Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 11, 2019, 15:04:23
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Weitere Waffen und Rüstungen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Weitere Waffen und Rüstungen  (Gelesen 36508 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #15 am: Dezember 23, 2007, 23:42:23 »

Naja die Mechanik sollte auch nicht komplizierter sein als die einer "Ballista" oder eines "Onagers" und nach dem aktuellen Stand kennen die Sanskutaren beide Waffen.
Aber ich bin mir auch nich ganz sicher ob es passt deswegen hab ich sie auch hier rein gepackt und nicht in "Land und Leute".
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #16 am: Dezember 24, 2007, 01:59:28 »

Ist eher so eine Feelingsache...wobei ich z.B. den Morfu an und für sich kewl finde (auch für Aventurien) 
« Letzte Änderung: Dezember 24, 2007, 02:01:04 von GrogT » Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #17 am: Dezember 26, 2007, 12:14:25 »

Ich hätte da noch eine Idee für die Sanskitaren: Den Sichelschild.
Dabei handelt es sich um eine verstärkten Rundschild, der eine halbmondförmige Einbuchtung aufweist. Der Rand dieser Einbuchtung ist mit einer bronzekante(klinge) ummantelt und kann vom Träger auch als Angriffswaffe (mit den entsprechenden Sonderfertigkeiten) eingesesetzt werden.

Könnte mir den Schild gut als Zweitwaffe (neben dem Sichelschwert) für die Leibwachen oder Elitesoldaten eines sanskitarischen Despoten vorstellen... (Sichelgarde, Sichelträger etc.)

Was meint ihr?
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #18 am: Dezember 26, 2007, 14:06:35 »

Hört sich gut an.
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #19 am: Januar 07, 2008, 23:15:41 »

Ich hätte da noch eine Waffe, die wir auf jeden Fall übernehmen sollten:

Den Sax!

Also dieses kurze Hiebschwert aus der europäischen Frühzeit.
Finde der passt vom Style her super nach Rakshazar - archaisch und recht grobschlächtig  Teufel
Vor allem für die Nebelwaldjäger und die Barbarenstämme!

Würde ich in zwei Varianten fertig machen. Lang- und Kurzsax.
Werte ähnlich des Kurzschwertes etwas besserer TP/KK (weil für Hiebe ausgelegt), dafür einen Parademalus beim WM... usw.

Also wer will die Dinger?


Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #20 am: Januar 07, 2008, 23:20:05 »

Das könnte ich mir auch für die Nhuturu´Bra vorstellen. Weiß jetzt gerade gar nicht, ob das der richtige Thread ist, aber du (Talkim) arbeitest doch Regeln für die Bronze- und Eisenverarbeitung aus, oder? Die lönnten wir in Uthuria auch brauchen *lieb guck*
Gruß Domician.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #21 am: Januar 07, 2008, 23:27:11 »

Das könnte ich mir auch für die Nhuturu´Bra vorstellen. Weiß jetzt gerade gar nicht, ob das der richtige Thread ist, aber du (Talkim) arbeitest doch Regeln für die Bronze- und Eisenverarbeitung aus, oder? Die lönnten wir in Uthuria auch brauchen *lieb guck*
Gruß Domician.

Klar doch! Wir hatten ja eh gesagt, dass wir das Rad nicht zweimal erfinden müssen.
Also wenn ihr Regeln und Waffen übernehmen wollt, dann holt euch was ihr braucht  Smiley
Ich denke die Art der Waffenherstellung wird sich ähneln. Oder braucht ihr Sonderregeln für Uthuria?

Das könnte ich mir auch für die Nhuturu´Bra vorstellen.

Ähh... Wer waren die nochmal?  Ja ich bin doof!
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #22 am: Januar 07, 2008, 23:31:03 »

Und noch etwas... Kopis, oder besser Falcatas...

