Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 23, 2018, 06:02:04
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Thema: Das riesländische Pandämonium 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Das riesländische Pandämonium  (Gelesen 14067 mal)
Rondariel
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 914


« Antworten #60 am: Februar 10, 2010, 09:16:30 »

Hm... also im Endeffekt eine unsichere aber billigere Daemonenbeschwoerung, bei der der Daemon keinen eigenen Koerper hat, sondern in dem Tier eingefahren ist.  Teufel
Daher auch die sinkende LO. Dadurch das es billiger als normale Daemonenbeschwoerung ist, ist der Daemon schlechter gesichert.
Gespeichert

Es gibt vieleicht keinen Sinn im Leben ... dann w?re es sinnlos nach ihm zu suchen ... das w?re dann aber auch egal...
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #61 am: Februar 10, 2010, 12:57:33 »

Als Hintergrunderklärung taugt das Daumen hoch
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #62 am: Februar 11, 2010, 09:29:34 »

Zitat
Die sinkende LO hätte ich aber auch jeden Fall gern drin.
Gefällt mir aus 2 Gründen nicht:
1. der zusätzliche Verwaltungsaufwand
2. ist keine langfristige Nutzung möglich, die ich gerade wenn NSCs diesen Dämonen einsätzen sollen für wichtig halte.

Achja was ich bei meinen Vorschlägen noch vergessen hatte:
- wenn das Tier getötet wird, ist der Dämon vernichtet/gebannt.

« Letzte Änderung: Februar 11, 2010, 09:31:28 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #63 am: Februar 11, 2010, 11:05:48 »

Es soll auch keine langfristige Nutzung werden, das beschworene Ding / der Zauber ist ja immer noch ein niederer Dämon, für längere Bindungen/Besessenheiten/krassere Veränderungen kann man ja immer noch einen Gehörnten nehmen, der dann auch mehr als nur ein Viech verändern kann.
Gespeichert

GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #64 am: Februar 11, 2010, 13:21:01 »

Je nachdem in welchen Rythmus die LO abnimmt kann man ja das evtl. mit einem weiteren Dienst abwickeln (und die Tiere müssen sich wieder am Ritualplatz bei ihrem Meister einfinden... ein Klassiker!)... der Verwaltungsaufwand bleibt allerdings.
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #65 am: März 13, 2010, 09:48:40 »

So noch mal etwas dran rum gebastelt.

Cthulhu Fhtagn!
niedere Dämon

Der Cthulhu Fhtagn! kann keine körperliche Gestallt annehemen, sondern er fährt in ein Tier ein, das der Beschwörer unter seine Kontrolle zwingen will.

Beschwörung: +10
Beherrschung: +3
Wahrer Name:  Huh?
Basiskosten: 6
Dinste(Kosten): Tierkontrolle(GW des Tieres in AsP, Rudelbeschwörung möglich, GW des gefährlichten Tieres in AsP +1 AsP je zusätzlichem Cthulhu Fhtagn! ), Manifestation und Bindung möglich

Automatische Eigenschaften und Besonderheiten: Körperlosigkeit, der  Cthulhu Fhtagn! verwendet die Werte des kontrollierten Tieres. Wird dieses getötet ist der Dämon gebannt.
Das Tier erleidet normalen Schaden durch Waffen und Gift ist jedoch immun gegen alle Zauber, gegen die auch ein Dämon immun ist.
Das Tier verhält sich wie ein gut dressiertes Tier seiner Art. Es besitzt gegenüber dem Beschwörer einen Loyalitätswert von W6+1+die übrig behaltenen Punkte aus der Probe für die Beherrschung des  Cthulhu Fhtagn!. Wird der Cthulhu Fhtagn! nicht gebunden oder manifestiert sinkt dieser Wert pro stunde die das Tier kontrolliert wird um 1.
Damit kontrollierte Tier einen Befehl ausführt muss dem Beschwörer eine LO-Probe gelingen.
Mögliche Eigenschaften: Für je 1 ZfP*: LE+3, AU+10, INI+1, TP+1, AT+1, PA+1 oder MR+1; für je 2  ZfP*:RS+1 oder GS+1; Raserei, Regeneration I/II, Resitenz gegen Profane Angriffe (3 ZfP*)
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #66 am: März 13, 2010, 10:16:02 »

Würde noch hinzufügen, dass die Kosten bei großen/sehr großen Wesen ansteigen (doppelt?) und eventuell bei kleinen (und kleiner) auch geringer sind. Und vielleicht nur bei nicht-kulturschaffenden Wesen (ist ein Drache ein Tier?). Soll die MR eigentlich eine Rolle spielen?

Gibt noch das kleine Problem hierbei:
Zitat
Punkte aus der Probe für die Beherrschung
Da kann man leider keine Punkte übrig behalten, weil es ein fixer Wert ist, der berechnet und unterwürfelt wird.

Aber ansonsten gefällt er mir sehr gut. Auch ohne automatische Fähigkeiten!  Daumen hoch
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #67 am: März 13, 2010, 11:18:15 »

Zitat
Da kann man leider keine Punkte übrig behalten, weil es ein fixer Wert ist, der berechnet und unterwürfelt wird.
hab ich so von den Chimärenregeln abgepinselt (die Beherrschungsprobe funzt ja ähnlich wie bei Dämonen) hab allerdings nur die DSA4.0 Version wie istes denn bei DSA4.1?

P.S.: Ich hab gerade gesehen das bei Chimären, Untoten ect. der Loywert sinkt wenn die LO-Probe misslingt, vielleicht sollten wir das Zeitliche sinken verzischten und einfach auf diese Regeln (bei DSA4.0 MGS 77) verweisen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #68 am: März 13, 2010, 12:09:58 »

Seit 4.1 ist es so, dass der Beherrschungswert ein fester Wert ist, der je nach Wesen unterschiedlich berechnet wird.
Bei Dämonen ist es (MU+MU+KL+CH+ZfW)/5.

