Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 20, 2017, 03:18:47
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Brennpunkte  |  Thema: Brennpunkt "Ribukanische Halbinsel" 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 3 4 [5] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Brennpunkt "Ribukanische Halbinsel"  (Gelesen 13120 mal)
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #60 am: Juni 04, 2011, 12:24:16 »

Weitere Meinungen, oder ist das ganze Thema irgendwie keinem wirklich so wichtig?  Undecided
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.631



WWW
« Antworten #61 am: Juni 05, 2011, 18:16:41 »

Zitat
EDIT: Was haltet ihr davon, dass Sternenauge ein Auge des Namelosen sein könnte?
Finde ich garnicht schlecht. Wink

Nochmal ein neuer Vorschlag zur Verwurstung der Ideen.

Wir machen für die Konfliktspielhilfe (es muss noch ein guter Name her Wink; erstmal KSH) ein "kleines" Abenteuer, dass sich eher an klassischen Entdeckungsabenteuern orientiert.  Dabei wird es nur darum gehen Hintergründe zum Mysterium Sternenauge zu finden.

Dann kann man kulturelle Interaktionen mit Ipexco und Nagah einbauen. --> wer/was ist Sternenauge und wo findet man es/ihn?
Und auch städtische/dörfliche Aufklärungsarbeit. --> was ist damals passiert?
Aber auch Überlandszenen und "Aufgrabungs-Szenen" innerhalb des Dschungels mit Monstern. --> Rätselorte finden und Wächterbestien töten/entkommen  Wink

Es können auch verschiedene "Gruppierungen" daran interessiert sein. Die muss man ja nicht alle ausarbeiten. Aber es bietet Konfliktpotenzial. Aber halt auch Möglichkeiten verschiedene Helden-Gruppen einzubetten.

Innerhalb des Abenteuers werden immer wieder Sachen gestreut, die die Spieler entdecken können und in kleinen Kästen wird erläutert, wie dies als gräßere Kampagne ausgebaut werden könnte.

Am Ende des Abenteuers steht die Entdeckung von Sternenauges (bzw. dem Artefakt; je nach Informationslage der Helden) Aufenthaltsort (--> bewachte Ipexco-Siedlung).
Dies wird dann nicht ausgearbeitet, weil der Konflikt einfach für eine Spielhilfe zu groß ist. Aber es werden in einem Beschreibungstext Informationen gegeben, wie man es zu einer größeren Kampagne bzw. einem größeren Abenteuer ausarbeiten kann.
Dann ist der Plot nicht verschenkt, aber wir haben ein spannendes, kleines Abenteuer, dass sich auch gut auf Cons spielen lässt.


Was haltet ihr davon?

*will, dass es hier langsam mal vorwärts geht* Wink

EDIT:
Ich denke wir müssen uns einfach alle vor Augen halten, dass der Sinn der KSH ist, neue Spieler zu finden, auf Cons ansprechende Abenteuer zu haben und eine Region "spielbarer" zu machen.

Ok, ist schon mal eine Gute Idee.

Ne andere Frage:
Wie bauen wir das ganze auf?
Klassische Variante: Einleitung, Vorstellung von Habinsel Ribukan (3 Unterkapitel ala Ribukan - Im Sog des Krieges ; Das Reich der Priesterinnen - die Nagah, Das Tal der Tempel - Heimat der Ipexco) Archetypen, Abenteuer, 4 - 6 Zenariovorschläge.

Alternative (Achtung: Komplexer Aufbau, evtl. verwirrend)
Abenteuer mit eingearbeiteten Infokästen zum jeweiligen Thema, Archetypen, Zenarien

Ich schreib mit. NSC-Beschreibungen und Stadt- bzw. Regionalbeschreibungen würde ich gerne machen.
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #62 am: Juni 06, 2011, 20:49:48 »

Zitat
Wie bauen wir das ganze auf?
Klassische Variante: Einleitung, Vorstellung von Habinsel Ribukan (3 Unterkapitel ala Ribukan - Im Sog des Krieges ; Das Reich der Priesterinnen - die Nagah, Das Tal der Tempel - Heimat der Ipexco) Archetypen, Abenteuer, 4 - 6 Zenariovorschläge.
1-3  Daumen hoch
4-6: Ist wieder die Frage, ob wir hier verschiedene Szenarien vorstellen, oder ein konkretes Abenteuer? Wäre da eher für ein festes Abenteuer. Das könnte allerdings ein paar Sidequests aufweisen, die dem Meister nahegelegt werden.

Also eher der zweite Vorschlag:
Zitat
Alternative (Achtung: Komplexer Aufbau, evtl. verwirrend)
Abenteuer mit eingearbeiteten Infokästen zum jeweiligen Thema, Archetypen, Zenarien

Zitat
Ich schreib mit. NSC-Beschreibungen und Stadt- bzw. Regionalbeschreibungen würde ich gerne machen.
Freut mich! Daumen hoch

Ich würde mich um die Archetypen kümmern, Flora und Fauna und auch ums Layout am Ende.
Natürlich auch beim Abenteuerschreiben sobald der Plot steht. Smiley
Talkim will ja auch noch mitwirken.

