Zissme: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rakshazar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
Waren die Zissmen zu Beginn nichts weiter als Geheimräume im Keller, Löcher im Garten oder Hohlräume hinter dem Kamin, entwickelten Sie sich im Laufe der Zeit und mit der Größe der zu verbergenden Schätze zu komplexen, unterirdischen Gewölben mit allerlei Sicherheitsmaßnahmen und Hindernissen. Das Wettrüsten zwischen Räubern und Erbauern nahm dabei immer groteskere und umfangreichere Dimensionen an.
 
Waren die Zissmen zu Beginn nichts weiter als Geheimräume im Keller, Löcher im Garten oder Hohlräume hinter dem Kamin, entwickelten Sie sich im Laufe der Zeit und mit der Größe der zu verbergenden Schätze zu komplexen, unterirdischen Gewölben mit allerlei Sicherheitsmaßnahmen und Hindernissen. Das Wettrüsten zwischen Räubern und Erbauern nahm dabei immer groteskere und umfangreichere Dimensionen an.
  
Eine Spezialität der Marhynianer beim Zissmenbau, war die Verwendung hochentwickelter Magie. Das betrifft sowohl das Errichten des Komplexes als auch dessen Schutz durch immerwährende Zauber, magische Wächter, Fallen, Illusionen, Rätsel und Flüche. Für die Wächterfunktionen waren besonders Golems, Elementare, Geister, Untote oder versteinerte Bestien geeignet die sich bei einem Fehler des Erkundenden zurückverwandeln.
+
Eine Spezialität der Marhynianer beim Zissmenbau, war die Verwendung hochentwickelter Magie. Das betrifft sowohl das Errichten des Komplexes als auch dessen Schutz durch immerwährende Zauber, magische Wächter, Fallen, Illusionen, Rätsel und Flüche. Für die Wächterfunktionen waren besonders Golems, Elementare, Geister, Untote oder versteinerte Bestien geeignet, die sich bei einem Fehler des Erkundenden zurückverwandeln.
  
 
Doch seit den Tagen der Marhynianer und auch der späteren menschlichen Erbauer hat sich viel verändert. Der Zahn der Zeit nagt an so manchem Gewölbe. Andere sind in Folge des Kataklysmus gar zerstört oder in ihrer Magie gestört worden oder haben inzwischen neue Bewohner. So mancher Drache (besonders die im Untergrund lebenden [[Düsterwurm|Düsterwürmer]]) hat sich hier seinen Hort eingerichtet. Doch auch andere Lebewesen wie [[Grabwühler]], [[Blutassel]]n oder Riesenspinnen haben einen Zugang zu diesen Schutzräumen gefunden. Und selbst manche Räuberbande fühlt sich in den alten Gewölben durchaus wohl.
 
Doch seit den Tagen der Marhynianer und auch der späteren menschlichen Erbauer hat sich viel verändert. Der Zahn der Zeit nagt an so manchem Gewölbe. Andere sind in Folge des Kataklysmus gar zerstört oder in ihrer Magie gestört worden oder haben inzwischen neue Bewohner. So mancher Drache (besonders die im Untergrund lebenden [[Düsterwurm|Düsterwürmer]]) hat sich hier seinen Hort eingerichtet. Doch auch andere Lebewesen wie [[Grabwühler]], [[Blutassel]]n oder Riesenspinnen haben einen Zugang zu diesen Schutzräumen gefunden. Und selbst manche Räuberbande fühlt sich in den alten Gewölben durchaus wohl.

Version vom 26. September 2014, 16:47 Uhr

Meine Werkzeuge