Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juni 24, 2019, 16:57:24
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Schwefelklippen  |  Thema: [Arbeitsbereich] --> Schwefelklippen für HdS 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 | Nach unten Drucken
Autor Thema: [Arbeitsbereich] --> Schwefelklippen für HdS  (Gelesen 4598 mal)
Teferi
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 155



« am: Dezember 25, 2014, 22:31:13 »

Hier dann die Erarbeitung der Schwefelklippen

In dieser Googledoc gehts ab!

https://docs.google.com/document/d/1QoSrwyv62pXttu92PFvMuFCW7NZ3YpkiAanc8IiuTKg/edit?usp=sharing
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #1 am: Oktober 11, 2015, 15:18:25 »

Auf eine neue Runde Pingpong!


[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #2 am: Oktober 12, 2015, 15:12:21 »

Pong...

PS.: Ach ja, die Abenteueridee finde ich ehrlich gesagt ziemlich gräuslich...
Myrokar überlegt sich: Was brauchts denn noch für einen Gott für mein Pantheon, damit die neue Religion so der richtige Mega-Publikumserfolg wird? Ah ja...nen Totengott...gestorben wird ja immer und überall...und in Rakshazar ganz besonders viel...Also starte ich jetzt mal direkt die große Rundmail: Bewirb dich und deinen Totengott jetzt bei Myrokar für die neue Staffel von "Myrokar such den Supertotengott"...Und wenn das göttliche Artefakt gut ankommt, kriegste von Myrokar und dem rest der Jury direkt den zettel in die Hand gedrückt....Hurra! Du und dein Gott ihr seid im Recall!  Roll Eyes
Sorry, aber ich hab mir Myrokars Suche, nach den verschiedenen Göttern irgendwie etwas mystischer vorgestellt...und nicht: So mir fehlt noch nen Gott...ok, mach ich den Aufruf und starte nen Göttercasting...mal schauen wer sich alles so bewirbt...  Tongue

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2015, 15:14:03 von Mæglin » Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #3 am: Oktober 12, 2015, 15:24:24 »

ich fand die Idee ganz gut, weil das die Götter bzw Dämonen ins Spiel bringen. Hast du eine andere Idee?
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #4 am: Oktober 12, 2015, 19:23:07 »

Wirkliche Alternativ-Ideen, wie so eine "Quest nach einem Gott" aussehen kann weiß ich auch nicht....aber andere Götter und Dämonen kann man doch auch anders ins Spiel bringen...subtiler...und nicht mit der Holzhammer-Methode...
Erdämonen können die Diener der jeweiligen Gegengottheit auch so versuchen...
Der Namenlose kann seine Diener auch so auf andere Geweihte ansetzen...etc. pp.

Es kommt mir halt auch etwas komisch vor: Die bisherigen 3 offenbarten Götter waren vorher in Rakshazar noch überhaupt nicht bekannt und haben sich Myrokar ganz "exklusiv" in Visionen offenbart...
Es waren also quasi "Neuentdeckungen"...die 12 sind also Götter, die in Rakshazar bisher so noch nicht (oder nicht mehr) verehrt wurden....und die jetzt versuchen auf diesem neuen Kontinent (wieder) Fuß zu fassen....neue Götter für ein neues Zeitalter quasi....
Wieso sollte der nächste Gott jetzt plötzlich unter den in Rakshazar bereits von anderen Völkern angebeteten Göttern zu suchen sein???

Vielleicht kann man sich bei Abenteuern wie der Quanionsqueste Inspiration holen?
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #5 am: Oktober 13, 2015, 11:50:21 »

Bevor ich die Idee verwerfe, lass sie uns nochmal aufdrößeln, damit ich weis, wo es genau hakt und wo genau die Probleme liegen.

Vieleicht liegts daran wie ich Abenteuerideen entwickle  Undecided

Mein Gedankengang war eigendlich folgender:
Mortal Kombat ist cool.
Myrokar sucht neue Götter.
Untote und Zombies sind col und grad angesagt (IZombie, Walking Dead, Warm Bodies)
=> Lass uns einen Mortal Kombat mit dienerm aller bekannter Totengötter machen. Der Gott des Siegers wird neuer Totengott im Panteon der 12 (Rakshazar Edition).