Sonst noch Jemand Ideen oder Mithilfeangebote?


Mal als kleiner Anreiz:
Würde das Abenteuer gerne auf der Feencon (allerspätestens auf der Ratcon!) präsentieren und leiten.
Deshalb: Gogogogo!  Grin


EDIT:
Vorschlag wäre, dass wir eine ganze Anzahl an kleinen Szenarien anbieten bei denen die Spieler theoretisch Informationen erhalten können zu Sternenauge. Manche davon sind "fix", aber einige andere sind frei zusammensetzbar vom Meister je nachdem was die Spieler wollen, wie ihr Spieltyp ist und welche Informationen sie bereits gefunden haben.
Könnte etwas komplizierter werden vom Schreiben, aber dann haben wir alle Freiheiten UND es ist definitiv KEIN Railroading. Wink

Hast mich also überzeugt.  Cheesy
« Letzte Änderung: Juni 07, 2011, 08:37:36 von Moosäffchen » Gespeichert
Circuit
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 549


« Antworten #63 am: Juni 07, 2011, 08:57:23 »

Haben wir uns jetzt auf einen konkreten Spielhilfenschauplatz geeinigt?

Wie schon geschrieben bin ich bei dem angedachten Abenteuer eher für Talkims Ipexcokolonie im Grenzgebiet zwischen Nagah und Ipexco.

ODER

die Stadt Ribukan (wo es dann aber meiner Meinung nach ein anderes Abenteuer bräuchte).

Gespeichert
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #64 am: Juni 07, 2011, 09:08:27 »

Ich hatte meine Idee größtenteils zurückgezogen, weil's Plotmäßig schwierig wurde.

Dürfte jetzt Talkims Vorschlag um die Kolonie werden.
ABER
mein Vorschlag dazu war, dass wir für die "ESH-Ribukan" nur ein Vorabenteuer schreiben und der eigentliche Plot (epische Befreiung von Sternenauge) erst später ausgearbeitet wird. Aber dann größer und detaillierter. Dann könnten auch andere Kulturen eine größere Rolle spielen evtl..
Gespeichert
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #65 am: Juni 24, 2011, 19:56:43 »

Also sind jetzt alle damit einverstanden (vA Talkim) oder gibt es noch Vorschlägr/Kritik hierzu?

Sonst könnte man schonmal anfangen Plotelemente zu kreieren. Smiley
Gespeichert
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #66 am: Juni 24, 2011, 22:51:09 »

Also ich bin in jedem Fall einverstanden.    Daumen hoch
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #67 am: Juni 28, 2011, 18:15:50 »

 Daumen hoch
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #68 am: April 23, 2013, 19:20:27 »

Zwei Jahre war es jetzt hier ruhig.

Mittlerweile hat sich Einiges getan hier im Forum - auch was die Zusammensetzung der Vielschreiber angeht.

Halte Brennpunkt-Spielhilfen immer noch für sehr praktikabel (weil stark informations-geladen und zeitlich schaffbar) als zukünftige Projekte.

Möchte deshalb gerne euren aktuellen Eindruck wissen: Sollen wir eine Ausarbeitung von Brennpunkt-Spielhilfen auch in Zukunft verfolgen?+
Evtl. können wir eine neue Umfrage zum angestrebten Brennpunkt starten, falls Ribukan nicht mehr von Interesse ist.


Kurz zur Info, für alle, die nicht wissen, was die Idee hinter einer Brennpunktspielhilfe (BPS) ist:
Als Vorbild für eine BPS dient die Einsteigerspielhilfe, welche in Kurotan spielt - diese kam so gut an und war verhältnismäßig schnell ausgearbeitet, dass wir uns überlegt haben, dieses Konzept auch weiterhin zu verfolgen mit anderen Regionen/Konflikten.
 
Eine BPS soll eine bestimmte Region innerhalb Rakshazars beschreiben, welche mehrere Punkte abdeckt:
  • sie sollte vom Setting her interessant sein/Abenteuerpotenzial haben
  • sie sollte vielfältig sein, ohne überladen zu wirken  
  • sie sollte mehrere Kulturen enthalten  
  • sie sollte einen (selten: mehrere) zentralen Konflikt enthalten, welcher Abenteuerpotenzial bildet  

Eine BPS soll vom groben Inhalt her den Hintergrund (Besonderheiten, Geographie, Geschichte etc.) der Region näher beleuchten (also mehr als der Wiki-Text und die Texte der dort ansässigen Kulturen dies bisher tun).
Eine kurze Beschreibung der dort ansässigen Kulturen sollte auch enthalten sein, mit Fokus auf den dortigen Konflikt.
Ein integriertes Abenteuer im Dunstkreis des Brennpunkt-Konflikts rundet die BPS ab und bietet einen schnellen Einstieg.
Zusätzlich werden mehrere Archehelden ausgearbeitet, um den schnellen Einstieg ebenfalls zu ermöglichen.
Eine BPS bietet zusätzlich die Möglichkeit neue Regeln zu Waffen, Artefakten, Rassen, Kulturen etc. einzuführen, ohne gleich bisherige Downloads verändern zu müssen.

