Ipexco

Aus Rakshazar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tief verborgen in den dampfenden Dschungeln östlich der Bultige See und des Gelben Meeres, eingeschlossen von hohen Bergen, leben die Stämme der Ipexco; menschenopfernde Fanatiker mit obsidianen Schwertkeulen und buntem Federschmuck, die in grausigen Ritualen ihren blutgierigen Götzen huldigen. Auf kreischenden Donnervögeln reiten sie daher, Angst und Schrecken verbreitend, geschmückt mit blutigen Trophäen und die Gesichter verborgen hinter grausigen Masken, so erzählen es die Legenden. In ihren gut verborgen heiligen Tempelstädten richten sie ihre Opfer und tränken die Stufen ihrer Tempel - unter dem Jubel des Volkes - mit deren Blut.

Meine Werkzeuge