Alligator

Aus Rakshazar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alligatoren kommen hauptsächlich in den immerfeuchten Sümpfen des südlichen Rakshazars vor, bevorzugen diese Reptilien doch feuchtwarmes Klima. Sie meiden Regionen, in denen es in den Wintermonaten zu kalt wird.

Die Schnauze der Tiere ist breit und flach und nimmt einen Großteil des Kopfes ein. Hinter dieser folgen ein paar winzig wirkende Augen, die tief unter schuppigen Wülsten liegen. Der gesamte Leib der Kreatur ist bedeckt mit Reihen hoch stehender verhärteter Schuppen, die erst gegen Ende des Schwanzes kleiner werden und schließlich ganz verschwinden. Ausgewachsene Tiere erreichen eine Körperlänge von etwa 6 Schritt, wobei weibliche Exemplare deutlich größer werden, als ihre männlichen Artgenossen. Die Farbe ihrer schuppigen Haut ist eine Mischung aus Grau – und Grüntönen und ermöglicht es ihnen, sich in ihrer natürlichen Umgebung perfekt zu tarnen. Oft lauern sie im seichten Wasser auf ihre Beute. Ab und an sieht man sie auch, wie sie scheinbar reglos am Ufer liegen und sich von der Sonne bescheinen lassen.

Im Kampf bedient sich das Tier hauptsächlich seiner mit scharfen Zähnen gespickten Kiefer, die stark genug sind, mit einem Biss ganze Gliedmaßen seiner Opfer abzutrennen. Sieht es sich mehreren Gegnern gegenüber, versucht es diese zusätzlich durch Schwanzschläge von den Beinen zu fegen. Der Alligator ist ein gewandter Schwimmer und nutzt den Moment der Überraschung, um blitzschnell aus dem Wasser zu schießen und sein Opfer zu schnappen. An Land ist das Reptil weit weniger gewandt.

Die robuste Haut dieser Tiere ist ein begehrtes Material für Rüstungen und eine Kette aus Alligatorzähnen zeichnet den Träger allemal als geschickten und mutigen Jäger aus.

Meine Werkzeuge