Xhul

Aus Rakshazar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xhul
Rasse Xhul.jpg
Allgemeines
Gattung: Mensch
Verbreitung: Lath
Übliche Kulturen: Xhul-Wüstenwanderer
Merkmale
Lebenserwartung: 120 Jahre
Körpergröße: 1,74 bis 2,12 Schritt
Charakter: stolz, selbstbewusst, launisch

Seit alters her ist die Wüste Lath das Herrschaftsgebiet des äußerst naturverbundenen Volkes der großgewachsenen, schwarzhäutigen Xhul. Daran haben weder die einstigen Herren des Kontinents, noch die Maru, noch - in den letzten Jahrhunderten - die Sanskitaren etwas ändern können.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Verbreitung

Die Xhul gelten als die direkten und einzigen Nachfahren der Xhalori, eines Volkes, das bereits vor vielen tausend Jahren weite Teile des südöstlichen Kontinents bewohnte. In der Zeit nach dem großen Himmelsbrand verschoben sich die Machtverhältnisse jedoch zunehmend zu ihren Ungunsten, so dass sich die verbliebenen Xhalori in die unwirtliche Lath zurückzogen, wo sie die Kultur der Xhul begründeten. Auch heute noch leben sie zum größten Teil in eben jener Wüste, wenngleich sich in späterer Zeit einige von ihnen auch in Teruldan und anderen sanskitarischen Städten sowie in den nahe gelegenen Steppen und Savannen niederließ.

Körperbau und Aussehen

Als Markenzeichen der Xhul gelten ihre ebenholzschwarze Haut und das pechschwarze, gekräuselte Haar. Sie sind hochgewachsen - nicht selten über zwei Schritt groß - und besitzen einen athletischen, kräftigen Körperbau. Die Schönheit der Xhul definiert sich vor allem durch die Ebenmäßigkeit und ästhetische Optik ihrer Körper, bei dem jede Körperpartie wohlgeformt und ausdefiniert ist.

Vermehrung und Alterung

Die Anzahl der Kinder eines Xhulpaars hängt oftmals allein von seinen mittelfristigen Lebensbedingungen ab. In trockenen Jahren werden viele Kinder tot geboren, wohingegen es schon bei gemäßigtem Klima häufig zu Mehrlingsgeburten kommt. Dies führt dazu, dass - sofern das Klima mitspielt - eine Familie innerhalb von wenigen Dekaden oft auf über ein Dutzend Köpfe anwächst. Die Xhul gelten als besonders langlebiger Menschenschlag; nicht selten werden sie bis zu 120 Jahre alt.

Startwerte Xhul

  • Generierungskosten: 8 GP
  • Haarfarbe: schwarz (1-17), grau (18-20)
  • Augenfarbe: schwarz (1-14), braun (15-20)
  • Körpergröße: 1,72+2W20 (1,74-2,12 Schritt)
  • Gewicht: Größe -105 Stein
  • Eigenschafts-Modifikationen: KO +1
  • LE-Mod.: +11 AU-Mod.: +15 MR-Mod.: -4
  • Automatische Vor-und Nachteile: Hitzeresistenz, Richtungssinn
  • Empfohlene Vor- und Nachteile: Ausdauernd, Dämmerungssicht, Entfernungssinn, Gefahreninstinkt, Innerer Kompass, Resistenz gegen Gift, Tierfreund / Albino, Kälteempfindlichkeit
  • Ungeeignete Vor- und Nachteile: Kälteresistenz / Glasknochen, Hitzeempfindlichkeit, Lichtempfindlich, Lichtscheu
  • Übliche Kulturen: Xhul-Wüstenwanderer
  • Mögliche Kulturen: Angurianer, Brachtão (selten), Legiten, Sanskitarische Reiternomaden (selten), Sanskitarische Stadtstaaten
  • Talente
    • Körper: Athletik +2, Selbstbeherrschung +2

Grundwerte für Mischlinge

  • Generierungskosten: 2 GP
  • LE-Mod.: +5 AU-Mod.: +7 MR-Mod.: -2
  • Automatische Vor- und Nachteile: Richtungssinn
  • Talente
    • Körper: Athletik +1, Selbstbeherrschung +1
Meine Werkzeuge