Ja ich weiß, die gibts schon in Myranor  *AUTSCH*

Aber dieser Waffentyp hat eine ganze Reihe von erstaunlichen Klingenformen hervorgebracht! (s.u.)

Vielleicht können wir ein oder zwei Versionen davon übernehmen... (Je mehr wir vom klassischen Schwert weg kommen, desto besser)
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #23 am: Januar 07, 2008, 23:34:16 »

Bisher brauchen wir noch keine Sonderregeln. Falls sich da noch was ergibt, kann man ja noch weiter sehen.
Die Nhuturu´Bra (sorry, dass ich den Nemen einfach so nutze, aber wir müssen uns ja auch an unsere Namenskonstrukte gewöhnen Wink ) sind unsere Ägypterähnlichen.
Gruß Domician.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Jens_85
Nekromant
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 4.596



WWW
« Antworten #24 am: Januar 08, 2008, 01:13:45 »

Du bist hier aber in Rakshazastan, du dreister Dieb Wink
Nein, das Sax will ich auf jeden Fall für meine Barbaren, die werden es aber wohl nur "Klinge" nennen.
Gespeichert

Domician
Vater der Archehelden
Vollzeitautor
*****
Offline

Beiträge: 1.829


« Antworten #25 am: Januar 08, 2008, 01:17:11 »

Kann es im Kommunismus Diebstahl geben...? Evil *weglauf*
Gruß (vor allem an den Forenkommunisten) Domician.
Gespeichert

Klar doch wof?r hab ich meinen Kopf,
wenn nicht zum Denken?
Um die Tr?ume, die ich habe
auch noch wach zu lenken.
- The Wohlstandskinder (Lied eines Tr?umers)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #26 am: Januar 08, 2008, 08:26:16 »

Zitat
Würde ich in zwei Varianten fertig machen. Lang- und Kurzsax.
Werte ähnlich des Kurzschwertes etwas besserer TP/KK (weil für Hiebe ausgelegt), dafür einen Parademalus beim WM... usw.
Beim Langsax kannst du dich was die Werte angeht am Entermesser orientieren denk ich.
« Letzte Änderung: Januar 08, 2008, 10:27:31 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #27 am: Januar 08, 2008, 10:36:35 »

Was die Krummen Dinger angeht das Kukri hab ich bei den Sanskitaren schon als Hiebdolch verwurstet und das Rajput könnte optisch als Vorlage für den Scimitar dienen.

Aber weitere krude gebogene Klingen passen immer!
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Talkim
Oberster Zeugwart
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 3.422



« Antworten #28 am: Januar 08, 2008, 11:22:15 »

Was die Krummen Dinger angeht das Kukri hab ich bei den Sanskitaren schon als Hiebdolch verwurstet und das Rajput könnte optisch als Vorlage für den Scimitar dienen.

Aber Kukri und Scimitar sind doch wie ein Säbel nach "hinten" gebogen...
Die Kopis jedoch nach "vorne".
Im Wikipedia Artikel steht auch, dass man mit den Dingern eventuell versucht haben könnte um gegnerische Schilde herum zu schlagen.
Ein Waffenmeister könnte also möglicherweise den Paradebonus von Schilden ignorieren... Ähnlich wie bei Kettenwaffen.
Gespeichert

To do:
1. Finalisierung Arsenaltexte
2. Ausarbeitung der Blutpriester
3. Ausarbeitung der G?tter der Ipexco
4. Vorbereitung RatCon 2012
5. Versand Belegexemplare
6. Ipexco-Schamanenrituale durchsehen
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Moderator
*****
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #29 am: Januar 08, 2008, 14:04:40 »

Kukri ist auch nach vorn gebogen, mit dem Scimtar bezog ich mich auf dein zweites Bild wo auch eine Scimitar aehnliche Waffe drin ist.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Klingen (Moderator: Ein Dämon auf Abwegen)  |  Thema: Weitere Waffen und Rüstungen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 19 Zugriffen.