Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 17, 2019, 04:18:35
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Illustratorboard (Moderator: Talkim)  |  Thema: Ein Cover für das Arsenal 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 4 5 [6] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Ein Cover für das Arsenal  (Gelesen 10022 mal)
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #75 am: November 15, 2008, 09:31:14 »

Hm, ich weiß nicht scheinbar bin ich der einzige dem dieses Bild nicht so gut gefällt. Irgendwie wirkt  unser Protagonist so starr. Seine Arme sind so gerade, völlig waagrecht und parallel. Das wirkt so starr.
Ich finde das Bild könnte ein winig mehr Bewegung vertragen, es sollte so wirken als würde das Schwert gleich in einem weiten Bogen herabsausen , dazu müssten man vielleicht die Ellbogen ein wenig krümmen
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
Hanesur
untot
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 333



WWW
« Antworten #76 am: November 15, 2008, 12:33:56 »

hm, also ich bin der meinung das ist schon ganz gut so wie es ist. das schwert ist der held. der krieger hält das schwert weniger zum schlag bereit sondern wie eine art heiliges artefakt, das durch bloße anwesenheit seine feinde einschüchtern soll.

aber deine kritik nehme ich natürlich sehr ernst, und würde dir zustimmen, wenn dynamik das wäre, was ich zu erreichen erhofft hätte.

danke für die anregung
Gespeichert

"Ah! die So?en meiner Kindheit..."

                                               Hildegunst von Mythenmetz
HELDENALLTAG : http://hannesradke.blogspot.de/
Rondribal
kritisch essentieller Werbefachmann
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 679


Go for the eyes Boo, go for the eyes!


« Antworten #77 am: November 15, 2008, 17:21:26 »

Eine hervorragende Zeichnung. Die Coloration hätte einen tick mehr Rottöne vertragen, ist aber Geschmackssache! Inhaltlich, atmosphärisch und technisch brilliant, emotional mitreißend. Die beste Rak-Abbildung bisher.  Daumen hoch
Gespeichert

Life's but a walking shadow; a poor player,
That struts and frets his hour upon the stage,
And then is heard no more: it is a tale
Told by an idiot, full of sound and fury,
Signifying nothing.
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #78 am: November 17, 2008, 16:44:22 »

"Fürchtet Crom, ihr holzkeulenschwingenden Tumblinge! Er ist die Macht des Stahls; zerteilt Fleisch, Mark und Bein!"  IOch verneige mich vor dir, Meister!


Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Hanesur
untot
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 333



WWW
« Antworten #79 am: November 18, 2008, 12:39:30 »

@rondribal: könnte an den monitoreinstellungen liegen. fürchte meiner hat zu viel rot drin. musste beim ausdrucken noch die farbtöne nachkorrigieren.

das ist generell ein problem ... jeder drucker hat verschiedene farbneigungen, jeder monitor erst recht. da weiß man nie woran man ist. hauptsache die farben wirken
innerhalb des bildes stimmig. wenn du ein evtl. sogar rotstichiges foto daneben öffnest, und die hauttöne vergleichst, wirkt mein bild sicher sehr bläulich.

könnte man aber vor dem verpacken in ner pdf nochmal nachjustieren. also rein numerisch gesehen, sollte es wenig farbstichig sein (wenn man in photoshop nachmisst).
Gespeichert

"Ah! die So?en meiner Kindheit..."

                                               Hildegunst von Mythenmetz
HELDENALLTAG : http://hannesradke.blogspot.de/
Rondribal
kritisch essentieller Werbefachmann
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 679


Go for the eyes Boo, go for the eyes!


« Antworten #80 am: November 18, 2008, 15:30:37 »

Keine Ahnung ob das technische Problem hier eine große Rolle spielt. Ich hab eher so etwas gemeint wie ein rotes Kleidungsstück, ein rötlich gefärbter Himmel, rotes Haar... irgend ein Farbtupfer in richtung Rot, damit das Bild insgesamt balancierter aussieht. Eher eine künstlerische als eine technische Anregung. Sollte es allerdings an der technik liegen, das z.B. das Fell eher bräunlich aussieht, dann ist das natürlich blöd. Mir ist klar, dass es viele Bilder gibt, die kein oder kaum echte Rottöne haben. Wie gesagt, es ist reine Geschmackssache. Ich finde jedenfalls, dass die Farbgebung eher Richtung s/w geht also richtung farbig. Vielleicht warst Du da auch nur zögerlich, um die tolle Zeichnung nicht kaputt zu machen.

Insgesamt ist das nur ein ziemlich unwichtiger Punkt. Das Lob weiter oben gilt uneingeschränkt!  Daumen hoch
Gespeichert

Life's but a walking shadow; a poor player,
That struts and frets his hour upon the stage,
And then is heard no more: it is a tale
Told by an idiot, full of sound and fury,
Signifying nothing.
Seiten: 1 ... 4 5 [6] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Illustratorboard (Moderator: Talkim)  |  Thema: Ein Cover für das Arsenal « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 20 Zugriffen.