Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 14, 2019, 14:20:17
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Kettenbikinis 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 5 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Kettenbikinis  (Gelesen 12111 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #30 am: Mai 23, 2011, 19:09:01 »

Zitat
"Genrespezifische Regeln"
Ich tendier momentan ehr dazu das als eine Art "Hausregelvorschlag" zu betieteln. Dann könnte man sich auch verschiedene alternative Ansätze für die Problematik aus denken.

Ich würd es einfach wie folgt regeln: alle Helden kriegen einfach einen RS-Bonus von 2 Punkten, doch kann der Gesammt RS, durch den Bonus nicht über 4 (vielleicht auch nur 3  Huh?) steigen. (Im Zonensysthem dann vielleicht Zonen RS  Huh? darüber muss ich noch mal genauer nachdenken), dann kämen halbnacke Helden auf nen soliden RS und Rüstungen würden nicht völlig entwertet.

Zitat
In D&D wäre das alles seeehr viel einfacher zu handhaben: da gibts dann einen CH-Bonus auf die AC
Da würden sich die DnD-Spieler aber über MAD (multiple ability dependency) beschweren. Teufel
« Letzte Änderung: Mai 23, 2011, 19:10:58 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #31 am: Mai 23, 2011, 19:20:48 »

Die sollen sich über einen Extrabonus nicht beschweren!

Und ich merke, dass ich D&D nicht "professionell genug" spiele - vielleicht sollten wir lieber bei DSA bleiben, da kann man nur wenig kaputt machen... Teufel
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #32 am: Mai 23, 2011, 22:29:46 »

Zitat
Und ich merke, dass ich D&D nicht "professionell genug" spiele - vielleicht sollten wir lieber bei DSA bleiben, da kann man nur wenig kaputt machen...
Ach D20 ist so kaputt, ich glaub nicht das wir da viel falsch machen könnten.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #33 am: Mai 23, 2011, 22:40:43 »

D20 also auch? Nimm mi rnicht meine Götter! Wink

Rakshazar mit Pathfinder... Grin
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #34 am: September 24, 2011, 13:30:38 »

OK wie wollen wir das jetzt lösen?

Und wollen wir nur eine Lösung finden oder verschiedene Alternativen ausarbeiten?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
DocMorbid
Ideengeber
**
Offline

Beiträge: 7


WWW
« Antworten #35 am: September 24, 2011, 14:51:34 »

DocMorbid <- Pro-Kettenbikinis mit "plot armor" Schutzwerten. Riesland soll sexy bleiben!
Gespeichert

Author of the Tactical Alien Defense Role Playing Game - CONTACT
www.contactrpg.com
KDis
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 4

Neuank?mmling


« Antworten #36 am: Oktober 08, 2011, 19:42:38 »

Vorschläge:
Schafft die eBe ab und definiert den Kettenbikini oder den Lendenschurz mit breitem Blechgürtel (Wrestlingchamp?) doch einfach als Barbarenrüstung 0/2 oder schwere Barbarenrüstung (mit Armschienen/Fellumhang/Hohen Stiefeln (nur Frauen)) mit 1/3.
Erspart eine Menge zusätzlicher Sonderegeln.
Ev sollte man nur die Rüstungsgewohnheiten etwas überarbeiten, so das RG2 eine alleinige Sonderfertigkeit wird, während RG3 auf RG1 folgt und nur für eine Rüstungsart gilt (ja, ich denke hier speziell an Faulzwerge und Amhasin)
« Letzte Änderung: Oktober 08, 2011, 21:27:12 von KDis » Gespeichert

Nichts ist Ewig
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #37 am: Oktober 08, 2011, 22:37:30 »

Du willst also nicht den Leuten ohne Rüstung mehr RS zuschanzen, sondern das Tragen von Rüstungen durch mehr BE unattraktiver machen?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
KDis
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 4

Neuank?mmling


« Antworten #38 am: Oktober 08, 2011, 23:31:30 »

Ziel ist es dem Tragen von leichten Rüstungen einen Sinn zu geben, aber nicht über Sonderregeln, sondern dadurch das es nicht mehr möglich ist schwerere Rüstungen ganz ohne Nachteil zu tragen.

« Letzte Änderung: Oktober 08, 2011, 23:33:50 von KDis » Gespeichert

Nichts ist Ewig
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #39 am: Oktober 09, 2011, 12:58:37 »

Ist auch ein interressanter Ansatz.

Ich find eh, dass wir ruhig mehrere Varianten für die Kettenbiki Regeln aus arbeiten können dann kann Jede Runde selber entscheiden was ihr besser gefällt.

Momentan scheint es hier 3 Vorschläge zugeben *):
- Senkung der Gegnerischen AT bei gut aussehenden Helden
- RS-Bonus für Leichtgerüstete
- Verminderung der BE-Senkungsmöglichkeiten

Der Zweite und Dritte Vorschlag sind eigendlich recht simpel umzusetzen, über den Ersten müsste man noch mal etwas mehr disskutiren.