Fragen, Antworten und Probleme:
1) Warum offenbart sich Boron nicht einfach?
=> der hatte die letzten Jahre in den Schwarzen Landen genug zu tun und den Propheten schlicht weg Vergessen (wie der Rest der Götterbagage ebenfalls. Bei Hesinde kommt hinzu, dass die wegen dem rigerosen Kurs gegen echsen und Mahie ein wenig verschnupft ist, Firum wartet im Norden auf den Propheten, der da nicht aus seinem Bergen kommen will, Efferd im Süden Peraine im Osten. Travina+ Tsa will nicht wegen Konflikten mit dem Freien Berg, Phex wartet noch ab)
2) Warum mehrere Totengötter?
=> weil viele um das Heil der Seelen streiten. Tairach, Boron Uthar Marbo (beides wurden mal eis eigenständige Totengötter angebetet) Tagunigot, Der NL (immer mit von der Partie)
3)Warum der Karmale Aufruf
=> weil die Jünger langsam unruhig werden. Zum Aufruf könnte er ja auch durch NL priester verleitet worden sein. Dass er nicht geduldig auf die Offenbarung wartet, könnte Boron anpissen, genauso der Fakt, dass er auch andere Wesenheiten anbeten lassen will (so sie Gewinnen)
4) Und die Nichtmenschlichen Priester?
=> werden erst mal vom Lager davongejagt, meinetwegen auch erschlagen. Abenteueraufhänger für Helden: Bringe die Überreste der Priester zum freien Berg, Konvertiere 5 Menschliche Anhänger und probniers nochmal


Zum siep als Untoter /Zombie: Ich find die Idee hat etwas. Man bekommt einen Packe Vorteile und Nachteile (Sonnenempfindlichkeit, übler Geruch  und quasi-Vertrauten Aasfresser, der einen ständig anknappert als Zombie, Artefaktgebundenheit, körperlose Gestalt als Poltergeist usw) und spielt mal was total anderes (Das Szenario ist auch eher als One Shot gedacht). Vor 20 Jahren konnte man sich auch nicht vorstellen, einen Ork in DSA zu spielen.


Wenn du sagst, das ist zu ... määäh, dann überleg ich mir was anderes.
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #6 am: Oktober 13, 2015, 19:02:05 »

Ok...nun mal meine Überlegungen....

- Die Zwölfe sind kein beliebig zusammengewürfelter Haufen, sondern eben genau die 12, die gerade aktuell in Alveran sitzenden...
- Vor langer Zeit wurden diese Götter in Rakshazar verehrt, dann aber kam der Namenlose und verführte die Marhynianer...Als die Götter die Vernichtung Marhynias beschlossen, wandten sie sich danach vom Kontinent und seinen Völkern ab...in der Folge gerieten Ihre Kulte in Vergessenheit...
- Mit Myrokar wagen sie jetzt gerade den ersten Schritt wieder in Rakshazar Fuß zu fassen...dazu müssen sie Myrokar dazu bringen die alten, in Vergessenheit geratenen Kulte wieder neu zu beleben....

Aus diesen Punkten folgt:
Die Zwölfe sind ganz offensichtlich nicht unter den aktuell in Rakshazar angebeteten Gottheiten zu finden...sonst müsste Myrokar sie nicht erst suchen...deshalb macht auch ein Casting keinen Sinn (zumal ich persönlich das wie bereits gesagt auch eher albern finde)....
Myrokar sucht also nicht wirklich irgendwelche beliebigen neuen Götter....er sucht 12 ganz bestimmte, alte, in Vergessenheit geratene Götter...

Ob Mortal Kombat und Zombies coll sind ist Geschmackssache....
ich persönlich war nie ein großer Mortal Kombat Fan...und von Zombies hab ich (so gerne ich sie auch früher mochte) aufgrund des andauernden Hypes inzwischen ziemlich die Nase voll....

Ich denke die anderen 12 offebarten sich Myrokar bisher noch nicht, weil er nicht in die Pötte kommt....er muss sie suchen und die Hinweise, die alten Anbetungsstätten, etc. pp liegen halt weit verstreut....

Natürlich wäre es denkbar, dass andere als die alveranischen Gottheiten versuchen sich Myrokar unterzuschmuggeln...gerade während des aktuellen Karmakorthäons, wo ja auch immer ein Kampf um die Neubesetzung der Sitze in Alveran entbrennt wäre das sicherlich eine Option...
Allerdings sollte es Myrokar den "feindlichen Göttern" nicht auch noch extra einfach machen ihn zu "verarschen", indem er einfach mal Diener von x-verschiedenen aktuellen Göttern einläd, in der Hoffnung "Da wird schon der richtige drunter sein und ich werde ihn erkennen..."
Den Nicht-Alveranischen Gottheiten mag an so einem "Götterbattle" gelegen sein, denn sie haben nichts zu verlieren...
Die Zwölfe und ihr Diener Myrokar können daran aber eigentlich kein Interesse haben....
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2015, 19:10:23 von Mæglin » Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #7 am: Oktober 13, 2015, 19:30:27 »

ok, blöde Idee (oder: geile Idee, falsches Setting). Ab in den Papierkorb und ans Reißbrett zurück.
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #8 am: Oktober 14, 2015, 08:30:13 »

