Rakshazar - Forum
September 20, 2018, 14:13:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 [4] |   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Sanskitaren-?bersicht  (Gelesen 12988 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #45 am: Oktober 01, 2008, 12:33:22 »

Dennoch wird es eine verbreitete Form geben.

Im Mittelreich ist die Variante 1 am verbreitetsten. Variante 4 eigentlich nicht vorhanden (jeder der Geld hat will in eine Stadt).

Könnte sich der Verantwortliche (ich glaube das ist Waldvieh) dazu äußern und eine grobe Richtung vorgeben?
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #46 am: Oktober 02, 2008, 10:29:48 »

WAAAAAALDVIIIIIIIEHHH! Smiley
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Das Waldviech
Unser Held der Arbeit!
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.820


Wenn der Brokthaar dreimal klingelt...


« Antworten #47 am: Oktober 02, 2008, 10:50:27 »

Hmmmm.......einfaches Bauernvolk wie im Mittelreich dürfte es wohl nicht wirklich geben. Eine gesunde Kombi aus den Nummern 2 bis 4 hingegen schon, wobei Nr. 4 eher auf seltene Individuen zutrifft (denn wer sich aus der Stadt entfernt, hat IN der Stadt mit Machtverlust zu rechnen - und das will nicht jeder Stadtadelige). Was abgelegene Dörfer und Einzelgehöfte angeht: Why not ? Vor allem im Dreistromland und in Ribukan halte ich das für passend. Um Yal-Kalabeth würde sich ein freier Bauernstand gerade erst entwickeln (wobei das organisationstechnisch wohl eher in Richtung LPG geht und weniger in Richtung mittelreichischer Bauer). Bei Teruldan und Yal-Mordai würde ich irgendwie eher auf große Sklavenfelder setzen - ebenso wie in Amhas. Shahanna hatte sowas ja bis vor Kurzem auch, bis Arkamin die Parnhai befreit hat. Trotzdem dürfte vieles hier noch eher nach dem Plantagenbesitzer-Prinzip ablaufen.
Gespeichert

M?gest du in interessanten Zeiten leben !
- alter chinesischer Fluch
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #48 am: Oktober 02, 2008, 11:27:24 »

Vielen Dank!

Dann orientieren wir uns für die Werte an der Aussage:
Zitat
2. Kleinstadtfeeling, etwas provinzieller, aber dennoch mit den großen Städten vergleichbar
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #49 am: Oktober 02, 2008, 15:28:39 »

Noch mal ne Frage zum Thema Reiternomaden.

Haltet ihr den Nachteil "Randgruppe" bei denen gerechtfertigt? Ich hatte den von den Ferkinas (die waren zusammen mit den Novadis meine Vorlage) über nommen, bin mir aber nicht sicher ob das wirklich sinnmacht.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #50 am: Oktober 02, 2008, 15:33:11 »

Nein... Randgruppe passt meiner Meinung nach nur zu absoluten Minderheiten oder Völkern mit heftigen Voruteilen, die man es spüren lässt, dass sie meistens unerwünscht sind:

Sicher sind wohl: Nedermannen, Faulzwerge, Weißpelzorks
Im Grenzbereich: Donari, Sirdak... wobei diese keinen schlechten Ruf haben.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ashariel
Plausibilit?tsdiakon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 2.548



« Antworten #51 am: Oktober 03, 2008, 11:00:37 »

Hm,bei den Sirdak kann ich mir Randgruppe durchaus vorstellen, kaum ein Riesländer hat je von ihnen gehört, geschweige denn einen gesehen, da ist Skepsis und Ablehnung durchaus angebracht
Gespeichert

Schmerz ist Schw?che die den K?rper verl?sst!
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #52 am: Oktober 03, 2008, 12:28:50 »

Kommt drauf an... wenn sie bei den meisten Nagah auch nur als "naives, unterlegenes Waldvolk" gelten dann vielleicht...
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #53 am: Oktober 03, 2008, 12:34:17 »

Ich glaub wir sollten diesen Nachteil in Rakshazar einfach weglassen.

Im Mittelreich zentriertem Aventurien. Macht der mehr sinn, als in Rakshazar wo es keine Dominierende Kultur gibt.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #54 am: Oktober 03, 2008, 12:41:30 »

Von mir aus ok. Ich stelle mir Rakshazars Städte auch eher wie Mos Eisly vor - kunterbund & tödlich. Und in der wildniss ist jeder Fremde erstmal Rvertrauensunwürdige Randgruppe
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #55 am: Oktober 03, 2008, 13:04:36 »

Naja ich hab bei den Orkkulturen Randgruppen reingebastelt, weil die jeweilie Kultur unter den Targachistämmen als Randgruppen anzusehen sind...und Randgruppe ist doch vor allem erstmal eine regionale Angelegenheit, oder? Also da, wo sie normalerweise herkommen gelten sie als Außenseiter, was sich auf ihr eigenes Verhalten auswirkt...
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Seiten: 1 2 3 [4] |   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 26 Zugriffen.