*) Die RS-Erhöhung durch Runenmagie lass ich mal außen vor, weil das mMn nicht wirklich nach Rakshazar passt.
« Letzte Änderung: Oktober 09, 2011, 13:21:46 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
KDis
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 4

Neuank?mmling


« Antworten #40 am: Oktober 09, 2011, 16:52:02 »

Den Vorschlag mit dem AT Malus finde ich nicht so pralle, einfach weil er ein ganzes Faß von Diskusionen aufmachen kann. Ich meine, wenn so eine Barbarin in einer Rüstung meinem Char  vor Geilheit das Treffen vergessen lässt (übertreibung), dann könnten Amhasim auch einen Malus für ihr schwarzen Rüstungen Rüstungen verlangen, einfach weil sie den Ruf der Unbesiegbarkeit haben. Und in anbetracht der Tatsache, das nicht einmal die Klamotten der Rahjakirche einen solchen Vorteil bieten...
Gegenvorschlag:
Die Soziale Komponente
In vielen Barbarischen Kulturen ist das Zeigen von Kraft und Stärke essentiel für das Ansehen einer Person. Wer in Kettenstring und Schildkröten BH rumläuft ist dort nicht dumm, sondern beeindruckend stark. Im Umkehrschluss führt es bei diesen Kulturen dazu, das dass Tragen von Rüstungen (oder auch dicker Kleidung im Winter) als ein Zeichen von Schwäche gesehen wird. Niemand wird ihn für voll nehmen, etc.
« Letzte Änderung: Oktober 09, 2011, 16:54:50 von KDis » Gespeichert

Nichts ist Ewig
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #41 am: März 02, 2012, 11:32:29 »

Damit wir das mal abschließen.

Ich finde den Vorschlag von Walkir auf Seite 1 noch am stimmigsten und effektivsten.
Zitat
Kettenbikinis, Vollplatte und Lendenschurz:

In den Inspirationsquellen für das Rieslandprojekt sind leicht bekleidete Helden keine Seltenheit. Dies wird durch das DSA-Regelwerk jedoch nicht ausreichend abgedeckt: Während eine Barbarin in Lendenschurz, Fellumhang, Brustschalen und Lederzeug im Gesamt-RS-System noch nicht nur als Modestatement Sinn ergibt, ist die Wahl einer solchen "Rüstung" (oder auch eines Vollplatteniminrocks und üppigem Ausschnitt) mit im Zonensystem schlicht dumm.
Da jedoch auch Barbaren vernunftbegabt sind und wir diesen Aspekt der Vorlagen nicht verlieren wollen, hier eine Expertenregel zur Verbesserung leicht bekleideter Helden.

Expertenregel: Leichte Kleidung im Kampf
Wann imemr ein mindestens gut aussehender Held im Kampf gegen Gegner, welche sich von ihm angezogen fühlen können, Haut zeigt, erhalten diese Gegner einen Malus auf ihre Attacken.

Kämpfer zeigt Bein oder Bauch (Heldinnen auch einen entsprechenden Ausschnitt): gegnerische AT +2 (bei Brünstigkeit: +3)
Kämpfer im Conanoutfit (bei einer Heldin mitsamt Oberteil oder "strategischer" Verhornung): AT +4 (bei Brünstigkeit: +6)
Kämpferin oben ohne: anwendbarer Malus +2 (bei Brünstigkeit: +3)

Zudem kann der Meister entscheiden, das im Kampfgetümmel nahestehende Gegner, welche den Helden sehen können, ebenfalls mit dem halben Wert betroffen sind.
Würde da noch gesondert auf dei Brünstigkeit eingehen (Malus sollte höher ausfallen!), aber ansonsten finde ich den Ansatz es über Mali laufen zu lassen optimal. Erhöhten RS finde ich dagegen unpassend, weil de facto kein RS erzeugt wird.
Gespeichert
Nemenoth
Rakshazarmeister
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 184



« Antworten #42 am: März 02, 2012, 16:23:11 »

bleibt nur das ungleichgewicht. Mit dieser Expertenregel werden doch weibliche Helden völlig übervorteilt, gerade bei niedrigstufigen Charakteren kann eine +2 Auf AT schon ne menge ausrichten.
Gespeichert

Nein ich bin nicht zu mieten!
...
Noch nicht
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #43 am: März 02, 2012, 16:56:08 »

Nö, steht doch nirgends, dass Frauen mehr oder wahrscheinlicher davon betroffen sind.

Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #44 am: März 02, 2012, 17:02:15 »

Zitat
Erhöhten RS finde ich dagegen unpassend, weil de facto kein RS erzeugt wird.
Die RS-Erhöhungs-Lösung ist auch ne rein mechanische Lösung, die garkeine innerweltliche Erklärung hat.

Wie gesagt ich wäre dafür einfach alle drei Vorschläge auszuarbeiten und als alternative Settingregeln bzw. Hausregelvorschläge aufzunehmen bei der sich dann jede Gruppe die gewünschte aussuchen kann.

Mag jemand den Walkir-Vorschlag sauber ausformulieren? Ich würde die beiden anderen übernehmen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Kettenbikinis « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 19 Zugriffen.