernennen Sklaven zu Aufsehern und ordnen ihre Meute.
Ihre Fernkommunikation l?uft ?ber das Stampfen und geschliffene Steine ab, wobei sie beim stampfen und klopfen die Nachricht stets mehrmals senden. Obwohl man selten mehr als drei Trolle beisammen sieht pflegen sie eine ausgiebige Kommunikation und Handel. Sie gehen mit ihren Stahlwaren zu anderen Orten in dem Gebirge, ins Drachengebirge oder in die Steppe oder gar in die Aschew?sten um diese Dinge dort gegen Dienste ganzer St?mme, andere Waren oder ?hnliches einzutauschen.


Geographische Grenzen
Schwefelklippen und etwas darumliegendes Land. Manchmal bis ins Drachengebirge, in die Aschew?sten und in die westliche Steppe

Gesch?tzte Bev?lkerungszahlen
Einige Tausend, sehr vereinzelt. Ja, es gibt einige Tausend Sklavenlager...

Vorherrschende Kulte
Man betet nichts an - man packt etwas an und s?ubert das Land. Bei Gebirgen ist das etwas langwieriger aber Trolle sind geduldige Wesen...

Weltsicht/Religion
Die anderen haben die Welt verhunzt. Wir reparieren sie wieder einigerma?en. Und wir schonen die anderen dabei nicht. Allerdings ist diese Weltsicht sehr wenig verbreitet, viele Trolle denken nur von hier bis zum n?chsten Stein und wollen das Leben genie?en.
Das Leben nach dem Tode stellen sie sich als Teil eines riesigen Felsens vor, indem immerzu das Grollen ert?nt, dass ihnen Nachrichten ?bermittelt. Dort sind sie unbeweglich und k?nnen auf das gesammelte Wissen aller zugreifen und allen alles mitteilen. Und das wird eine Ewigkeit dauern...

Techlevel
Stahlherstellung, relativ hochentwickelte Schmiedekunst, Sklavenhaltung, archaische Panzerungen. Man ist in der Eisenzeit!

Magie
Nicht wirklich. Viertelzauberer k?nnen nur zwischen Schutzgeist und einem Meisterhandwerk w?hlen. Zauber gibt es keine. Sie haben nichteinmal Schamanen, daf?r sind viele ihrer Begabungen wie ein drohendes, einsch?chterndes Knurren und unterschwellige Botschaften durch "Z?hneknirschen" die fast wie Einflusszauber wirken, scheinbar magische Begabungen.

Gesellschaft/Sozialstruktur
Sie sch?tzen die Einsamkeit, sch?tzen die Ruhe, das Alleinsein. Trolle sind nur wenig gesellschaftlich aktiv, sie trennen sich fr?h von der Mutter, leben einsam und kommunizieren mit anderen Trollen meist aus der Ferne. Nur dann und wann treffen sie sich an seltsamen Orten zu gemeinsamen Beratungen die meist in Aktionen enden, die anderen V?lkern nicht gefallen...

Wundersame Orte/Artefakte
Die Trolle haben verschiedene Versammlungsorte sie scheinen die Wege dorthin zu kennen. Sie sind meist durch bizarre Steinformationen zu erkennen die scheinbar unm?glich zu halten sind, bzw. keinen Sturm ?berstehen w?rden.
Dann w?re da noch die alte Zwingfeste am n?rdlichsten Punkt des Gebirges - ein alter Br?ckenkopf, der immer noch von drei Trollen bewohnt wird die regelm??ig in der Umgebung auf Raubzug gehen.
Die "H?hlen der Alten" sind eine weitl?ufige unterirdische "Tempelanlage" in denen sich die w?rdigsten von ihnen im Tode niederlegen. Ihn erf?llt ein grausamer Pesthauch den niemand ?berlebt - aber je weiter die Trolle darin voranschreiten k?nnen, desto h?her wird ihr Ruhm und umso lauter ihre Stimme im Totenreich sein.
Au?erdem besitzt stets ein Troll den "Zwergenhammer" mit dem sie dereinst gegen die Zwerge k?mpften und die gr??ten Siege errungen. Dieser zwei Zentner schwere Hammer aus fast reinem Endurium ist nicht nur eine furchtbare Waffe in den H?nden eines Trolls (und ben?tigt mindestens 33 Punkte KK um ihm zu f?hren! (Trolle erreichen das doch oder?)) sondern auch ein magischer Fokus, der die inh?renten Kr?fte einer Kreatur um einiges steigert - was ihn in letzter Zeit zu dem Symbol f?r den besten Schmied gemacht hat.
« Letzte Änderung: August 24, 2012, 11:08:07 von Sph?renwanderer » Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #1 am: Februar 27, 2007, 17:47:17 »

Zitat
sondern auch ein magischer Fokus, der die inh?renten Kr?fte einer Kreatur um einiges steigert - was ihn in letzter Zeit zu dem Symbol f?r den besten Schmied gemacht hat.

