Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 16, 2019, 07:03:24
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  Arbeitsbereich HdS (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Die Hinterlassenschaften der Urvölker 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Die Hinterlassenschaften der Urvölker  (Gelesen 2269 mal)
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« am: September 26, 2014, 14:07:41 »

Da ich die Zissmen für den Ödlandtext brauche, habe ich mich mal daran versucht.

(Word-Dokument im Anhang)

Zissmen - Die Schatzkammern der Altvorderen
Bei einer Zissme (auch Huzd oder Totenhort genannt) handelt es sich um eine geheime Schatzkammer oder ein Versteck, in welcher der Besitzer seine materiellen Schätze hinterlegt, um sie nach seinem Tod bis zu seiner Wiedergeburt sicher zu verwahren. Der Glauben an die Wiedergeburt und somit das Bauen der Zissmen war vor allem in der Kultur der Marhynianer sehr verbreitet. Aber auch die nachfolgenden Kulturen die stark vom marhynianischen Kulturerbe geprägt waren (vor allem die Sanskitaren und einige Slachkarenherrscher), pflegten diese Tradition über die Jahrtausende hinweg bis heute. Auch wenn der Bau einer neuen Zissme heutzutage vergleichsweise selten ist.

Um ihren Zweck zu erfüllen musste ein solcher Hort also entweder gut versteckt liegen, gut bewacht sein oder beides. Zudem musste sich der Erbauer eine gute Strategie überlegen wie er (und wenn möglich nur er!) mit Hilfe von Erinnerungsfetzen an sein früheres Leben oder durch Fähigkeiten welche den Tod und die Wiedergebort überdauern die Zissme wiederfinden und an deren Inhalt kommen kann. Die Lösungen für dieses Problems reichen von verborgenen Hinweisketten über verschlüsselte Schatzkarten und Rätsel, Fallen mit Entschärfmechanismen oder Fallen in Kombination mit Rätseln, magischen Wächtern die Losungsworte verlangen bis hin zu gefährlichen Labyrinth.

Waren die Zissmen zu Beginn nichts weiter als Geheimräume im Keller, Löcher im Garten oder Hohlräume hinter dem Kamin, entwickelten Sie sich im Laufe der Zeit und mit der Größe der Schätze zu komplexen, unterirdischen Gewölben mit allerlei Sicherheitsmaßnahmen und Hindernissen. Das Wettrüsten zwischen Räubern und Erbauern nahm dabei immer groteskere und umfangreichere Dimensionen an. Wobei man je nach Blickwinkel oder religiöser Überzeugung nicht genau sagen kann, ob es sowas wie "rechtmäßige" Zissmenöffnungen überhaupt jemals gab.

Als Spezialität der Marhynianer beim Zissmenbau hat sich die Verwendung ihrer hochentwickelten Magie etabliert. Das betrifft sowohl das Errichten des Komplexes als auch dessen Schutz durch immerwährende Zauber für magische Wächter, Fallen, Illusionen, Rätsel und Flüche. Für die Wächterfunktionen waren besonders Golems, Elementare, Geister, Untote oder versteinerte Bestien geeignet die sich bei einem Fehler des Erkundenden zurückverwandeln.

Doch seit den alten Tagen der Marhynianer und auch der menschlichen Erbauer hat sich viel verändert. Der Zahn der Zeit nagt an so manchem Gewölbe. Andere sind in Folge des Kataklysmus gar zerstört, in ihrer Magie gestört worden oder haben gar neue Bewohner gefunden. So mancher Drache (besonders die im Untergrund lebenden Düsterwürmer) hat sich am Ort des Schatzes einfach einen Hort eingerichtet. Doch auch andere Lebewesen wie Grabwühler, Blutasseln, Riesenspinnen haben einen Zugang zu diesen Schutzräumen gefunden. Und selbst manche Räuberbande fühlt sich in den nützlichen Gewölben durchaus wohl.