Zeitlich ist eine BPS sehr gut zu schaffen, da keines der Kapitel (inkl. dem Abenteuer) sehr stark ausgearbeitet wird und so das Gesamtmaß einer BPS im Bereich von 50-80 Seiten liegen wird.
Mehrere Leute können zusammen arbeiten, da Hintergrundtexte, Fluff-Texte, Bilder, Abenteuer und Regeln bearbeitet werden müssen. Das ermöglicht eine schnelle Abarbeitung der Kapitel.

UND BPS eignen sich perfekt als Abgabeartikel auf Cons und der RPC!  Daumen hoch
« Letzte Änderung: April 23, 2013, 19:22:17 von Moosäffchen » Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #69 am: April 23, 2013, 21:05:23 »

Also generell immernoch eine gute Idee. Ich weiss allerdings nicht ob Ribukan immernoch eine gute Wahl ist ... eifach weil die Atzteken-Dschungel Thematik nun ja von Uthuria bedient wird ....
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
EIN
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 202



« Antworten #70 am: April 23, 2013, 22:15:46 »

@moosäffchen: Danke für die Zusammenfassung.

Ich finde das klingt nach einem guten Konzept und die Einsteigerspielhilfe ist tasächlich sehr gut gelungen.

Nur gibt es ja erstmal ganz viel anderes zu tun, z.b. HdS. Das sehe ich irgendwie auch als einen wichtigen Vorbau, damit sich die BPS und das HdS nicht wiedersprechen.
Gespeichert

Aktuelle Weisheit: "Lebe stets so, dass deine Verwandten sich langweilen werden, wenn du tot bist!"
FRAZ
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 341

Morgaii by Sph?renwanderer


« Antworten #71 am: April 25, 2013, 10:20:36 »

Ich finde das Konzept der Brennpunkt auch gut.
Persönlich würde ich mich über einen Brennpunkt zu den Ipexco freuen, aber das ist nun echt Ansichtssache.

Ich muss EIN aber zustimmen, dass HdS im Moment bei mir im Moment eine höhere Priorität hat.
Gespeichert

Das Profilbild von Morgaii, dem orkischen Muskelberg, ist ein Kunstwerk vom Sph?renwanderer. Vielen Dank daf?r!
http://rakshazar.de/index.php?picid=424
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #72 am: Juni 15, 2013, 11:03:46 »

Hab mir das jetzt auch mal durchgelesen...und dann kommt ne Zusammenfassung fast am Ende...xD
Aber zum Thema: Der Ansatz klingt gut, im Grunde ne Art Hybrid aus RSh und RSH-Abenteueranthologie, oder? Bzw. nen Ideengeber für eine Kampange in der entsprechenden Gegend. Und da fände ich jetzt auch die Idee von Talkim gar nicht so unpassend. Man müsste es ja nicht als Abenteuer komplett ausarbeiten, sondern könnte es als Kampangenvorschlag umreißen und dem Spielleiter damit an die Hand geben...der kann das dann ausarbeiten.

Aber eines der Dinge, die angesprochen wurde, finde ich auch wichtig...es sollte grundsätzlich möglich sein, alle möglichen Charaktere irgendwie auch mit anderen Kombinieren zu können (wird nicht immer gehen, das ist schon klar, aber so grundsätzlich). Wenn die Ipexco bisher wirklich eher so angelegt waren, dass sie im Grunde nur mit Ipexco können, dann fände ich das ne deutliche Schwäche...vor allem da irgendwann mal die Grundidee genannt wurde, dass in Rakshazar kaum so feste Vorurteile bestehen, wie in Aventurien, sondern jeder erstmal die Chance hat, sich zu beweisen.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.402



« Antworten #73 am: Juni 15, 2013, 13:04:00 »

Ohne deinen Enthusiasmus schmälern zu wollen....Ich glaube die Ribukan Brennpunktspielhilfe ist nach dem Erscheinen von Uthuria, das ja auch Aztekische Kulturen zum Thema hat, (zumindest vorerst) ad Acta gelegt worden....
Gespeichert
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #74 am: Juni 15, 2013, 13:24:49 »

Ginge mir auch weniger explizit um die ribukanische Halbinsel (aber ohne sicher zu sein, dass das Konzept an sich noch verfolgt wird, wollte ich nciht extra n neues Thema anfangen ^^), als dann doch eher allgemein um dieses Brennpunktspielhilfekonzept an sich. Kann man ja auch für andere Bereiche machen. Bei den Zeloten, den Orks oder den Amhasin kann man so etwas doch gewiss auch unter bringen. Und dahingehend dann halt die Anmerkung: Auch solch epische Dinge, wie das Beispielszenario um Sternauge, könnte man doch durchaus einbringen, nur eben nicht komplett ausformuliert, sondern als Konzeptvorschlag für eine kampange an die Spielleiter.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Seiten: 1 ... 3 4 [5] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Brennpunkte  |  Thema: Brennpunkt "Ribukanische Halbinsel" « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 1.311 Sekunden mit 18 Zugriffen.