Ping

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #9 am: Oktober 14, 2015, 11:32:36 »

Hallo zusammen, ich hab den text mal überflogen: Schade finde ich, dass so wenig zu den Trollen und ihren Dienern steht. Kommt das noch? Zum Prophetenlager steht ja viel mehr.
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #10 am: Oktober 14, 2015, 11:53:04 »

Mehr zu den Trollen steht im Ödlandwall, weil dort auch deren Hauptstadt liegt. Lies dir erstmal den Text durch und sag mir, was wo ergänzt werden muss.
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #11 am: Oktober 15, 2015, 10:10:58 »

Pong...

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #12 am: Oktober 16, 2015, 12:40:23 »

@Trolle: OK, verstehe, hab mir sowas schon gedacht.
Gespeichert
maren-b
Zeichner
****
Offline

Beiträge: 294



« Antworten #13 am: Oktober 18, 2015, 11:45:16 »

Ping 

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert
Dnalor the Troll
Piratenkönig
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 1.634



WWW
« Antworten #14 am: Oktober 21, 2015, 07:46:59 »

Zitat
Abenteueridee:
Im Auftrag der Götter
Die Helden sollen einen Misionar des Prophetenlagers zum Freien Berg begleiten und bei seiner Missionstätigkeit unterstützen. Dort angekommen stoßen die Helden erst auf ablehnende, teils feindlich gesonnene Bewohner. Für die Helden bieten sich folgende Questziele an:
  • Als erstes müssen die menschlichen Bewohner von den Zwölfgöttern, von denen ja nur drei bekannt sind, überzeugt werden. Hier ist nicht nur der Missionar gefragt (Wunder des Ikramon wie das gießen von unzerbrechlichen Edelbronzewaffen oder einen Bannstrahl Baraions, der eine Trollsprecherin in Rauch und Asche vergehen läßt bieten sich an), auch die Helden können duch erfolgreiche Raubzüge bei anderen Lagern oder bei den Trollen sowie erfolgreiche Jagdten im Tal der Klagen die stimmung zugunsten des Prophetenlagers beeinflussen. 
  • Als zweites müssen die Helden sich gegen alles Nichtmenschliche wenden und einen Keil zwischen die Bewohner des Lagers treiben. Diebstähle, bei denen das Diebesgut bei nichtmenschlichen Neuankömmlingen auftaucht, gezielte Lügen (die Steinechsen fressen kleine Kinder auf) und Sabotage der Stahlschmiede Grelwans solten ihre wirkung nicht verfehlen.
Als Gegenspieler der Helden bietet sich die Steinechse Xichtff mit-der-blutigen-Kralle an, einen Verehrer des Trolltöters als Gott der Macht und Stärke, der den Freien Berg geschlossen und einig halten möchte und eine Abspaltung der Menschanfraktion als Niedergang des Lagers und Gefahr für die Freiheit begreift. Bei der Wahl seiner Mittel ist er wenig wählerisch und schreckt sogar vor Mord oder Wundern eines Gottes ohne Namen nicht zurück.
[/list]

Ich hab bei der Idee ein bischen Bauchweh. Einerseits ist sie vieleicht richtig toll. Rakshazarisch. Kein eindeutiges Gut und Böse (Xichtff möchte ja den "Staat" Freier Berg retten, Die Helden möchten die Seelen der Menschen retten, beide bedienen sich fragwürdiger Mittel). Maximale Freiheit für den Meister und die Spieler und so...
Andererseits schlüpfen hier die Helden in die Rolle von Rassisten (Nur die Menschen werden gerettet) und können... nun ja... Minninazi spielen. Soll man so eine Idee in der heutigen Zeit veröffentlichen? Oder hilft das Rollenspiel, die eigenen Handlungen, das eigene Deunken zu hinterfragen?
Was meint Ihr?
Habt ihr Alternativen?
Gespeichert

Agenda bis 31.12.2013:
-Papa sein
. Abenteuer fertigstellen
Seiten: [1] 2 3 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Hinter dem Schwert  |  2 - Hinter dem Schwert  |  Schwefelklippen  |  Thema: [Arbeitsbereich] --> Schwefelklippen für HdS « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 21 Zugriffen.