Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 20, 2019, 19:38:49
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Magische Traditionen  |  Thema: Zeloten - klare Trennung von Tradition und Sekte 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Zeloten - klare Trennung von Tradition und Sekte  (Gelesen 5563 mal)
Jarn
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 669



« Antworten #15 am: Mai 02, 2013, 12:29:24 »

Jupp

Der Amazäer, die Amazäerin, viele Amazäer, des Amazäers Hund, die Nasen der Amazäer, man brach den Amazäern jene..... Wink
Gespeichert

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebaeren zu koennen. Und ihr habt Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
FRAZ
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 341

Morgaii by Sph?renwanderer


« Antworten #16 am: Mai 02, 2013, 16:42:32 »

Kauf ich  Daumen hoch
Gespeichert

Das Profilbild von Morgaii, dem orkischen Muskelberg, ist ein Kunstwerk vom Sph?renwanderer. Vielen Dank daf?r!
http://rakshazar.de/index.php?picid=424
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #17 am: Juni 19, 2013, 22:18:58 »

Ich habe in der Wiki Gnostiker gegen Amazäer ausgetauscht.
Gespeichert
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #18 am: Juni 21, 2013, 19:24:33 »

Die weitere Ausarbeitung der Amazäer gibt es im Unterforum zum BddK.
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #19 am: Juni 21, 2013, 20:49:35 »

Soll das unterforum nicht erst nur für die Traditionen genutzt werden?
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #20 am: Juni 21, 2013, 21:35:18 »

Sind sie nicht eine Tradition?
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #21 am: Juni 21, 2013, 21:53:26 »

Ja stimmt  Ja ich bin doof! aber ich würde das unterforum nur für die konkrete ausarbeitung nutzen nachdem wir die Marschrichtung festgelegt haben!

Marschrichtung, wie ich sie bisher sehe:
- Name: Amazäer
- viele/ alle Zauber Dämonische Merkmale
- Mentale Nachteile, Verfall als Nachteil (nur bei missglückten Zaubern?)
- Traditionsartefakte: Kophta-artiger Zauberstab, Banndolch, Artefaktkreatur (minigolem)
 
Jetzt sollten wir die Punkte noch unmissverständlicher fassen,
z.B.
- wann und warum Mentale Nachteile. Mentale Nachteile=Verfall? und auch etwa das Spektrum
- Abstimmen über nicht einstimmige Punkte (ich finde z.B. die Spiegelmasken lahm)

Falls noch jemanden was einfällt ...
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Nieselregen
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 93


« Antworten #22 am: Juni 24, 2013, 13:54:02 »

- wann und warum Mentale Nachteile. Mentale Nachteile=Verfall? und auch etwa das Spektrum

Naja so wie ich das verstanden habe lässt man sich ja schon bevor man Zaubert mit Dingen ein welche durchaus bereit sind einem zu schaden! Die frage ist halt ob und wie sich der Spieler dagegen wehren kann, beeinflussen kann inwiefern seine Vernunft und Sinne verfallen.

Ich würde grundlegend erstmals dazu Tendieren das alleine das einlassen auf Dämonsiche Pakte und Bündnisse dazu führt das bestimmte Nachteile verstärkt werden (Blutrünstig, Wahnvorstellungen, u.s.w. ) und erst bei massiven Gebrauch oder dem anfallen von großen Mengen KrB neue hinzukommen.
Gespeichert

-Blup- -Blup- -Prassel- -Prassel-
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #23 am: Juni 24, 2013, 16:42:34 »

Ich würde ja dafür plädieren (wenn denn überhaupt konkrete Nachteile sein müssen und wir uns nicht auf ein 'Entfremdungssystem' einigen können, dass für sich bereits ausrecht), dass der Amazthzauberer am Anfang die Wahl zwischen einigen Nachteilen hat, von denen er einen wählen muss, um die Auswirkungen seiner Ausbildung in der Zauberform abzubilden...aber wie geschrieben: Ich wäre dafür, dass es nur über die Entfremdung läuft Smiley
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #24 am: Juni 24, 2013, 19:05:02 »

@ Nieselregen: also Nachteile nur aufgrund von Dämonenpakt? Oder in der Tradition verankert?

@Domician: Du meinst, der Spieler sollte wählen; wählt der Amazäer in Game auch? Oder wird der überrascht?
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #25 am: Juni 24, 2013, 19:49:33 »

Wie gesagt, ich wäre insgesamt kein Freund von vorgegebenen Nachteilen, sondern davon, dass man es mit der Entfremdung abdecken könnten, die im anderen Thread gerade besprochen wird.
Aber wenn schlechte Eigenschaften, dann wäre mein Vorschlag, dass man das etwa so regelt:
Amazth-Zauberer xxGP
Modi: Blabla
automatische Vor-/ Nachteile: Vollzauberer usw und dann halt: ein Nachteil aus folgender Liste 5 (Blutdurst, Brünstigkeit, usw.)

Also ja, der Spieler soll wählen. Sollte das dann aber ein wenig nach den in der Ausbildung häufig genutzten (sprich die höchst gesteigerten) Startzauber gestalten, so dass es zu den dämonischen Einflüssen passt..
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Nieselregen
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 93


« Antworten #26 am: Juni 28, 2013, 23:51:38 »

@ Nieselregen: also Nachteile nur aufgrund von Dämonenpakt? Oder in der Tradition verankert?

Nur aufgrund von Dämonenpakt, ob dieser in der TRadition veränkter ist ist abr noch eine andere Frage  Wink
Gespeichert

-Blup- -Blup- -Prassel- -Prassel-
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #27 am: Juli 05, 2013, 00:20:43 »

Ein Seelenpakt ist nicht notwendig für die Tradition und wird auch eher selten sein. Ein sog. Minderpakt ist aber wahrscheinlich, wobei ich auch nicht so recht weiß, ob es dafür Regeln gibt und wo genau die praktischen Unterschiede zum "großen Pakt" liegen.
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #28 am: Juli 05, 2013, 06:22:49 »

Für den Minderpakt gibt es im WdZ Regeln.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #29 am: Juli 05, 2013, 08:29:11 »

Die Unterschiede zum Seelenpakt sind meines Wissens nach:
- Der Magier kriegt für einen Minderpakt weniger Pakt-GP, als für einen echten Seelenpakt
- Der Magier erhält kein Dämonenmal
- Der Magier kann dementsprechend auch weiterhin geweihten Boden betreten ohne negative Auswirkungen zu erleiden
- Ein Mindepakt kann ohne explizite Zustimmung des Magiers erworben werden, wohingegen für einen Seelenpakt die wissentliche Zustimmung notwendig ist
- Stirbt ein Charakter mit einem Seelenpakt, fährt seine Seele nicht in die Niederhöllen, sie ist "nur" von den Zwölfgöttlichen Paradiesen ausgeschlossen...
« Letzte Änderung: Juli 05, 2013, 10:44:51 von Mæglin » Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Magische Traditionen  |  Thema: Zeloten - klare Trennung von Tradition und Sekte « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 19 Zugriffen.