Aus der ursprünglichen Zissmenbaukultur entwickelten sich mit der Zeit noch weitere sehr skurrile Varianten. So nutzten einige Baumeister die geheimen Gewölbe auch als persönliche Grabkammern, Verließe oder Zufluchtsorte. Noch absonderlicher sind die "Ghortos"; auch "Unterirdischen Gärten" genannt. Einigen Legenden zufolge zogen es einige wenige wohlhabende Marhynier vor, in ihren Schatzkammern zu leben um diese nicht unbeaufsichtigt zu lassen und vor allem Unheil der Außenwelt sicher zu sein. Und kaum jemand einsam und alleine Leben möchte, soll es sogar ganze Familien und Gruppen gegeben haben, die ein Leben unter der Erde verbrachten.


[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #1 am: September 26, 2014, 14:22:53 »

Da haste...

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #2 am: September 26, 2014, 14:38:03 »

Danke dir... ich hänge die Datei mit eingebauten Korrekturen nochmal an. Da es keine größeren Beanstandungen gab kopiere ich den Text ins Wiki.

Ah ja... ein Kommentar gab's.. vielleicht kann jemand helfen:
Zitat
Gabs da nicht mal die Idee für Chimären aus Lebewesen und Geistern? Ich weiß nur nicht mehr wie wir die genannt hatten…

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Loehni
Mitschreiber
***
Offline

Beiträge: 57


« Antworten #3 am: September 26, 2014, 15:18:14 »

Hab ein paar Komma-Fehler entdeckt:

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #4 am: September 26, 2014, 15:51:23 »

Dankeschön Wink
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #5 am: September 26, 2014, 20:27:30 »

Zitat
Gabs da nicht mal die Idee für Chimären aus Lebewesen und Geistern? Ich weiß nur nicht mehr wie wir die genannt hatten…

Nochmal drüber nachgedacht....ich glaube wir hatten sie Nefretim getauft..
Sollten schwebende Wesenheiten mit einem gasförmig erscheinenden Unterleib und einem humanoiden Oberkörper sein...von den Marhynianern als Wächterkreaturen erschaffen...
Gespeichert
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #6 am: September 26, 2014, 20:58:43 »

Ich hab fleißig gesucht... aber nichts gefunden... weder im Forum noch im Wiki... auch unter den Suchbegriffen "Wächter", "Unterleib" usw. nichts...
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #7 am: September 26, 2014, 21:57:28 »

Ich weiß, hab ich auch schon gemacht...ebenso erfolglos....
Langsam glaube ich schon ich leide unter Halluzinationen... Grin
Aber ich bin mir tatsächlich 100% sicher, dass wir hier mal so etwas diskutiert hatten...damals war glaube ich auch der (nicht ganz ernst gemeinte) Begriff der "Geistoiden" gennant worden...in Anlehung an die Daimoniden, die ja chimärische Mischwesen aus Lebewesen und Dämonen sind...
Gespeichert
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



Re:
« Antworten #8 am: September 27, 2014, 08:11:16 »

Die sind in der Beschreibung der sankitarischen Städte erwähnt, weil sie in alten Marhynier-Bauten spuken und den neuen Bewohnern als Diener...äh...dienen.
Gespeichert
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #9 am: September 27, 2014, 09:18:31 »

Juhu, ich bin doch nicht verrückt!  Cheerleader

Vielen Dank für die Info... Daumen hoch
Gespeichert
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #10 am: September 29, 2014, 13:41:59 »

http://rakshazar.de/forum/index.php?topic=56.0
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #11 am: September 29, 2014, 13:50:12 »

Danke... Daumen hoch

Und direkt ins Wiki eingetragen, damit es nicht wieder verloren geht... Wink
Gespeichert
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #12 am: September 30, 2014, 12:25:49 »

Ich hab die Nephriitim in die Aufzählung im Zissmen-Text (Wiki) ergänzt.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  Arbeitsbereich HdS (Moderator: Sphärenwanderer)  |  Thema: Die Hinterlassenschaften der Urvölker « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 19 Zugriffen.