Brauchen Trollschmiede Magie? Ich w?rde das wie bei den Zyklopen halten: ihre Werke sind besonders, dadurch das sie sind was sie sind.
(PS: Haben Zyklopen Magie?)
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #2 am: Februar 27, 2007, 18:02:46 »

Brauchen nicht, aber wenn vereinzelt sehr eingeschr?nkte Viertelzauber vorkommen ist das doch kein Problem.

Die Zyklopen sind Laut ZBA fast alle Viertelzauberer mit Meisterhandwerk: Grobschmied
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #3 am: Februar 27, 2007, 18:08:48 »

Ist ja auch nicht schlimm wenn sie Meisterhandwerker sind. War nur eine Idee, weil Jens eigentlich viel ?ber Fertigkeiten anstatt ?ber Magie regeln wollte
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Harrakan
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 245



« Antworten #4 am: Februar 27, 2007, 19:08:00 »

Weltsicht/Religion
Die anderen haben die Welt verhunzt. Wir reparieren sie wieder einigerma?en. Und wir schonen die anderen dabei nicht. Allerdings ist diese Weltsicht sehr wenig verbreitet, viele Trolle denken nur von hier bis zum n?chsten Stein und wollen das Leben genie?en.

Hm das mit der Wenig verbreiteten Weltsicht klingt seltsam. Und wenn aufgrund der "anderen" schon die D?monen im Erz sind k?nnte ich mir gut eine recht fremdenfeindliche Einstellung bei den meisten Trollen vorstellen. Wie weit das geht ist nat?rlich von Troll zu Troll unterschiedlich. Der eine wird jeden "anderen" dem er habhaft werden kann t?ten oder versklaven, ein zweiter wird villeicht jeglichen Kontakt vermeiden, und sie einfach ignorieren, w?hrend die aufgeschlosseneren den Nicht-Trollen einfach Waren vollkommen ?berteuert verkaufen, und sie auch ansonsten ?bervorteilen.

Gesellschaft/Sozialstruktur
Sie sch?tzen die Einsamkeit, sch?tzen die Ruhe, das Alleinsein. Trolle sind nur wenig gesellschaftlich aktiv, sie trennen sich fr?h von der Mutter, leben einsam und kommunizieren mit anderen Trollen meist aus der Ferne. Nur dann und wann treffen sie sich an seltsamen Orten zu gemeinsamen Beratungen die meist in Aktionen enden, die anderen V?lkern nicht gefallen...

Halten eigentlich alle Trolle Sklaven, oder gibt es auch welche, die lieber allein in ihrem Stollen arbeiten? Ich f?nde das stylischer als lauter Sklavenbesitzer. Vor allem pass es besser zu den Einzelg?ngern.
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #5 am: Februar 27, 2007, 22:03:00 »

@GrogT, ja das mit dem Viertelzauberer ist auch etwas... doof. Gaben wären da was feines, so ein "Talentschub Schmieden" und den müsste man dann aber durch diesen wundervollen, völlig übertriebenen Hammer steigern können... Vielleicht so, dass ALLE TaP* ins Talent fließen Smiley

Hm das mit der Wenig verbreiteten Weltsicht klingt seltsam. Und wenn aufgrund der "anderen" schon die Dämonen im Erz sind könnte ich mir gut eine recht fremdenfeindliche Einstellung bei den meisten Trollen vorstellen. Wie weit das geht ist natürlich von Troll zu Troll unterschiedlich. Der eine wird jeden "anderen" dem er habhaft werden kann töten oder versklaven, ein zweiter wird villeicht jeglichen Kontakt vermeiden, und sie einfach ignorieren, während die aufgeschlosseneren den Nicht-Trollen einfach Waren vollkommen überteuert verkaufen, und sie auch ansonsten übervorteilen.
Genau so meinte ich das allerdings. Ich meine, so wie sich Menschen voneinander unterscheiden und verschiedene Denkrichtungen haben, haben dies auch die Trolle. Einzelkämpfende Trolle ohne Sklaven sind ein prima Hinweis, danke Smiley Das muss noch in den Text, man hat ja fast das Gefühl, sowas gäbs gar nicht Wink
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #6 am: Februar 27, 2007, 22:27:51 »

Talentschub...mh. Vielleicht k?nnte man da wirklich mal was in der Richtung machen. Lebensenergiegespeist. Das haben dann vielleicht auch Berserker usw. Ist zwar ein bisschen um den Viertelzauberer herumgemogelt  Smiley , aber w?r vielleicht auch was f?r die Schwertmagier  Grin
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #7 am: Februar 27, 2007, 23:22:50 »

Rein technisch ist das in DSA4 mit Ausdauer gespeist (siehe Myranor)
Gespeichert

Sphärenwanderer
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 2.619


Keep it simple!


« Antworten #8 am: August 24, 2012, 11:03:42 »

Könnte der Thread bitte in den Epik-Bereich? Smiley
Gespeichert

Ich bin keine Signatur, ich putz´ hier nur.
Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: [?bersicht] Die Trolle der Schwefelklippen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 19 Zugriffen.