Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 16, 2019, 18:35:37
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Waffen-Säuren 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Waffen-Säuren  (Gelesen 4949 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #15 am: September 28, 2011, 07:16:10 »

OK hier das Umgebaute Kapitel.

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #16 am: September 28, 2011, 08:28:16 »

Ahh.. ganz vergessen... hat Maeglin schon drüber geschaut?
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #17 am: September 28, 2011, 09:48:51 »

Nö, hab ich aber bei eigentlich keinem der Abschnitte bisher so richtig...
PdF's eignen sich auch nicht wirklich zum korrigieren/lektorieren.... Roll Eyes
Ich würde sagen, dass mache ich erst wenn alles fertig ist...gebt mir dann einfach alle Texte zusammen in nem doc file und dann kann ich direkt das ganze Komplettpaket bearbeiten... Wink
Gespeichert
Sphärenwanderer
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.619


Keep it simple!


« Antworten #18 am: Februar 21, 2012, 10:48:43 »

Zitat
Brauner Magenschleim
[...]
Wirkung: Die SP des Yakz werden verdoppelt; die Wundschwelle sinkt bei diesem Yakzangriff um 2 Punkte.[...]
Das würde regeltechnisch bedeuten, dass gar keine zusätzlichen SP gemacht werden, weil ein Yakz TP anrichtet. Diese Vorgehensweise finde ich zudem merkwürdig: SInd damit alle TP gemeint, auch die zusätzlichen durch Ansage und aufgrund hoher KK? Wenn  nicht (was mMn sinnvoll wäre), würde ich die Formulierung einfach den anderen anpassen: +1W6 SP Edit: Hmm, wenn der Yakzschaden erst auf die SP angerechnet wird, ergibt das natürlich doch Sinn. Aber dazu habe ich am Ende etwas geschrieben.

Beim Schwarzen Magenschleim dasselbe: +1W6+4SP

Die 6 bei W6 können wir weglassen. Schreibt man bei DSA W, so meint man W6, das ist Usus und macht die Werte übersichtlicher.

So ein Yakz ist doch aus Knochen, müsste der nicht selbst durch die Säuren weggeätzt werden?

Was die Wundschwelle betrifft: Ich finde, das macht die Sache schon ziemlich kompliziert. Man bekommt ja schon zusätzlichen Schaden und eine Probe beim Getroffenen wird fällig. Das müssen wir mMn nicht noch durch eine gesenkte Wundschwelle komplizierter machen. Und selbst die zusätzlichen TP machen die Waffensäuren schon wirklich gut. Alternativ können wir die Selbstbeherrschungsprobe rausnehmen, und nur die Wundschwelle senken, denn Wunden zeigen doch genau so etwas an: stark schmerzende und behindernde Verletzungen.

Zu den Selbstbeherrschungsproben: Sind die nicht etwas hoch gegriffen? Wenn man bei jedem Treffer so eine Probe ablegen muss (wo bei DSA selbst unmodifizierte Proben relativ schwer zu schaffen sind), kippt man doch auf jeden Fall um.

Der Galle würde ich eher pauschal +2TP geben als +1W3. W3s sind so unhandlich.

Zudem müssten wir noch dazu schreiben, was passiert, wenn man diese Säuren mit Waffen ohne Säurekanal verwendet, was bei der zähflüssigen Konsistenz mancher Säuren durchaus möglich sein sollte. In dem Fall reicht es dann vielleicht nur für einen Angriff.

Wir brauchen eine genaue Aussage, wann genau die Säure erschöpft ist. EIn "etwa nach 3 Treffern" ist zu ungenau.

Und generell für die Säuren:  Daumen hoch SInd echt schick geworden.

Nochmal zu dem Schaden: MMn sollten die Säuren einfach die TP erhöhen. Wenn die Säure durch die Gegend spritzt (bei Paraden), verursacht sie schließlich auch TP, und im Gegensatz zu einem Gift verätzt sie auch die Rüstung des Angriffenen. Es wäre also logischer und auch praktischer, einfach die TP zu erhöhen.
« Letzte Änderung: Februar 21, 2012, 13:07:59 von Sphärenwanderer » Gespeichert

Ich bin keine Signatur, ich putz´ hier nur.
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #19 am: Februar 21, 2012, 13:06:52 »

Zitat
Das würde regeltechnisch bedeuten, dass gar keine zusätzlichen SP gemacht werden, weil ein Yakz TP anrichtet.
SP=TP-RS
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #20 am: Februar 22, 2012, 19:53:18 »

Das kann ruhig noch vereinfacht werden... hab's gerade nochmal überflogen und es ist schon ein bisschen kompliziert Wink

Hauptziele:
- Säure verursacht SP... aber nur dann, wenn es aus dem Yakz austritt (also ein Treffer)
- Säure soll schneller zu Wunden führen die zudem große Schmerzen verursachen, die weitere Kampfhandlungen beeinträchtigen

Die genaue Umsetzung kann vereinfacht werden.

Zitat
So ein Yakz ist doch aus Knochen, müsste der nicht selbst durch die Säuren weggeätzt werden?

Spontan würde ich sagen: Die Löcher für die Säure wurden mit einem speziellen Sud behandelt. Pro Befüllvorgang des Yakz (mit Säure) steigt der BF um 1.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Seiten: 1 [2] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Waffen-Säuren « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 20 Zugriffen.