Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 16, 2019, 23:16:42
Rakshazar - Forum  |  Projektboards  |  Weitere Projekte  |  Tharun-Projektbereich  |  Tharun - Die Welt der Schwertmeister  |  Thema: Was macht der "Tharunische Abenteurer" so? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Was macht der "Tharunische Abenteurer" so?  (Gelesen 2165 mal)
Grubentroll
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 3


« am: Februar 07, 2012, 17:18:20 »

Sagen wir mal, ich will diese "Aventurien erobert Tharun"-Kampagne nicht spielen, was macht denn der Tharunische Held so?

Das "Störrebrandt wartet auf dich im goldenen Hund und zahlt dir fünf Heller, wenn du den Sack Mehl nach Gunkdorf bringst"-Szenario fällt ja ein bisschen aus, da es keine Währung gibt, und deswegen keine Taverne existieren kann.

Wie läuft denn so eine native Tharun-Kampagne ab, wenn man nicht unbedingt Brigantai oder Richter spielt, und nicht die Welt befreien möchte?

Mir fehlt da so ein bisschen die Idee, muss ich zugeben...

Würde mich über Abenteuervorschläge freuen...
Gespeichert
Grubentroll
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 3


« Antworten #1 am: Februar 10, 2012, 10:58:13 »

Uiuiui, gar so viel los hier...  Grin
Gespeichert
Sphärenwanderer
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.619


Keep it simple!


« Antworten #2 am: Februar 10, 2012, 11:39:29 »

Hier schaut in der Regel nach ein paar Tagen einer der Tharuner vorbei, wenn etwas im Forum geschrieben wurde. Es hat schon seinen Grund, dass die url in Rakshazar.de geändert wurde - die anderen Bereiche sind so gut wie verwaist. Man muss also schon ein bisschen Geduld mitbringen. 
Gespeichert

Ich bin keine Signatur, ich putz´ hier nur.
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #3 am: Februar 10, 2012, 12:16:22 »

Zumal die meisten Tharuner die hier rein gucken auch im Ulisses Forum und/oder im Tanelorn rumgeistern.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Grubentroll
Neuank?mmling
*
Offline

Beiträge: 3


« Antworten #4 am: Februar 10, 2012, 14:05:52 »

Eigentlich schade, hier wär man ja "unter sich"... Wink
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #5 am: Februar 12, 2012, 23:22:38 »

Aber um mal was zum Thema zu schreiben, Tharun bietet sich natürlich weniger für bunt gemischte, herum vagabundierende Heldengruppen als ehr für Themengruppen in einer passenden Kampgane an (sprich also wahlweise entweder eine Briganati Bande oder Angehörige eines Guerai-Hofes).

Am ehesten wäre klassisches Herumabenteuern vermutlich in einer Seefahrtskampagen drin, da herrscht zum einen ein angenehmer Abstand zwischenden den Helden und ihrem Herren, so dass sie freier agieren können ohne gleich Brigantai sein zu müssen und man hat zum anderen die Möglichkeit viele verschiedene Inseln, Archipele und Reiche anzufahren was natürlich mehr verschiedene Abenteuer ermöglicht als wenn man immer auf der selben Inseln hockt.

Ich frag mich gerade übrigens ob es in Tharun so was wie Ronins gibt, sprich Guerai ohne Herren, die aber nicht wie Brigantai außerhalb der Gesellschaft stehen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Projektboards  |  Weitere Projekte  |  Tharun-Projektbereich  |  Tharun - Die Welt der Schwertmeister  |  Thema: Was macht der "Tharunische Abenteurer" so? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 20 Zugriffen.