Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 17, 2019, 11:28:15
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Schwarze Vulkanschrate 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Schwarze Vulkanschrate  (Gelesen 14605 mal)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #15 am: März 14, 2007, 23:27:40 »

Ja Metaphysisch oder nicht wir brauchen eine Erkl?rung und sie muss passen. Man muss das auch nicht als magischen/karmalen Zwang haben sondern kann ganz deiner Idee folgend ihre Kultur dran binden. Dann finden viele Rituale an der Lava statt... ne sch?ne stimmige Sache!
Gespeichert

Skyrock
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 76

Tyris Flare ist Schwertmagierin!


WWW
« Antworten #16 am: März 16, 2007, 18:36:30 »

Irgendein Moderator hat meinen Quellenverweis auf die Conan-Geschichte in Kiyoshis Bereich verschoben, darum hier noch mal...

Die Story hei?t "The Pool of the Black One". Da das Urheberrecht nach den ?ber 70 Jahren abgelaufen ist kann man die englische Version auf Wikisource lesen: http://en.wikisource.org/wiki/The_Pool_of_the_Black_One
Gespeichert

Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #17 am: März 18, 2007, 09:10:53 »

Ups, das war ich, Mist, aber danke! Ich habs mir lokal gespeichert aber englische Texte schrecken mich immer ein wenig ab... Wink
Gespeichert

Skyrock
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 76

Tyris Flare ist Schwertmagierin!


WWW
« Antworten #18 am: März 18, 2007, 13:17:21 »

Ich kann meine B?cher aus den Umzugskisten hervorholen um zu schauen wie die deutsche ?bersetzung hei?t, aber umsonst wirst du sie nicht bekommen. Conan wurde erst relativ sp?t ins deutsche ?bersetzt, da l?uft das Urheberrecht noch ein paar Jahrzehnte.
Gespeichert

Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #19 am: März 18, 2007, 16:40:04 »

Och so lange polier ich meine englischkenntnisse etwas auf Wink
Ich les ja auch dieses omin?se D&D auf englisch Wink
Gespeichert

Thorus84
Redaktion
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.107


Umzugshelfer


WWW
« Antworten #20 am: Juli 04, 2007, 09:45:40 »

Ach ja, die schwarzen Vulkanschrate hatte ich auch bereits in Faesalia eingebaut. Dort lebten die im hohen Norden und zogen alle vier Jahre geschlossen nach Süden, wo sie einen kompletten Landstrich verbrannten und schließlich ebenso geschlossen von den Klippen im Süden ins Meer der Klagen sprangen.
Trotzdem waren sie nach 4 Jahren wieder da.  Grin
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #21 am: Juli 04, 2007, 11:51:51 »

Weil ihr nur diese 4 Jahre in eurem Spielraum betrachtet habt?
Gespeichert

Thorus84
Redaktion
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.107


Umzugshelfer


WWW
« Antworten #22 am: Juli 04, 2007, 11:53:18 »

Nein, weil sie IMMER alle vier Jahre über das Land ziehen sollten. Sowas wie eine Heuschreckenplage, nur das sich das Problem stets von alleine erledigte und dennoch immer wieder auftauchte.  Grin
Gespeichert
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #23 am: Juli 04, 2007, 12:40:19 »

Interessante Idee.....riesige.....schwarze ......Trollschrecken. Naja, bei uns war der Gedanke eher der Voodoo-Troll Wink.
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Alrik Conarburg
Autor
****
Offline

Beiträge: 125


I'm a fire and I burn, burn, burn tonight!


« Antworten #24 am: Juli 04, 2007, 13:16:34 »

Und der Voodoo-Troll muss auch bleiben - hab da schon ein paar Ideen dafür. Teufel
Gespeichert
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #25 am: Juli 04, 2007, 13:20:31 »

Guuuuuuuuut ! Nur immer her damit !  Cheerleader
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #26 am: Juli 04, 2007, 14:39:19 »

Jeah - obwohl diese Lemmingidee von Dominik auch kultig ist. Vielleicht machen ja ein paar Riesen / Troll whatever Stämme.
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Thorus84
Redaktion
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.107


Umzugshelfer


WWW
« Antworten #27 am: Juli 04, 2007, 14:53:03 »

Die sollte eigentlich nur lustig und kurios sein, also ich weiss nicht ob das so nach Rakshazar passt. Aber nett isses schon, das stimmt.  Grin
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #28 am: August 25, 2007, 01:37:32 »

So, dann nochmal ein Anlaufsversuch:

Die Vulkanschrate

Die Balskin sind die dem Feuer zugeordneten Schrate. Mit ihrer schwarzen Haut und ihren aschfahlen Hörnern scheinen sie den Niederhöllen selbst ensprungen zu sein, und doch sind sie aus Fleisch und Bein. 

Herkunft und Verbreitung: Die Vulkanschrate kamen ursprünglich mit einer riesigen Invasionswelle aus dem Osten Rieslands, ihren eigenen Legenden nach aus der “Feuerwüste”. Und wirklich scheinen die Balskin eine Affinität zu Feuer zu haben, lassen sie sich doch vorallem in der Nähe zu ihm nieder: die [Nebelseen], Ödland und nahe des Feuersees. Gerüchten nach auch gibt es auch Stämme in Vulkanfeldern des Hohen Nordens und auf den Jomischen Inseln.

Körperbau und Aussehen: Wie andere Schrate sind sie übermannshoch, haben zudem eine feste, von Hornknoten übersähte schwarze Haut. Ihr Haupt wird von zwei, selten einmal auch vier Hörnern geziert und ihr voluminöser, kräftiger Oberkörper ist dicht mit aschgrauen, langen Borsten behaart. Ihre Beine sind verhältnismässig klein, ihr Steiss weist einen kräftigen Schwanz auf.
Trotz ihres grobschlächtigen Äusseren sind Balskin überaschend agil, wie ihre Kletterkünste und exzellente Körperbeherrschung beweisen. Weibliche Balskin sind etwas zierlicher, und weisen nur einen mittigen Bortkamm über den Rücken auf.

Vermehrung und Alterung: Vulkanschratfrauen neigen zur Zwillinggeburt, sind jedoch nur etwa alle vier Jahre empfängnisbereit. Balskinjunge wachsen recht schnell heran und sind mit etwa fünfzehn Jahre voll ausgewachsen. Mit etwa dreissig verfallen viele Balskin einen urtümlichen Wandertrieb, es steigert sich dann auch ihre Aggresivität, Hunger und Wolllust.
Balskin werden zwischen 200 und 250 Jahre alt.

Kulturen: muss man mal sehen. Ich dachte an Broktharkulturen, eine eigene, Trollkulturen, Freie stämme und sogar Orks.

 

« Letzte Änderung: August 25, 2007, 01:41:15 von GrogT » Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #29 am: August 25, 2007, 01:55:43 »

Ich wäre dafür, die Nicht-Spielbaren Kulturen nicht nach dem Standardmuster zu beschreiben. Wir brauchen einfach nen netten Text der sowohl die Rasse als auch deren Kultur kompakt beschreibt.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Epik Erweiterung (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Schwarze Vulkanschrate « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 18 Zugriffen.