Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 23, 2019, 16:31:21
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Archiv  |  Thema: Unabhängig von den "Humanis Diabolis" Dämonenkrafttradition??? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Unabhängig von den "Humanis Diabolis" Dämonenkrafttradition???  (Gelesen 1105 mal)
Der Alchemyst
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 50

Wo sind nur meine Würfel???


« am: September 01, 2007, 00:35:53 »

Hallo
wie wäre es mit einer Dämonenkrafttradition mit deren Kraft man geringe Illusionen oder Kampfzauber wirden kann.

Der sterbliche Schlangengott in Conan der Barbar konnte sich ja auch verwandeln und Schlangen in Pfeile verwandeln.

Wäre da nur noch die Frage ob die benutzte Zauberenergie Karmal, Astral, Blut (wie bei Borbaradmagiern) sein soll oder ob dafür Dämonenenergie oder Schwarzenergie (irgendeine neue Energie) dazu benutzt werden könnte.

Des Weiteren würde sich die Frage stellen ob sie nur diletantisch zur Verfügung stehen würde und woher sie sich speist (Anbetung eines unbekannten Dämonen als Gott vielleicht??)?

Eure Meinung dazu würde mich interessieren.
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #1 am: September 01, 2007, 16:51:58 »

Klaro, bastel mal was für "kleine Spontanmagier", ich denke, so ein bis zwei Merkmale mit einer E-Ritualkenntnis und gewissen Ritualen als "Zauber" hätte schon was.

Und nimm Astralenergie, dann machts auch richtig bumm hier Wink
Gespeichert

Der Alchemyst
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 50

Wo sind nur meine Würfel???


« Antworten #2 am: September 01, 2007, 19:34:26 »

Hi Jens_85,
was hältst du davon

http://www.rakshazar.de/forum/index.php?topic=859.45
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #3 am: September 01, 2007, 22:44:16 »

Du musst bei Magie immer bedenken: wir haben hier "kritische Essenz" auch und GRADE in der Aschenwüste. Das heißt: wenn sie in einer halben Stunde mehr als einmal zaubern machts womöglich BUMM und sie und ihre Bekannte sitzen in einer anderen Globule, setzen sich neu zusammen, werden physisch oder psychisch verändert... also großes Chaos.

Außerdem halte ich mich aus den DSA-Diskussionen um die Traditionen raus, weil wir grade dabei sind, das Konzept AE umzuwerfen Wink das heißt: erstmal abwarten, dann kann man da wunderbar aufsetzen (was da gebastelt wurde).
Gespeichert

Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Allgemeines  |  Archiv  |  Thema: Unabhängig von den "Humanis Diabolis" Dämonenkrafttradition??? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.076 Sekunden mit 20 Zugriffen.