Das mit der sinkenden LO ist auch beim WdZ drin.
Würde dann aber eher sagen, dass die Start-LO höher liegt (viele ZfP werden ja meist leider nicht übrig bleiben) , dann aber absinken kann, wenn die Probe misslingt.
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #69 am: März 16, 2010, 18:12:44 »

Zitat
Würde noch hinzufügen, dass die Kosten bei großen/sehr großen Wesen ansteigen (doppelt?) und eventuell bei kleinen (und kleiner) auch geringer sind.
Ich hab die Kosten vom "Herr über das Tierreich" genommen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Moosäffchen
BdH & BdK Finalisator
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 4.100


Marhynianische Monstrosität


« Antworten #70 am: März 16, 2010, 22:45:13 »

Aaaaah, jetzt seh' ich es! Hatte mich verguckt. Cheesy Dachte die Basiskosten von 6 AsP wären die Dienstkosten gewesen.

Möp. Mein Fehler!
Dann ist alles wunderbar.  Daumen hoch
Gespeichert
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #71 am: März 30, 2010, 07:43:23 »

Also nimmt man als Start-LO W6+1+dafür eingesetzte ZfP* der Beschwörungsprobe? Dann hat man noch die Option die ZfP* auf die LO und die Verbesserungen aufzuteilen Teufel
Gespeichert

Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #72 am: Juli 13, 2012, 08:03:58 »

So ich Probier mal ihn auf DSA4.1 abzudaten


Cthulhu Fhtagn!
niedere Dämon

Der Cthulhu Fhtagn! kann keine körperliche Gestallt annehemen, sondern er fährt in ein Tier ein, das der Beschwörer unter seine Kontrolle zwingen will.

Beschwörung: +10
Beherrschung: +3
Wahrer Name:  4/5
Basiskosten: 6
Besondere Kampfregeln und -manöver: Der  Cthulhu Fhtagn! verwendet die Werte des Übernommenen Tierkörpers.
Wird dieser getötet ist der Dämon gebannt.
Das Tier erleidet normalen Schaden durch Waffen und Gift ist jedoch immun gegen alle Zauber, gegen die auch ein Dämon immun ist. Weiterhin erhält es alle bei der Beschwörung des Dämons mit ZfP* erworbenen Boni und Eigenschaften (wobei alle für Chimären zulässigen Modifikationen gewählt werden können).
Das Tier verhält sich wie ein gut dressiertes Tier seiner Art. Es besitzt gegenüber dem Beschwörer einen Loyalitätswert von W6+1+die übrig behaltenen Punkte aus der Probe für die Beherrschung des  Cthulhu Fhtagn!.
Damit kontrollierte Tier einen Befehl ausführt muss dem Beschwörer eine LO-Probe gelingen.
Besondere Eigenschaften:  Körperlosigkeit II, Übernahme von Tierkörper (Werte siehe oben)
Dienste: Bereitstellung besonderer Fähigkeiten (Übernahme von Tierkörper), Bindung, Rudel

Ich bin ehrlich gesagt mit dem Dienst nicht ganz zufrieden, denn "Bereitstellung besonderer Fähigkeiten" kosten 10AsP pro SR (hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie das aussieht wenn man den Dämon bindet), das ist aber wohl auch der Dienst, über den die Nephazz-Untoten-Übernahme abgehandelt wird.
Die mögliche Alternative wäre der Dienst Bessenheit (der kostet 5 ASP pro Stunde) aber da hat der Dämon keine wirklich vollständige Kontrolle über den Wirtskörper.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #73 am: Juli 13, 2012, 08:08:18 »

Cthulhu Fhtagn!
niedere Dämon

Der Cthulhu Fhtagn! kann keine körperliche Gestallt annehemen, sondern er fährt in ein Tier ein, das der Beschwörer unter seine Kontrolle zwingen will.

Beschwörung: +10
Beherrschung: +3
Wahrer Name:  4/5
Basiskosten: 6
Besondere Kampfregeln und -manöver: Der  Cthulhu Fhtagn! verwendet die Werte des Übernommenen Tierkörpers.
Wird dieser getötet ist der Dämon gebannt.
Das Tier erleidet normalen Schaden durch Waffen und Gift ist jedoch immun gegen alle Zauber, gegen die auch ein Dämon immun ist. Weiterhin erhält es alle bei der Beschwörung des Dämons mit ZfP* erworbenen Boni und Eigenschaften (wobei alle für Chimären zulässigen Modifikationen gewählt werden können).
Das Tier verhält sich wie ein gut dressiertes Tier seiner Art. Es besitzt gegenüber dem Beschwörer einen Loyalitätswert von W6+1+die übrig behaltenen Punkte aus der Probe für die Beherrschung des  Cthulhu Fhtagn!.
Damit das kontrollierte Tier einen Befehl ausführt, muss dem Beschwörer eine LO-Probe gelingen.
Besondere Eigenschaften:  Körperlosigkeit II, Übernahme von Tierkörper (Werte siehe oben)
Dienste: Bereitstellung besonderer Fähigkeiten (Übernahme von Tierkörper), Bindung, Rudel
Gespeichert
Barbarengentleman
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 802



« Antworten #74 am: Juli 18, 2012, 20:59:11 »

Wir hatten ja auch mal überlegt, dass Dämonen auch längere Zeit auf Rakshazar existieren können. Wie steht es mit unserem Tierschänder hier? Könnte es solche besessenen Tiere also auch in freier Wildbahn geben?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der dunklen Künste  |  Thema: Das riesländische Pandämonium « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 18 Zugriffen.